Generelle Frage zu iMac, Speicher, Prozessorlast

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von hani, 27.02.2007.

  1. hani

    hani Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.10.2004
    Hallo,

    ich hätte mal eine Frage zu den Zusammenhängen zwischen Arbeitsspeicher, CPU Last und damit Performance.
    Liege ich mit folgender Annahme richtig ?
    Arbeitsspeicher ist voll ( von Programmen genutzt ) --> große Auslagerungen auf die Festplatte --> viel Arbeit für die CPU und Festplatte --> mehr Wärme und lauter Rechner


    Abhilfe: Mehr Arbeitsspeicher ?


    iMac G5 Rev. A 20" mit 2x512 MB
     
  2. adreu

    adreu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    13.11.2003
    Im Prinzip hast du auf jeden Fall recht. Ob speziell dein System durch mehr RAM so viel kühler wird, dass die Lüfter weniger drehen, weiß ich allerdings nicht.
     
  3. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Generell soweit richtig in deiner Annahme.

    Aber ebenfalls: Mehr Speichermodule -> mehr Wärmebildung. Speicher wird nicht unerheblich warm.

    Erwarte keine signifikante Temperatursenkung durch Speicherupgrades. Generell flüssigeren Arbeitsalltag solltest du aber feststellen können, wenn dein bisheriger Arbeitsablauf meist eine große Auslagerungsdatei zur Folge hatte.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen