geschafft ;-D

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von phel, 18.06.2003.

  1. phel

    phel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.05.2003
    nach ein paar stunden stöbern habe ich das prob.
    thread netzwerk weg gelöst (unix-neuling)

    nach dem wake wird kein netzwerk hergestellt wie es in den netzwerk sytemeinstellungen eingetragen ist, sondern es wird über bootp versucht die daten zu bekommen ------es gibt keinen bootpserver------ (bootp ist auch nirgens aktiviert, bzw. es ist zwar in der iftab eingetragen aber das ist normal, am cube getestet)

    die symptome:
    -keine ip-adress daten
    -kein standard gateway
    -mtu eintrag für en0
    -kein dns server, und das beste die /var/run/resolv.conf ist verschwunden !!!
    bugggggggg oder wie seht ihr das?

    naja konnte jetzt das ganze mit einem script lösen, allerdings nur mit einer festen ip,
    meine frage wie kann ich den dhcp client über einen shell consolen befehl (script) aktivieren,
    thx so long
    phel
     
  2. Ich glaube kaum, dass bootP in der iftab richtig ist. Bei meinen Macs hat die iftab folgende Einträge:
    lo0 inet 127.0.0.1 netmask 255.0.0.0 up
    en0 inet -AUTOMATIC-

    Bei Mac OS X werden die Netzwerk-Einstellungen ohnehin in /var/db/SystemConfiguration/preferences.xml gespeichert. Die iftab wird AFAIK nur im Sigleuser-Mode benutzt.

    Du solltest vielleicht Deine Netzwerk-Einstellungen noch mal neu vornehmen. In einer neuen Umgebung, dabei die nicht benutzten Interfaces deaktivieren und die benutzten in die rcihtige Reihenfolge bringen. Dann die alte Umgebung löschen.
     
  3. phel

    phel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.05.2003
    laut einem internet bericht steht der -AUTOMATIC- eintrag für bootp, und die system.log spuckt dann nach dem wake auch folgende meldungen aus:
    --------------------------------------------------------------------------------------------------
    Jun 18 12:59:01 bastard01 configd[109]: bootp_session_transmit: bpf_write(en0) failed: Message too long (40)
    Jun 18 12:59:01 bastard01 configd[109]: DHCP en0: INIT transmit failed
    Jun 18 12:59:09 bastard01 configd[109]: bootp_session_transmit: bpf_write(en0) failed: Message too long (40)
    Jun 18 12:59:09 bastard01 configd[109]: DHCP en0: INIT transmit failed
    Jun 18 12:59:18 bastard01 configd[109]: bootp_session_transmit: bpf_write(en0) failed: Message too long (40)
    Jun 18 12:59:18 bastard01 configd[109]: DHCP en0: INIT transmit failed
    Jun 18 12:59:26 bastard01 configd[109]: bootp_session_transmit: bpf_write(en0) failed: Message too long (40)
    Jun 18 12:59:26 bastard01 configd[109]: DHCP en0: INIT transmit failed
    --------------------------------------------------------------------------------------------------
    message too long kommt davon weil kein mtu eintrag für en0 vorhanden ist.

    ich habe das mit den netzwerkumgebungen ausprobiert, auch (tipp vom apple-discussion-board) zuerst auf eine 0 umgebung zu switchen und zurück auf meine fkt. -> hat alles nichts gebracht
    mein script:
    ifconfig en0 192.168.0.35 netmask 255.255.255.0 mtu 1500
    route add default 192.168.0.1
    cp /Users/phel/documents/resolv.confhell /Var/run/resolv.conf

    schön wäre die geschichte mit dhcp machen zu können, dann geht es bei mir zuhause und in der arbeit

    und kann ich scripte irgendwie "mousesclickable" machen
     

Diese Seite empfehlen