Gedankenstrich oder Bindestrich?

Diskutiere mit über: Gedankenstrich oder Bindestrich? im Typographie Forum

  1. heldausberlin

    heldausberlin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Hab schon viel danach gesucht, aber noch keine eindeutige Antwort gefunden.

    Gehört bei Zahlenangaben von/bis (z. B. Jahreszahlen, Hausnummern, Versangaben der Bibel, etc.) ein Gedankenstrich oder ein Bindestrich hin (also lang oder kurz)? Und mit oder ohne Leerzeichen vor und nach dem Strich?

    Danke schon mal für eure Antwort! :)
     
  2. crazydesi

    crazydesi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.05.2006
    bei jahreszahlen 1980-1990 bindestrich ohne leerraum dazwischen!

    Dési
     
  3. Jim Panse

    Jim Panse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    13.10.2004
    darf ich mich mal einklinken?

    Wie heißt der Strich vor Aufzählungen, wenn man z.B. keine Zahlen benutzt???

    Bsp.
    - bla
    - blabla
    - blablabal

    Ich habe bereits gehört:

    - Spiegelstrich
    - Stabstrich
    - Aufzählungsstrich

    ???
     
  4. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Nein, alles was das Wort „bis“ ersetzt mit Gedankenstrich ohne Spaces.

    Quelle: das Detail in der Typografie, Verlag Niggli AG.


    edit: seine Frage hat mit Spiegelstrichen nix zu tun
     
  5. heldausberlin

    heldausberlin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    OK. Danke.
    Wird das bei Versangaben, Hausnummern und Uhrzeit (19-20 Uhr) genauso gehandhabt?
    Laut DIN werden bei Adressangaben Hausnummerbereiche mit Leerzeichen versehen. Kann daraus aber nicht erkennen, ob es ein kurzer oder langer Strich sein soll.
     
  6. heldausberlin

    heldausberlin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Aha. Also die lange Form? Es gibt ja das Minus-Zeichen auf der Tastatur und den langen Strich mit alt+-
     
  7. miss.moxy

    miss.moxy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.558
    Zustimmungen:
    624
    Registriert seit:
    15.05.2004
  8. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Ja, hm, sehr wahrscheinlich, dass die Bürokraten sich nie mit einem Typografen unterhalten haben. :D
    Ich würde auf DIN-Normen keine Rücksicht nehmen, es sei denn es ist in der Jobbeschreibung ausdrücklich gefordert (da für die DIN-Behörde :hehehe: )
    Aber wenn Du Dich an DIN-Normen halten musst, kann ich Dir leider
    nicht weiterhelfen.

    edit:
    ja, alt + - = Gedankenstrich
    - = Bindestrich, wird auch für Minus benutzt
    Für ganz kleinliche: das ist der unechte Gedankenstrich. Sehr gute und traditionelle
    Schriften haben noch den „echten“. Der ist nochmal länger... wird aber auch wirklich
    nur im Sinne einer Gedankenpause verwendet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2006
  9. i_lp

    i_lp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.08.2006
    shift-apfel-alt M ist immer ein guter Leerraum vor und nach divisen jeder art
     
  10. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Stimmt. Sieht immer! besser aus.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gedankenstrich oder Bindestrich Forum Datum
Damals wars, oder: Als Grafikdesign noch Handwerk war Typographie 21.03.2016
Sans Bullshit Sans - Die neue Schrift für Unternehmen oder Spaß mit Ligaturen Typographie 18.03.2015
SuitcaseFusion oder FontAgent oder gar andere alternative Typographie 14.10.2010
Linuxe, Linen oder was Typographie 24.04.2009
Bindestrich, Gedankenstrich und Co. Typographie 13.11.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche