Gemischtes Netzwerk Mac OS 9 / Win XP

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von pcuser, 17.01.2005.

  1. pcuser

    pcuser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    25.02.2004
    Hallo, Forum!

    Folgende Situation: Wir haben hier ein gemischtes Netzwerk von älteren iMacs, die allesamt unter Mac OS 8.X bzw 9.X laufen, und PCs, die mit Windows XP laufen. Von beiden Rechnern aus kann man sich per DHCP am Netzwerk anmelden und man sieht dann aber jeweils nur die eine "Sorte" von Rechnern, also nur PCs oder Macs.

    Nachdem die Macs ja ein TCP/IP Control Panel haben, frage ich mich, ob das klassische Mac OS nur AppleTalk kann oder doch irgendwie dazu gebracht werden kann, daß man die PCs direkt in den Netzwerkzonen sieht. Gibt es eine Software dafür oder ist das nur eine Frage der richtigen Settings?

    Danke für die Hilfe!
     
  2. fromrussia

    fromrussia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    01.01.2004
    Ich hatte vor zwei Jahren in einem Büro ein gemischtes Netz, 8 PCs unter WIN 98 und ein iBook unter OS 9. Als Mac User konnte ich die Netzwerkstationen unter WIN "sehen", ich war über einen Zentralserver unter NT/4 an dem alle Rechner liefen, angebunden. Die PCs konnten mich nicht "sehen".
    Drucken konnte ich nicht, das geht aber wenn man einen Postscriptdrucker im Netz hat und die Zusatzsoftware "Dave" nutzt, schau mal da nach. Habe ich noch nicht probiert
     
  3. roderik

    roderik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.08.2004
  4. macphant

    macphant MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2004
    wir hatten früher auch ein gemischtes netzwerk (win-nt+mac os9) kan dir dazu nur "PC MAC LAN " empfehlen..... ist nict leicht einzurichten aber funktioniert ganz gut
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen