gibt es sowas wie einen MySQL-Cache?

Dieses Thema im Forum "Datenbanken und Archiv Software" wurde erstellt von produnis, 19.04.2006.

  1. produnis

    produnis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    09.03.2004
    Hallo ihr...

    ich habe folgende Frage:
    Ich hhabe gestern versucht, ein MySQL-Dump (120MB) bei mir lokal einzuspielen. Auf Grund eines Versions-Unterschieds ging dies allerdings 2mal in die Hose, bevor ich den Fehler bemerkte...
    Eigentlich keine große Sache, da ich im Anschluss per mysqldump die Version angeben konnte...

    Mein "Problem" jetzt aber:
    diese 2 Versuche haben mich (anscheinend) 400MB Festplattenspeicher gekostet. Auch nach einem Neustart waren 400MB weniger freier Platz auf der Festplatte...
    okok, 400mb ist jetzt nicht "die Welt"...
    ...aber trotzdem:
    gibt es so eine Art MySQL-Cache o.ä., den ich löschen könnte, um an die MBs wieder ranzukommen =?
    Mein iBook ist nämlich schon pickepacke voll, und ich bin eigentlich auf jeden kleinen Megabyte angewiesen...
    Nuja, vielleicht weiss ja wer bescheid..

    viele Grüße,
    Produnis

    PS:
    ich sollte noch erwähnen, dass ich die Dumps (auch) mit CocoaMySQL eingelesen habe, weil es in der Shell (natürlich auch) erst nich funnzte....
     

Diese Seite empfehlen