GeekTool Tuning, wie?

Diskutiere mit über: GeekTool Tuning, wie? im Utilities und Treiber Forum

  1. minerva

    minerva Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2004
    Hi,

    habe gerade das GeekTool entdeckt und wollte mal fragen wie man so etwas hier hinbekommt?:

    [​IMG]


    Kennt jemand ne gute seite wo so etwas gut beschrieben ist oder seit ihr vielleicht geektool-freaks?

    Danke für jede Antwort

    Grüsse

    PS: Die Such hat mir nicht weiterhelfen können :(
     
  2. Ebbi

    Ebbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Deswegen heisst es ja "Geek Tool", weil das nur was für echte Geeks ist. :D
     
  3. minerva

    minerva Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2004
    Super Antwort!

    Ich kann mich da natürlich auch ewig lange reinlesen, aber ich suche ja nur nach Tips und Tricks.

    also...
     
  4. Ebbi

    Ebbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Tut mir leid, wenn ich es wüsste hätte ich es dir schon längst gesagt.

    Ich habe gerade ein wenig damit rumgespielt, so schwer scheint es nicht zu sein. Mach einfach mal "Enable Geek Tool" und dann "New Entry" - schon hast du das erste Logfile auf dem Desktop.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2004
  5. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    08.09.2003
    ahoi

    das bildchen für den hintergund machste selbst und definierst es als desktopbild (du weist schon systemeinstellungen...)

    dann machste geektool auf sagst enable, new entry, und dann zum bleistiftt shell und dann screibste z.b.
    Code:
    netstat -p TCP
    . oder wältse file an und dann eg. access_log oder so.

    ich denk mal wenn du ein geek sein willst musst du rumspielen bis es dir gefällt - alldieweil du auch schriftart, farbe, grösse, position, uvam. bestimmen kannst. auch die aktualisierunszeiten etc.

    braucht aber ordentlich cpu leistung!
     
  6. cron

    cron Gast

    Die grafischen Statistiken auf dem Screenshot werden übrigens mit Hilfe des RDD Tool dargestellt.

    Mich würde allerdings interessieren wo man das Hintergrundbild herunterladen kann... :confused:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  7. minerva

    minerva Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2004
    Danke erstmal. Klar ich spiele schon die ganze Zeit rum, keine frage...versuch mal noch ein bißchen.

    ...cu
     
  8. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    08.09.2003
    @ cron

    das hintergrundbild sieht mir nach selbstgemacht aus :)
     
  9. IceHouse

    IceHouse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    03.06.2002
    Mal ein kleiner Beitrag von mir zum Thema Tuning und GeekTool. Eines der ersten Dinge, die ich mit dem Tool gebastelt habe, war eine Plattenplatzausgabe incl. /var/vm Belegung.

    Code:
    #!/bin/bash
    df -h | /usr/bin/head -1 | awk '{printf $1"\t"$2"\t\t"$4"\n"}' | expand
    df -h / | /usr/bin/tail -1 | awk '{printf "System:\t\t"$2"\t\t"a$4"\n"}' | expand
    df -h /Volumes/Virtuell 2> /dev/null | /usr/bin/tail -1 | awk '{printf "Virtuell:\t"$2"\t\t"a$4"\n"}'  | expand
    df -h /Volumes/IceDisk 2> /dev/null | /usr/bin/tail -1 | awk '{printf "IceDisk:\t"$2"\t\t"a$4"\n"}'  | expand
    echo ""
    du -h -I '*profile*' /var/vm/ | awk '{ print "VM Groesse:", $1 }';
    
    Das ganze kann man auch in eine Datei pasten und sichern. Der Datei verpasst man dann ein chmod 755 und legt sie in einen bekannten Shellpfad (/usr/local/bin/) anschliessend dann in GeekTool einen neuen Eintrag hinzufuegen -> Typ shell und unter dem Fenster Command nur noch den Dateinahmen eintippen.

    Der Eintrag "2> /dev/null" im obigen Shellscript unterdrueckt eine Fehlerausgabe im system.log wenn das Volume nicht gemountet ist - die Platte IceDisk z.B. ist eine externe FW Platte. Der Error jede Minute wuerde in kurzer Zeit unnoetig das system.log zumuellen.

    Gruss von IceHouse
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - GeekTool Tuning Forum Datum
Virtual PC fine Tuning !?! Utilities und Treiber 07.04.2006
Mit GeekTool Apple - Kursverlauf anzeigen? Utilities und Treiber 14.10.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche