Gigabit des G5

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von howy, 20.07.2005.

  1. howy

    howy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    09.04.2005
    Hallo,

    bisher war mein Heimnetz mit 100Mbit verkabelt. Da der G5 ja nun einen 1000er Port anbietet, will ich wenigstens meinen Dell Server über einen Switch mit dem Mac verbinden. Soweit sogut. Dazu meine Fragen:

    1.) Ist der 1000er Port des G5 voll angebunden? Heisst das, dass ich reale ca. 80MByte/s Durchsatz schaffe?

    2.) Wenn ich in den 32bit PCI Port meinen Dell Servers eine Gigabit PCI Karte stecke, ist dann der maximale Durchsatz bei 30MByte/s begrenzt?

    (Platten schaffen im Server weit mehr als 100MByte/s - Array)

    Howy
     
  2. haeckmac

    haeckmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    05.06.2005
    Hi,

    beim G5 ist der 1 GB Lan Anschluss soweit ich weiss über PCI-X angebunden damit sollte es keine Probleme geben. Eine 1 Gbit Karte im 32-bit PCI Bus mit 33 Mhz wird nicht ihre ganze Leistung entfalten können. Bei 32-bit mit 33 Mhz kommst auf ca 1 Gbit f. den gesamten PCI Bus brutto.

    gruss Haeckmac
     
  3. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Also den realen Durchsatz von 125MB/s wirst du nicht schaffen. Meine beiden internen Platten schaffen max. an die 60MB/s, also ist da die Bremse. Ich habe es hinbekommen, zwischen einem Dual G4 MDD und meinem G5 an die 45MB/s zu erreichen (mit direkter Verkabelung, ohne Switch), aber da wird die Platte des G4 100%ig die Bremse gewesen sein.

    Auch mit der Gigabit-Karte im Dell-Server wirst du nicht mehr schaffen, als der G5 hergibt (respektive dessen Platten). Der PCI-Bus (32 Bit) schafft imho in der Theorie an die 133MB/s an Durchsatz. Es kommt aber darauf an, was noch am PCI-Bus hängt. Dennoch ist das Thema Gigabit in der Praxis immer so eine Sache. Bei solchen Datentransfers wird eine hohe CPU-Last erzeugt, so dass da auch eine Bremse mit im Spiel sein kann. In diversen c't-Tests kamen Auslastungen von 90% und mehr nicht selten vor.

    Eine andere Rolle spielt auch noch der verwendete Switch, auch da gibt es gute und schlechte.

    Ich denke 50MB/s sollten realistisch sein und das ist ja immer noch Faktor 5 gegenüber dem Fast Ethernet, was dir bei großen Datenmengen einiges an Zeit spart.

    Dirk
     
  4. howy

    howy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    09.04.2005
    Vielen Dank. Beim Switchkauf bin ich der Empfehlung der ct gefolgt. Der LevelOne ist immerhin der Beste im Test, wenn man das so sagen mag.

    Howy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen