Geld zurück im AppleStore

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von BounceReloaded, 16.05.2006.

  1. BounceReloaded

    BounceReloaded Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.05.2006
    Hallo,

    dies ist mein erster Post in dem Forum, aber ich lese schon eine ganze Zeit aufmerksam mit.

    Ich bin Informatiker und schon ewig unter Linux unterwegs und da nun ein neues Notebook ansteht, spiele ich mit dem Gedanken mal einen Mac auszuprobieren.

    Da ich nicht bereit bin für ein Notebook 2000€ zu bezahlen und für mich das MacBook völlig ausreichen würde habe ich das nun ins Auge gefasst.

    Allerdings möchte ich es doch erst testen um sicher zu sein.

    Meine Frage ist nun...

    wenn ich das MacBook im AppleStore mit Kreditkarte bestelle, habe ich ja eine 14tägige Rückgabemöglichkeit.
    Wie wird das von Apple gehandelt wenn ich das Notebook nicht behalten möchte und es wieder an Apple zurück schicke?
    Wird mir dann das Geld einfach wieder auf mein Konto überwiesen und funktioniert das ohne Diskussionen oder wie läuft das dann ab?

    Vielen Dank für die Auskunft

    Markus
     
  2. weber

    weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2005
    Genauso läuft das ab! Ich tippe allerdings, dass du diese Service nicht in Anspruchen nehmen wirst;)
     
  3. Flooo

    Flooo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    10.11.2003
    Du bekommst das Geld ohne Diskussionen wieder zurück, darfst aber dafür im ungünstigsten Fall paar Wochen einplanen.

    Habe hier im Forum schon gelesen das jemand 4 Wochen gewartet hat bis das Geld wieder da war.

    Ob das ein Einzelfall war weis ich nicht, ich hatte noch nie was mit Geld zurück, habe nur einmal umgetauscht, das geht sofort.

    Grüße,

    Flo
     
  4. chrisking

    chrisking MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.06.2005
    musst anrufen im Apple Store und dann kommt die Frage: "Darf ich fragen, warum Sie es zurückgeben möchten?" Du antwortest irgendwas und dann kommt nur ein "aha, ok... dann werd ich Ihnen jetz eine RMA Nummer geben, die Sie bitte aussen auf den Karton schreiben..."

    UPS oder TNT holt das Ding dann bei dir ab und das Geld ist meistens nach 2 Wochen wieder auf deinem Konto.
     
  5. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    17.11.2002
    gilt das auch für bto geräte, also z.b. macbook mit größerer festplatte?
     
  6. BounceReloaded

    BounceReloaded Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.05.2006
    Hallo und Danke für die Antworten,

    ich habe mir jetzt das kleine MacBook bestellt und schaue mal wie es mir gefällt.

    Grüsse

    Markus
     
  7. chrisking

    chrisking MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.06.2005
    s. Apple-AGBs:

     
  8. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Registriert seit:
    01.10.2005
    das gilt natürlich auch für bto geräte.

    nur wenn du auf einem ipod `danke omi´ :sick: eingravieren hast lassen natürlich nicht.
     
  9. das_Pathos

    das_Pathos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    59
    Registriert seit:
    22.12.2005
    Abend..

    am 9.5 hab ich mir ein 1,8 MacBookPro bestellt
    am 12.5 kam die bestellbestätigung ... *seuftz
    am 15.5 hies es das ich mein Book am 17. erhalte
    am 16.5 bekamm ich eine Email die ich nicht gelesen habe ! *keinezeit
    bestellstatus überprüft .. alles okey glück gehabt *dachtich
    *kurzer urlaub*
    am 18.5 komm ich nachhause und muss festellen das nix da ist -.-
    bestellstatus gucken.. 2 Books Storniert ... hab doch nur eins bestellt
    wie storniert.. warum, email anguck (dienstag)
    sie bekommen das 2 MacBookPro zugeschickt
    schön aber storniert komisch

    Apple Anruf .. "das heißt ich bekomme kein book :( ?"
    Apple: "jaaaaaaaaa :p"
    Schnief: "und und .. mein Geld?"
    Apple: "öhm.. ja des bekommen sie wieder"

    hmm... ICH HASSE ONLINE geschäfte würgs . .man ist geiz und will rabatt haben und dann soetwas

    WIE ICH MUSS 2-4 WOCHEN auf meine 2000€ warten.. das überleb ich nich :(
    >>>>>>>>>>ICH WILL ES HABEN !!!!!
    schließlich zahl ich auch in den ersten 5min meine rechnung

    also .. Frage

    1. Muss ich wirklich sooo lang auf mein geeeld warten ?
    2. Wurde des nur storniert da ich nicht irgendwas bestätigt hab ?
    3. Bekomm ich bei meinem Apple Center um die ecke wirklich nur 3% :( ?
    4. da ich nen monat zeit hab ^^ MacBook oder Pro ?
    5. Funzt der RAM vom PRO auch im BOOK ?
    6. Pro wäre zu empfehlen.. aber was könnt ich mir für 1.000€ ersparnis kaufen ? einen GROßen Bildschrim um mit dem book vernünftig zu arbeiten ^^

    so.. des wars erstmal . .
    .. ich bin ein ungeduldiger mensch

    ist es wirklich besser den apple im laden zu kaufen statt online
    trotz ca.200€ differenz ?
     
  10. joestoeb

    joestoeb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    73
    Registriert seit:
    27.09.2003
    Rückerstattung auf deine Kreditkarte dauert maximal 14 Tage, länger auf keinen Fall, es gibt da von Apple Seite nichts mehr zu prüfen, sondern es geht nur noch um den Vorgang der Rückerstattung.

    Normalerweise ist es aber auch so, dass die Kreditkarte erst bei Warenausgang defintiv belastet wird, vorher wird der Betrag nur reserviert, bzw es wird eine Genehmigung vom Kreditkartenaussteller eingeholt, das geht dann mit der Rückerstattung dann sogar noch schneller, da dann nur die Reservierung storniert werden muss, die Belastung an sich hat ja noch nicht stattgefunden, so dass auch keine Gutschrift in dem Sinne erfolgen muss.

    Ich würde da an deiner Stelle noch einmal anrufen, teile denen deren eigene Aussage auf deren Seite mit, dass eine Belastung garnicht stattgefunden haben kann, und wann denn bzw ob denn schon die Bestätigung die von Apple vom Kreditkartenausteller eingeholt wurde, zurückgegeben wurde.

    Ich denke mal, dass müsste eigentlich sogar noch schneller gehen, als eine Gutschrift.

    Wenn es dir möglich ist, kannst du ja auch mal bei deinem Kreditkartenaussteller nachfragen, vielleicht ist das alles schon längst wieder rückabgewickelt worden, und du machst dich ganz umsonst verrückt.

    Hier der original Erklärtext von der Apple Seite hinsichtlich Kreditkartenzahlung:

    Zitat Beginn----
    Wann wird meine Kreditkarte mit dem Betrag belastet?
    Apple fordert eine Kontobestätigung von dem jeweiligen Kreditkartenunternehmen an, wenn eine Bestellung aufgegeben wird. Die entsprechenden Geldmittel werden vor dem Versand auf dem Konto zurückgehalten. Ihr Konto wird mit dem Betrag belastet, wenn Ihre Bestellung versendet wird.
    Zitat Ende----

    Meiner Vermutung nach, wird das sogar schneller gehen, kommt aber halt auch auf deinen Kreditkartenherausgeber an, manchen sind da schneller, andere halt langsamer.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen