Geschwindigkeit PCMCIA-Slot im Powerbook

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von derpate, 19.07.2006.

  1. derpate

    derpate Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.02.2004
    Da ich seit einigen Wochen ein 15-Zoll-Powerbook mein eigen nenne, kann ich jetzt auch endlich meine Compact-Flash-Karten mittels Adapter einfach in den PCMCIA-Slot schieben. Aber, welche Enttäuschung, das Teil ist ja grottenlangsam! Die Übertragung von Fotos auf die Festplatte dauert mehr als doppelt so lang als die bisherige mit Kartenlesegerät mittels Firewire 400. Ist das einfach so? Ich finde im Systemprofiler leider keine Angaben über die Geschwindigkeit des Slots. Zudem kann ich kaum andere Aktionen am Rechner durchführen, man hat vielmehr den Eindruck, als würde das Book alle Kraft darauf verwenden, die Daten von der Compactflashkarte auf den Rechner zu übertragen. Kann mir jemand bestätigen, dass das normal ist?
     
  2. derpate

    derpate Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.02.2004
    Weiß hier denn keiner bescheid?
     
  3. Junior-c

    Junior-c Gast

    Die Geschwindigkeit des PCMCIA-Slots sollte wohl bei etwa 125MB/s liegen (theoretisch). CF Karten schaffen glaub ich max. 25MB/s (theoretisch; im PC Card Betrieb). D.h. der Slot sollte eigentlich nicht schuld sein. Welchen CF Adapter hast du da? Der Firewire Kartenleser ist das gleiche Gerät oder ein anderes? Ich denke, dass der PCMCIA CF Cardreader nicht gut von MacOS unterstützt wird, denn sonst würde er nicht das ganze System so in Mitleidenschaft ziehen.

    MfG, juniorclub.
     
  4. derpate

    derpate Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.02.2004
    Als Adapter habe ich einen IBM-Microdrive, in den natürlich auch andere Karten reinpassen. Die Karte selbst ist eine Lexar Professional mit 2 GB und Aufdruck 80x, an sich also ein flottes Teil. Das Abspeichern der Fotos auf die Karte im Kamerabetrieb mit einer Nikon D2X geht auch rasent schnell. Die Schwachstelle sollte also nicht die Karte sein. Merkwürdig! Kann es denn an dem Adapter liegen? Kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen, aber nach dem Ausschlussverfahren bleibt diese ja als einziger Übeltäter übrig.
     
  5. GeneHack

    GeneHack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    10.07.2003
    Habe exakt die gleichen Erfahrungen wie der Poster gemacht.
    Dei CF Karte über den PCMCIA Slot auszulesen klingt in der Theorie phänomenal,ist aber in der Praxis ernüchternd. Der Rechner ist für
    die Zeit des auslesens blockiert (im Ggs. zur Firewire Lösung) und die geschwindigkeit ist bescheiden.
    Wer weiss warum?
     
  6. derpate

    derpate Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.02.2004
    Die Lösung des Problems lautet: Lexar PCMCIA-Cardbus mit 32 Bit für knapp 40,00 EUR kaufen. Gibt's z.B. bei Cyberport (lieferbar wieder ab August 2006). Einfach mal "PCMCIA + Lexar" dort in die Suchmaske eingeben. Einen aktuellen Treiber für Mac OS 10.4 Tiger gibt es als Download auf der Lexar-Homepage. Damit soll das Ganze dann genauso schnell laufen wie mit einem Firewire-Kartenlesegerät. Ob der Rechner während der Übertragung dann immer noch blockiert ist, kann ich allerdings nicht sagen. Andererseits läuft der Download ja recht zügig, so dass dieser Umstand zu verschmerzen wäre.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen