Gibt es AAC-fähige MP3-Sticks??

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von jodtee, 18.09.2004.

  1. jodtee

    jodtee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    17.08.2003
    Moin!

    Bevor ich 400,-€ für einen iPod ausgebe, wollte ich testen, ob ich so ein Gerät überhaupt nutze und daher ersteinmal einen MP3-Stick kaufen, die ja schon für 60,-€ zu haben sind.

    Da meine gesamte Musik nun aber als AAC vorliegt, hätte ich gerne einen Stick, der dieses Format abspielt.
    Gibt es so etwas? Oder läuft AAC nur auf Apple-Geräten?

    Dank euch!
     
  2. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    ich hab noch nie davon gehört - weil die meisten Sticks ja in erster Linie für PC ausgelegt sind ... und die haben halt kein AAC.

    Schade, ja ... besonders, weil ich die AACs für meinen mp3er erst von der CD neu in mp3 rippen muß ...

    Gruß trdion
     
  3. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
    Es gibt wohl eine Handvoll AAC-fähiger portabler MP3-Player und sogar Mobiltelefone, die AAC abspielen.

    In Stick-Form ist mir allerdings noch kein einziger begegnet.
     
  4. fimbul

    fimbul MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    28.06.2003
    Dann frage ich mich warum sie den qualitativ besten AAC Encoder (Nero AAC) haben. [​IMG]
     
  5. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    erst seit kurzem, oder?
    und wo wird AAC bisher umgesetzt im PC?
     
  6. jodtee

    jodtee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    17.08.2003
    @SoylentGreen
    Du hast nicht zufällig Marken, Typen oder Links gerade zur Hand?

    Bezüglich der Telefone habe ich kürzlich gelesen, dass Motorola wohl auch mit Apple gemeinsame Sache machen will, aber mein nächstes Handy ist erst in einem Jahr fällig.
     
  7. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
    Nö, sorry.
    Ich meine, Panasonic und Aiwa hätten portable Player, die AAC verstehen.
    Googlen nach „aac” und „player” sollte aber etwas finden. (Muss man halt die ganzen iPods aussortieren.)
     
  8. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Kommt drauf an. Ist seit 1998 für dich eine kurze Zeit? Zu der Zeit sind nämlich die ersten AAC-Encoder für Windows aufgetaucht.
    Der NeroAAC-Codec reicht bis mindestens 1999 zurück.
    Schau her: http://www.rjamorim.com/rrw/aacenc.html

    Wie umgesetzt? Passende WinAmp-Plugins gibt es fast seit Anbeginn der AAC-Zeit im letzten Jahrtausend. DirectShow-Filter für den Windows Media Player und die meisten anderen Windows-Player gibt es auch seit einiger Zeit. Da muss man nur 3ivx installieren.
    QuickTime und iTunes gibt es auch für Windows.
    Oder braucht man noch mehr, um es "umgesetzt" zu haben?
     
  9. Rappy

    Rappy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.08.2002
    400€? Kauf doch einen iPod mini, den gibt's schon für 230 Euro. Und für einen etwas besseren Stick brauchst du auch 150€. Also dieses Ausprobieren für 60€ ist ein teurer Spaß oder? Außerdem, was gibt's denn da auszuprobieren?
     
  10. jodtee

    jodtee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    17.08.2003
    Ob ich einen portablen Player überhaupt nutze. Ich will schließlich kein Gerät für 400,- (oder halt 200,-)€ ungenutzt herumliegen haben.
    Daher reciht wohl vorerst auch ein Gerät für 60,- €. Wenn ich es dann nutze, kommt der iPod hinterher.

    Ist doch logisch, oder?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gibt AAC fähige
  1. chrischiwitt
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    993
  2. dasboeh
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    438
  3. gagigu
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.245
  4. DrRadon
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    333
  5. MacBookNewbie
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    420

Diese Seite empfehlen