Gentoo auf Ibook

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von seeas, 17.03.2005.

  1. seeas

    seeas Thread Starter Banned

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Hi

    Ich möchte auf meinem Ibook auch gerne Gentoo installieren, allerdings auf eine externe Festplatte. Kann ich sowohl von Firewire als auch von USB booten? Kann ich jede x-beliebige externe Platte verwenden oder sind Hersteller bekannt mit deren Produkte es bekannter Maßen Probleme gibt?

    Gruss

    s
     
  2. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    macs unterstützen (eigentlich) nur firewireboot ...
     
  3. seeas

    seeas Thread Starter Banned

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Das war es was ich wissen wollte.

    Da seh ich bei Mindfactory gibts externe Firewire-Platten von Iomega und LaCie.

    Iomega kenn ich nur von früher die kaputten Zip-drives. Wie ist denn die Qualität von denen mittlerweile?
     
  4. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    also wenn ich die wahl hätte, würd ich mich spontan für die lacie entscheiden ...
     
  5. grind

    grind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.03.2004
    Das Problem was ich dabei sehe ist folgendes: Ich glaube, dass man nur Mac OSX von FiWi booten kann, aber kein Linux...

    Wenn ich das jetzt richtig sehe....????
     
  6. mithras

    mithras MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    21.02.2005
    also,ich habe einen externen brenner von denen,der ist mir ohne ****** schon 3x aus richtiger höhe heftigst hingefallen.funktioniert noch wie am ersten tag (ist jetzt ca. 1 1/2 jahre alt).
     
  7. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    gibt es da nicht inzwischen openfirmware hacks? hab mal im yellowdog forum sowas gelesen ...

    kann aber praktisch nichts dazu sagen, da ich linux immer auf ner ollen dose hatte und vor einer weile durch netbsd ersetzt habe (imho die bessere wahl ;) )
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen