Geschaft! Eindrücke vom längsten Switcher seit es Mauki gibt...

Diskutiere mit über: Geschaft! Eindrücke vom längsten Switcher seit es Mauki gibt... im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Big Hornet

    Big Hornet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    21.11.2002
    Hallo Leute,

    Ich habe es jetzt nach rund 31 Monaten endlich übers Herz gebracht einen Mac zu kaufen...womit ich besagten Switcher-Rekord geknackt haben dürfte...;-)

    Es ist ein Mini-Mac Mini mit 512 MB geworden.

    Diesen habe ich jetzt seit Donnerstag letzter Woche und hatte schon ein wenig Zeit ihn ein wenig aus zu probieren. :)

    Zu Hause:

    Gerät wird ausgepackt. Ich schaue dieses kleine Kunstwerk an ob er Kratzer erlitten hat beim Einbau des Arbeitsspeichers...nichts. Erleichterung tritt ein.

    Gerät wird angeschlossen, dabei ein 1/2 Jahr alter CRT 17" per Adapter...

    Gerät wird gebootet...klasse alles funzt bisher...der CRT mein Sorgenkind bei all den Meldungen und Threads hier macht ein Sahne Bild. Ist nur ne Medion Gurke...;-) Besser kann das Bild sicherlich mit DVI bei einem guten EIZO & Co sicherlich sein und ist nichts für professionelle Anwendungen. Aber für einen normalen Heimanwender mehr als Akzeptabel. (Zumindest hier.) ;-)

    Installation: Alles lief schnell und einfach ab. Auch die Internetinstallation lief sauber ab. :) Negativ war mir ins Auge gestochen das mann sich anscheinend kaum darum herum mogeln kann eine Apple ID zu erwerben (Für .Mac und Musikdienst...) In der hinsicht macht Apple einen nicht weniger aggressiven eindruck wie Microsoft auf mich.

    Nachdem ich ein wenig mit em Gerät gespielt hatte und mich wundern musste das OSX trotz dessen dass es genauso klicki bunti wie XP ist sich auch für einen Mac-Neuling sich alles schneller und von alleine erklärt...(Es ist intuitiv)

    Da Panther vorinstalliert war installierte ich Tiger nach was im Lieferumfang dabei lag. Auch das problemlos. Aber es dauerte ne weile. Was mich nicht überraschte, aber einigen aussagen mir gegenüber wiederspricht.

    Safari...Sahne wie schnell der ist...Aber die installation von Mozilla ließ sich aufgrund des fehlens von tabbed-Browsing & Co nicht umgehen.

    Quick Time Player...ist hoffentlich ein schlechter Scherz. Der erkennt trotz updates und Erweiterungen kaum ein Format. für DivX suche ich jetzt noch. Habe mir erst mal den VLC Player nachinstalliert. Jetzt läuft es rund. (EDIT: DivX gibt es sorry. Ton geht jetzt. Aber immer noch nicht das Video...?

    Internet Explorer...der ist unter Mac noch viel schlechter, als er unter Windows schon ist...

    Finder...sehr übersichtlich und gut organisiert.

    Mail...nichts proffesinelles. Aber sehr einfach und übersichtlich.

    Insgesammt ist die Programmvielfalt die beim Mac dabei ist klasse. Wenn mann sich von einem erfahrenem Mac User auch gelegentlich Tipps geben lassen kann, ist es auch einfach gute Software im Internet zu finden. (Mann muss nur wissen wo nach mann sucht...)

    Systemübersicht ist phänomenal. :-D Sowas kenne ich nur von guten Zusatstools unter Windows. Auch Linux kommt da meiner Meinung nach nicht mit da hier alles zentral gefunden werden kann.

    übrigens, wenn mann nicht mit Monsterprogrammen am Mini arbeiten will, ist er auch jederzeit schön schnell und leise. Der Mini im Geschäft war aber deutlich langsamer. Wird vor allem der Ram dran schuld sein...;-)

    Spiele erprobt ist er inzwischen auch. :) das kann mann also auch beim kleinen Mini. ;-)

    Windows Tastatur: Mein zweites Problemkind die Tastatur ist eine Mini-Tastatur. Da es keine Apple Mini-Tastatur gibt, habe ich meine neue Alte angeschlossen. Auch die geht klasse. Aber mann muss sonderzeichen suchen. Insbesondere das @ Zeichen. Da mann das evtl. ja schon bei der Intallation braucht...(War bei mir Alt GR & L)

    Insgesammt bin ich von dem Mini noch immer, wenn nicht sogar noch mehr wie vorher überzeugt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2005
  2. SteveHH

    SteveHH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.470
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    03.03.2005
    DIVX - was sucht man denn da ? Einfach auf die Divx Seite gucken und runterladen, installieren und beim nächsten Start vom Quicktime geht auch DIvx

    Stephan
     
  3. Big Hornet

    Big Hornet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    21.11.2002
    lol+

    Ne manchmal kann mann auch kompliziert denken. Sorry bin immer auf ne Apple Seite geleitet worden, wo das nicht zur Auswahl steht. Und da ein bekannter von mir (Mac User) das auch nicht gekannt hat, bin ich nicht darüber gefallen.

    Aber jetzt geht es. Zumindest der Ton. Bild zeigt mir der Player immer noch nicht an. Also doch VLC...;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2005
  4. SteveHH

    SteveHH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.470
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    03.03.2005
    komisch ich habe auch DivX Filme und die laufen unter QT 7 pro
     
  5. Big Hornet

    Big Hornet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    21.11.2002
    KA vielleicht liegt es ja zum teil am verwendeten Datenträger. Testobjekt ist ein Video was von schlechter Qualität ist und mit Nero gebrannt wurde.
     
  6. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    09.02.2004
    Tablett-Browsing?
    Meinst du tabbed-browsing? => Einstellungen - Tabs
    Gegenüber Mozilla bevorzuge ich Camino (und manchmal Opera)


    Gruß,

    ?=?
     
  7. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    wie was, länger als ich das geht ja garnicht :D
     
  8. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    523
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Tabbed Browsing? Drück mal Apfel+T....
    Welche "Co's" sollen denn noch fehlen?
     
  9. Big Hornet

    Big Hornet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    21.11.2002
    1. OK (Im Boden versink)

    2. Wieso das? Camino ist doch ein Mozilla-Ableger? Oder was meinst du? Firefox nutze ich weil er mir bekannt ist und ich mich nicht total umgewöhnen muss. Camino werde ich in Zukunft aber sicherlich auch testen. :)
     
  10. Big Hornet

    Big Hornet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    21.11.2002
    Wenn das unter Safari lüpt, gerne. Aber wenn ich die Apfel+T drücke plonkt es nur ganz laut bei mir. Passieren tut nichts. Es öffnet sich auch kein Fenster im Hintergund?

    Bei Mozilla Firefox lüpt es.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Geschaft Eindrücke vom Forum Datum
Fotos vom Iphone auf den Mac - aber "manuell" Mac Einsteiger und Umsteiger 02.10.2016
Ein erstes Hallo und meine ersten Eindrücke nach dem Umstieg Mac Einsteiger und Umsteiger 12.12.2012
Mein erstes Macbook, erste Eindrücke! Mac Einsteiger und Umsteiger 12.06.2009
Erste Eindrücke am Mac - vielleicht weiß jemand Rat Mac Einsteiger und Umsteiger 28.08.2007
imac g5 / erste eindrücke + frage Mac Einsteiger und Umsteiger 26.12.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche