Geschwindigkeiten im Netz

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von kannstemal, 08.04.2006.

  1. kannstemal

    kannstemal Thread Starter Gast

    Wie genau hat man sich hier die Geschwindigkeiten im Netzwerk vorzustellen? Kann das mal jemand verdeutlichen?

    Bisher benutze ich DSL 2000-Leitung über Splitter, DSL-Modem zu Ethernet 10/100 T-Base. Möchte aber demnächst eine Airport Extreme Basis nutzen.

    Wie ist nun der Unterschied zu merken bei 54 MBit/Sek ? Wird der Internetzugang langsamer werden und auch die Übertragung der Daten im Netzwerk zwischen den Rechnern entscheidend länger dauern?

    Sind MBit = MegaByte? Also jetzt 54 MB statt 100 MB im Netzwerk? Ist also eine Verbindung mit Kabeln RJ45 tatsächlich noch um das doppelte schneller als drahtlos? Nur um also ein einziges Kabel zu sparen so ein Aufwand und solch hohe Kosten für Basisstation und Airport-Extreme-Karten?
     
  2. theHobbit

    theHobbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    07.08.2005
    @kannstemal
    sorry, zu Deinem Problem kann ich Dir leider nicht viel sagen, ausser ein bis zwei Links .. ein link .. noch ein link .. alles wikipedia ..

    aber bei dem Thread-Titel musste ich einfach das hier posten:

    <extrem OFFTOPIC>

    http://forum.counter-strike.de/bb/thread.php?TID=60663

    VORSICHT Gefahr von Bauchkrampf !

    </extrem OFFTOPIC>
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2006
  3. kannstemal

    kannstemal Thread Starter Gast

    Danke, ich konnte mir anhand dessen einen kleinen Einblick verschaffen. So ganz falsch lag ich ja also nicht.

    Schade nur, ich erwartete hier eventuell einige praxisnahe Darstellungen von Leuten die so einen Wechsel auch schon mal vollzogen haben.

    Ehrlich gesagt, möchte ich nur auf Airport umsteigen, wenn ich dabei keine merklichen Leistungseinschränkungen an Schnelligkeit und Datenverlust erwarten kann. Ich möchte meine Videos demnächst unbedingt genauso schnell runterloaden und auf die Homepage raufloaden können wie mit Ethernet 10/100 T Base. Dauert ja jetzt eh schon immer lange genug. Und ich möchte nicht, daß eine Verbindung abbricht, nur weil mal eben der Kühlschrank oder die Kreissäge in der Nachbarschaft angeht.

    Das ist eigentlich was ich meinte. Danke für die nochmalige Begutachtung. Vielleicht habe ich auch den Titel nicht aussagekräftig genug gewählt.
     
  4. THX1138

    THX1138 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    16.12.2005
    Jetzt noch mal für Doofe:
    Du hast eine DSL-Leitung, bei der die Daten mit maximal 2 MBit/s ankommen. Airport schafft 54 MBit/s. Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen, obwohl Dein Netz jetzt nur noch 27 mal schneller ist als Deine DSL-Leitung. Das klappt schon irgendwie.
     
  5. teejot

    teejot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2003
    Hi,

    DSL hat bei dir 2Mbit. Das Kabel hat 100Mbit und WLAN bis zu 54Mbit. Alles pro Sekunde. Natürlich kann es bei WLAN eher zu Störungen kommen als beim Kabel, aber wenn es Dir nicht um dein internes Netzwerk geht, solltest Du keinen Unterschied merken, da deine DSL-Leitung ja nur ein siebenundzwanzigstel so schnell wie das WLAN ist. Also ich persönlich habe nur in Extremsituationen eine langsamere Verbindung als 2Mbit über WLAN gehabt (bspw. vor der Uni an der Bushaltestelle -- 50m vom Gebäude entfernt) und solange WLAN mehr als 2Mbit schafft, macht es für Internet für Dich keinen Unterschied ob Kabel oder kein Kabel.

    gruss

    Edit: zu langsam -- aber selber Inhalt :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen