Gewicht einer CD / DVD nach dem Brennen

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von phoenix2004, 15.03.2007.

  1. phoenix2004

    phoenix2004 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.06.2005
    Guten Morgen allerseits,

    hab überlegt, ob ich hiermit in die Bar oder
    ins Fach-Forum soll...

    Hört sich nach Scherzfrage an, ist es aber nicht!
    Hat mein Großer in Physik zu beantworten.

    Die Frage:
    Verändert sich das Gewicht einer CD / DVD,
    nachdem ich Daten auf diese gebrannt habe?


    Bitte Antworten mit mit Argumenten untermauern.

    Danke + Sonnige Grüße!
     
  2. Dr_Tee

    Dr_Tee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    05.03.2007
    Sie wird leichter. Der Laser brutzelt ja was von der Schicht weg, dabei entstehen unter anderem auch Gase.
    Und deshalb wird sie leichter. Mehr Argument hab ich leider nicht ;)
     
  3. derfritz

    derfritz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    12.05.2006
    Bist du sicher dass etwas WEG gebrutzelt wird? Oder wird durch die Hitzeinwirkung nur die Form verändert?
    Gar nicht so einfach... aber wenn Gase entstehen muss sich ja zumindest irgendetwas aus dem Rohlingmaterial an einen Luftbestandteil binden...hmm...wahrscheinlich wirds leichter, wenn auch nur in kaum messbaren Dimensionen...
     
  4. eagel

    eagel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    01.07.2005
    also schwerer wird sie nicht es wird ja nur in der schicht etwas verändert

    ich würd sagen gleich oder leichter
     
  5. derMatze

    derMatze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.06.2006
    Sie wird DEFINITIV leichter, wenn auch nur ein ganz klein bißchen...
    (Schließlich hab ich das letztens erst im Fernsehen gesehen... Der Lehrer von deinem Sohn wohl auch)
     
  6. derfritz

    derfritz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    12.05.2006
    Halt Stopp! Wenn Material verschwinden würde, wäre doch das -RW Prinzip hinfällig, oder? Dann wär nach einmal brennen nicht mehr genug Material da, um das Medium erneut zu beschreiben. Bei Wikipedia steht zumindest, dass beim Brennen Material lokal aufgeschmolzen wird...das heißt nicht, dass es vernichtet wird...gar nicht so einfach...
     
  7. derMatze

    derMatze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.06.2006
  8. derfritz

    derfritz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    12.05.2006
    ja gut :D
     
  9. deliriumx

    deliriumx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    16.03.2006
    der verlust ist ganz minimal!, eine -RW cd kannst du auch nur ca. 100x brennen!
     
  10. ghostdog7

    ghostdog7 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    13.01.2005
    mooorgen....
    beim brennen einer cd bzw. dvd werden daten auf die führungsrille, welche den laser beim brennvorgang führt, gebrannt. die jeweilige stelle wird vom laser erhitzt. die oberste schicht der cd bzw. dvd brennt an dieser stelle weg.
    so gesehen würde ich sagen, die cd wird leichter...:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen