Gekaufte Titel auf CD Brennen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Michael.Linke, 16.06.2004.

  1. Michael.Linke

    Michael.Linke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.03.2003
    Hallo Zusammen,

    ITMS ist da und zur Feier des Tagen ( ist es doch oder?) habe ich auch gleich mal ein Album gekauft. Liegt jetzt hier auf meinen G5 und hört sich gut an. Jetzt will ich aber auch meine Album auf CD haben. geht das?
    Ich habe eine Audio-CD erstellt, wo auch alle Lieder des Album drauf sind, nur kann ich es nicht abspielen. Bzw. abspieln schon, nur die Titel haben keinen Ton :-(
    Sie werden laut CD-Player abgespielt (Anzeige) aber es ist nichts zu hören....

    Gibt es einen Trick, oder geht das einfach nicht.

    Tschau Micha
     
  2. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Du hast schon einen leeren Rohling genommen oder? ;)
    Probier doch erstmal in einer anderen Anlage deine CD aus.
     
  3. Michael.Linke

    Michael.Linke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.03.2003
     

    ja klar.... :) ich habe es in 3 CD-Playern versucht.... nix da. Kein Ton
    Wenn ich sie in den Mac einlege, wird sie als Audio-CD erkannt, aber auch kein Ton wenn ich sie abspielen will.

    Habe sie mit Toast erstellt....

    Tschau Micha
     
  4. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Da haben wir's ja schon: Mit Toast kannst du die DRM-geschützten Lieder nicht brennen. Du musst mit iTunes brennen. Dazu erstellst du eine neue Playlist, schmeisst rein was auf die CD drauf soll und klickst dann rechts oben auf den Kreis.
     
  5. Michael.Linke

    Michael.Linke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.03.2003
     

    Jaaaaa es geht!!!!! Das ist es also..... na gut, dann kaufe ich auch weiter :)

    Tschau Micha
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    sollt auch mit Toast kein Problem sein. Aber versuch doch mal die CD ueber die Brenn-Funktion in iTunes zu brennen. In den Voreinstellungen erst mal AUDIO CD als Format einstellen. Dann das Album in eine eigene Playlist verschieben und auf den Button in der rechten oberen Ecke des iTunes Fensters klicken. Du wirst dann aufgefordert einen Rohling einzulegen und nach einem weiteren Klick auf 'Burn' in der oberen rechten Ecke des iTunes Fensters faegt der Brennvorgang an. Dann das Cover ausdrucken und fertig ist die CD ohne eine andere Applikation bemueht zu haben.

    Cheers,
    Lunde

    PS: Diese Playlist laesst sich nur 5 oder 7 mal brennen. Kann mich nicht genau erinnneren. Wenn du das Album oefter brennen willst (warum auch immer) muss du es in eine neue Playlist schieben. Der counter laeuft also auf die Playlist und nicht auf den Inhalt. Damit soll nur die automatisch gesteuerte Vervielfaeltigen von Liedern aus iTunes verhindert werden und ist kein DRM im eigenlichen Sinn.
     
  7. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo


    Du hast dir doch Mp3 Dateien Runtergeladen oder ?. versuch mal sie als Mp3 und nicht als Audio CD zu Brennen.
    Es gibt aber auch download ´s die man nicht mit den Hausmitteln Brennen weis aber nicht mehr genau welche Anbieter es sind die das so handhaben.



    Gruß
    marco
     
  8. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.501
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
     

    Er hat aus dem iTMS runtergeladen, da gibts keine mp3s. Und selbst wenn, welcher normale CD-Player spielt mp3-CDs ab?
     
  9. Effendi

    Effendi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.11.2003
    man könnte auch "händisch" die aac-dateien aus dem store von itunes in aiff-dateien wandeln lassen, indem man bei importieren aiff-kodierer einstellt und die playlist dann wandeln lässt (importiert).

    dann kann man sie sooft brennen wie man möchte und sie sollten sich auf allen "herkömmlichen" cd-playern abspielen lassen.

    Edit: bin mir allerdings nicht sicher, ob sie sich durch den schutz in audio-files konvertieren lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2004
  10. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Also wenn Du die CD einmal gebrannt hast, dann kannst Du sie ja mit Toast beliebig oft kopieren, oder?

    Auf einer der Supportseiten von Apple steht, dass man Quicktime 6.5.1 braucht um DRM geschützte Songs mit anderen Anwendungen zu verwenden. Ich weiß aber nicht ob das nur für die iLife Programme gilt, oder ob man sie auch mit Programmen wie Toast verwenden kann.
     

Diese Seite empfehlen