Gefahren von dashboard und Co

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von guehart, 02.06.2005.

  1. guehart

    guehart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.03.2005
    Hi, also zu rZeit bin ich voll auf widgets (nutze sie zwar unter Konfabulator 2 und Amnesty 0.75b aber irgendwie macht das die Kiste ja so richtig zum globalen Rummel!!!drumm
    Gibt ein paar tolle Sachen und viele weniger gute, na ja wie immer halt!
    Nun aber zu meinem Titel, bei www.dashboardwidgets.com fand ich in der Headline den bemerkenswerten Hinweis: "Behind the dashboard -you´re in control"
    Wer kennt sich denn mit den Abläufen "behind" so gut aus, dass er mal verständlich erläutern kann:
    1. Welche Türen öffne ich ggf. mit widgets?
    2. Was und wer kann durch diese Türen rein?
    3. Wie wirkt sich die widgetmania auf einen Volumentarif aus?

    Fürs erste wärs das!:o

    Gruß

    guehart
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Widgets sind streng genommen Anwendungen die die Rechte des users haben der gerade angemeldet ist. Ich wuerde widgets betrachten wie jede andere Software die ich auf meinem Rechner installiere.

    Wenn du dir nicht sicher bist was du da installierst lohnt sichein blick in die info.plist im widget package. In ~/Library/Widgets das widget mit ctrl anklicken und show package content auswaehlen. Da findest du mindestens ein HTML file, ein Info.plist file, und ein Default.png file.

    In info.plist kannst du mal auf folgende Eintraege achten. Die Syntax sieht so aus

    <key>AllowNetworkAccess</key> <true/>

    bedeutet zugriff aufs Netzwerk

    AllowInternetPlugins erlaubt die Benutzung des WebKit und Browser Plugins.

    AllowJava erlaubt das aufrufen von Java Applets.

    AllowSystem bedeutet das benutzen von command-line utilities (spaetestens da wuerde ich mal hinschauen wenn ich die Quelle nicht kennen)

    Du kannst du auch jedes .js file anschauen, ob da Sachen wie widget.openApplication oder widget.system drin stehen. Das bedeutet, das widget kann Anwendungen aufrufen oder system routinen benutzen.

    Wenn das widget die uptime des Rechner anzeigen soll braucht es natuerlich diese Funktionen und wenn es Daten aus dem Internet zieht braucht es Netzwerkzugang.

    Wie hoch dein traffic von widgets belastet wird haengt davon ab wie viele widgets offen sind (also nicht im dock liegen) und wie oft sie einen reload machen. Ich glaube aber nicht, dass das wirklich spuerbar ist. Es sollte von kleinen widgets kein grosses Daten Voumen erzeugt werden :)
     
  3. guehart

    guehart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.03.2005
    Hi Lundehundt, das ist ja ne prombte Bedienung. Vielen Dank. Zwar werde ich mich noch mit einzelnen Punkten aus deiner Erklärung genauer befassen müssen um rückschlüsse ziehen zu können, aber nun ist mir zumindest klar, was ich mir mal anschauen könnte. Noch unklar geblieben ist jedoch, ob durch die Nutzung der Widgets Türen zu meinem Rechner aufgemacht werden, die andere leicht nutzen können, die Verbidnung mit dem Internet alleine ist es ja noch nicht oder?

    Gruß

    guehart
     
  4. guehart

    guehart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.03.2005
    zweimal abgeschickt! T´schuldigung

    Gruß

    guehart
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2005
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    es ist theoretisch ein widget vorstellbar, dass files aus dem home Verzeichnis des ausfuehrenden users loescht ohne das eine passwort abfrage kommt wenn in info.plist AllowSystem auf true gesetzt wird - so einfach geht das :)
     
  6. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Allerdings möchte ich, bevor das hier für grosse Aufregung sorgt, auch einwenden, daß normale Programme das auch jederzeit Problemlos können. Insofern sind Widgets keine „grosse Bedrohung“. Der einzige Unterschied (und das sogar zugunsten der Widgets) ist die Tatsache, daß man bei Programmen den Quelltext i. d. R. nicht einsehen kann.
     
  7. guehart

    guehart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.03.2005
    true

    Hi, könnte man das ggf. ändern und wenn ja in welchen befehl?
    Oder zerstört das dann die Funktiion?

    Gruß

    guehart
     
  8. guehart

    guehart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.03.2005
    hä?!

    Hi, das gilt doch aber nur für Programme, die auf ähnliche Weise auf das Internet zugreifen, wie widgets, richtig?

    Gruß

    guehart
     
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Darum habe ich ja gleich zu Beginn der Diskussion geschrieben: "Widgets sind streng genommen Anwendungen, die die Rechte des users haben der gerade angemeldet ist. Ich wuerde widgets betrachten wie jede andere Software die ich auf meinem Rechner installiere". :)
     
  10. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    du solltest einfach den Rat beherzigen, dich vorher ueber die widgets zu informieren die du auf deinem Rechner aktivierst. So wie bei jedem anderen Programm auch. Auf dem Mac gilt, wie auf jedem anderen Rechner auch, dass das Ausfuehren von Programmen dazu fuehren kann, dass der Rechner Schaden nimmt. Noch ist es unter OS X aber so, dass der Benutzer dafuer verantwortlich und aktiv an dem Vorgang beteiligt ist - eben durch klicken auf den entsprechenden button im Installer :)

    Wenn du an den Programmen oder Parameter files Veranderungen vornimmst werden sie widgets sicher an ihrer Funktionalitaet leiden oder gar nichts mehr tun :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen