gmx oder lycos für apple ?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Cyrus69, 20.05.2005.

  1. Cyrus69

    Cyrus69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.05.2005
    Hallo !

    Vielleicht ist meine Frage ein bißchen doof ( gehe zur zeit über aol und nen Winblöd PC ) ins netz (arcor,freenet,rtlnet sagten mir nicht so zu ) und man sagte mir das ich wenn ich nen apple hätte mal gmx auszuprobieren.

    Gehe analog ins netz, kein ISDN oder DSL !!!

    Was ratet Ihr mir ? Welchen Internetprovider soll ich nutzen - soll einfach, komfortabel und informativ sein (nachrichten etc.) und ausreichend schnell ?

    Nun jetzt bin ich mal gespannt was passiert
    Helft einen unwissenden gedankenversunkenden evtl bald mac user

    gruß an euch und danke
     
  2. sporrop

    sporrop MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.05.2005
    Also ich bin selber neu in der Mac Welt. Generell würde ich immer einen Internetanbieter wählen, der keine eigene Software benötigt (geht -glaub ich- bei AOL auch ohne). Welcher das nun ist solltest Du Dir unter den Gesichtspunkten Preis, Vertragsmodell, Verfügbarkeit und Geschwindigkeit wählen. Welches Betriebssystem Du hast ist egal.
     
  3. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    z.B. Freenet Call-by-Call
     
  4. Clubrocker

    Clubrocker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.11.2003
    Bin bei Arcor (Tag tarif von 9-18Uhr und Nacht Tarif von 18-9Uhr). Billig und gut
    EMail Adresse bei Yahoo, auch umsonst und funktioniert super mit Apple Mail
     
  5. Jim Panse

    Jim Panse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    13.10.2004
    GMX kannst du nehmen; hatte ich selbst eine Weile und war zufrieden..
    Gmx kostet 1 ct und hat aber eine Mindestabnahme von 10(?) Stunden im Monat.
    Ich finde bei mir (Berlin und Umgebung) ist GMX schneller als Freenet.
    Einfach Einwahlnummer und spez. Kundennummer unter Modemeinwahl eintragen - fertig.
     
  6. todi

    todi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    04.02.2005
    hi.

    also ich würde dir empfehlen, auf dem pc smartsurfer zu installieren und dann die günstigsten anbieter auszukucken. nummer im mac in einem profil speichern und so hat man für jede tageszeit wirklich schnäppchen. zb altnetsurf nur 0.06 cent die minute und 10 cent einwahl. lohnt sich schon nach 10 min. so mach ichs auch...
     
Die Seite wird geladen...