gibt es einen USB - Ethernet - Adapter für Mac ?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von mailto-sven, 30.05.2003.

  1. mailto-sven

    mailto-sven Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2002
    Hallo,
    ich hab mir nen Apple Cube als Server zugelegt (wegen dem flüslterleisen Betriebsgeräusch), habe aber jetzt das Problem, dass der nur einen Netzwerkanschluss hat. Ich bräuchte aber 2, einen zum DSL Modem und einen zum Switch.
    Jetzt habe ich an einen USB-Ethernet-Adaper gedacht aber ich hab einfach keinen gefunden, für den es Mac Treiber gibt.
    Habt ihr da vielleicht nen Tip für mich, der mir da weiterhelfen kann und meinem Cube zu einem zweiten Netzwerkanschluss verhelfe kann, oder gibts da noch eine andere Möglichkeit?

    Vielen Dank schonmal,
    Sven
     
  2. Electric Monk

    Electric Monk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    03.03.2003
    Also ein USB Adapter ist ja wohl ziemlich sinnlos, denn wenn Du Dir die Übertragungsraten von USB anschaust, brigst Du höchsten 10 Base/T durch. Ich vermute mal, Du willst eine supersichere Firewall bauen, die physisch internes und externes Netz trennt.

    Brauchst Du das wirklich?
    Und bist Du bereit dafür massig Speed herzuschenken?

    Vielleicht reicht Dir ja auch ein Ethernetanschluß, oder Du holst Dir noch einen alten Rechner, den nur Firewall macht.

    Oder beschreib mal genau was Du machen willst, vielleicht gibts wirklich Alternativen...
     
  3. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    Häng das DSL-Modem an den Switch und dupliziere die Eterhnet-Schnittstelle im Kontrollfeld Netzwerk (Menü Zeigen, Netzwerk-Konfigurationen). Dann kannst Du Ethernet (integriert) manuell oder mit DHCP für das interne Netzwerk konfigurieren und DSL auf Ethernet (integriert) Kopie einrichten. Zuletzt startest Du im Kontrollfeld Sharing das Internet-Sharing für die Ethernet-Schnittstelle. (Bei den Clients musst Du die MTU auf 1492 setzen.)

    Oder Du kaufst Dir einen DSL-Router.
     
  4. mailto-sven

    mailto-sven Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2002
    Hallo,
    schonmal danke für die Antworten!
    das mit dem Ethernet-Schnittstelle duplizieren hab ich versucht, allerdings kann ich nicht aufs Internet zugreifen, wenn beibe Anschlüsse aktiv sind.
    Muss ich da noch was besonderes einstellen (z.B. unter DNS-Server weil woher weiß denn z.B. Safri bei welchen Anschluss es ins Internet geht?)?
    Ach übrigends: auf meinem Cube läuft MacOS X Server 10.2.6

    Ein USB-Ethernet-Adapter sollte von der Geschwindigkeit schon ausreichen, weil USB schafft ja 10mbit und bei dsl gehen ja max. 768kbit durch.

    Grüße,
    Sven
     
  5. phaeton

    phaeton MacUser Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.10.2003
    zurück zum Adapter

    *gewaltig weit nach oben schieb*

    Gibt es mittlerweile eine Lösung für Ethernet über USB?

    Problem: Habe an einem etwas älterem iBook einen Wackelkontakt im Ethernet-Port... dies gestaltet das Couch-surfen etwas schwierig.

    Die bisherige Suche ergab nur Lösungen mit Win-Treibern. Wenn also jemand eine Möglichkeit (evt. ohne Airport) kennt... DANKE
     
  6. gecko99

    gecko99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.10.2004
    Am besten eins mit OS X Treibern.

    Suche ich nämlich auch, bis dato leider erfolglos.
     
  7. TaC_

    TaC_ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.06.2004
    also ich bin mir sicher, dass ich da schon was von d-link gesehn habe. ich hatte auch das problem und dann kam aber ein usb stick als 2. schnittstelle. ich habe da gerade mal im netz nach dem ding gesucht, aber leider auch vergebens. ich überlege aber weiter, das fällt mir schon wieder ein.
     
Die Seite wird geladen...