Gimp vs. Photoshop CS

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von -Reverend-, 15.09.2006.

  1. -Reverend-

    -Reverend- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2006
    Hallo,

    ich wollte mir eigentlich Photoshop CS für Grafiken für Webdesign zulegen. Nun habe ich aber von einigen Leute gehört, das Gimp ein Open Source Äquivalent zu Photoshop sei. Könnt ihr das unterschreiben? Was kann der Photoshop CS (grob gesagt) mehr als GIMP? Lohnt sich der "Preisunterschied"?

    Danke,

    Thorben
     
  2. HipLipp

    HipLipp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2006
    Hey,
    teste doch einfach mal GIMP....und schau ob du damit auskommst, bzw. vergleiche es mal mit der Test version von Photoshop CS ...dann siehst du ja mit was du lieber Arbeites...
    Photoshop hat eindeutig der größeren Markt um das Produkt ( Tutorials....)
    Mfg
    HipLipp
     
  3. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Also für privat würde ich Photoshop nicht kaufen,Gimp wird da auch alles können.Im Semi/Professionellen Bereich sieht das vielleicht anderst aus.
     
  4. MAR-MAC

    MAR-MAC Gast

    Wenn man sich mal anschaut: Photoshop eine ganze Firma dahinter das zu entwickeln
    Gimp: ein paar Leute
    Für diesen krassen unterschied ist gimp eines der besten tools was du finden kannst. Du kannst damit sehr profesionelle ergebnisse erziehlen es kann shcon mit photoshop mithalten (meiner meinung nach)! Alledings ist es etwas "komplitzierter", einfach Tuts durchlesen.
    Ich benutze schon seit jahren gimp und es funktioniert perfekt!
     
  5. raka

    raka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    14.01.2003
    lade dir mal "gimpshop". aktuelle version wie gimp. die menüs sind so wie in photoshop cs2. so ist die umstellung sehr einfach.
     
  6. kyxh2o

    kyxh2o MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    217
    MacUser seit:
    04.03.2006
    Der große Vorteil wenn man Besitzer eines Intel-Macs ist, ist bei Gimp die Tatsache, dass ein Universal-Binary und von daher deutlich schneller ist. Aber wie die Vorredner schon sagten: Einfach mal ausprobieren.
     
  7. Rahmenlos

    Rahmenlos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    20.09.2006
    das große problem bei Gimp unter Mac ist, dass hier nur 2 (!!) Entwickler am frickeln sind, deshalb ist die Gimp.app 2.2.11 total buggy.
    Ichs elbst habe ein ganzes Jahr lang Gimp benutzt, auf Linux. mag PS selber nicht, weil einfach zu commerziell und ich kann die selben funktionen für lau bekommen!

    finde es deshalb echt schade, dass momentan weder Gimp noch PS (ohne rücksicht auf meine haltung zu PS) auf einem (Intel-)Mac läuft. :(
    seashore wäre noch eine Gimp-weiterentwicklung speziell für den Mac, steckt aber noch in Version 0.8.x und deshalb nicht viel besser als Gimp.app :(

    wie gesagt, ich bin ein befürworter und "liebhaber" von Gimp, aber auf dem Mac ist da echt wenig zu reißen.
    Einzige mir eingefallene Lösungen:
    - Netzwerk mit Mac und Linux/Windows und auf dem Nicht-Mac-System Gimp installieren und dort damit arbeiten.
    - Linux/Windows via Bootcamp/Virtualisierungssoftware auf dem Mac benutzen, Gimp installieren und dort damit arbeiten.

    MfG
    Rahmenlos
     
  8. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....komisch, hier läuft photoshop einwandfrei auf intel-macs.
     
  9. Rahmenlos

    Rahmenlos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    20.09.2006
    ja, via rosetta, aber das soll ja so lahm sein... das geht mehr als dass es läuft...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2006
  10. kyxh2o

    kyxh2o MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    217
    MacUser seit:
    04.03.2006
    Jo, aber Gimp ist UniversalBinary und läuft schön schnell. Naja, wie ein Intel X-Programm unter MacOS halt ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen