gebrannte .dmg mounten nicht

Diskutiere mit über: gebrannte .dmg mounten nicht im Mac OS X Forum

  1. marmota

    marmota Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.12.2003
    Hi,
    wenn ich mit dem Fesplatten-Dienstprogramm .dmgs erstelle, und sie dann mit selbigem Programm auf CD (intern) oder DVD (extern) brenne, werden zwar die Daten scheinbar korrekt gebrannt, der Brennvorgang angeblich auch erfolgreich abgeschlossen ABER die gebrannten images lassen sich nicht mounten?! Wenn ich die fertig gebrannte scheibe bzw. da image darauf mounten will, kruschelt der Player ein bischen rum (led blinkt), dann hört er wieder auf und nix is. Tritt sowhl bei "sparseimage" als auch der anderen Sorte auf.
    Was allerdings regelmässig funktioniert ist das brennen von DVD-images (.img) auf DVD (die mir iDVD erzeugt hat.) Ich dachte eigentlich, ich hätte es genauso gemacht, wie es in der osx-Hilfe beschrieben ist...
    Was ist eigentlich der unterschied zwischen .img und .dmg
    ciao
    marmota
     
  2. cilly

    cilly Gast

    .img ist das alte Format, welches unter Mac OS 9 verwendet wurde und nicht unbedingt internet-tauglich ist, da es oft eine Resourcefork enthält. Deshalb sind diese .img-Dateien im encodiert als binary. (.img.bin)

    Mit .dmg erstmals in OS X hat Apple ein internet-taugliches Imageformat herausgebracht, ohne Resourcefork und lässt sich problemlos über's Internet ohne zusätzliche encodierung transportieren.

    Kopiere einmal die Images von der CD auf die Festplatte, z.B. Desktop. Lassen sie sich dann mounten, liegt es daran, dass die CD evtl. nur read-only ist und daher Probleme macht. Das wäre was für:

    http://bugreporter.apple.com/
     
  3. marmota

    marmota Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.12.2003
    Hi, cilly, danke für Deine Erläuterung img/dmg. Das problem ist, dass ich die gebrannten images von der CD gar nicht mounten kann: sie werden im Festplatten-Dienstprogramm in hellgrauer Schrift angezeigt... (während die Orginaldatei auf der platte problemlos mountet!) Hmm, dann liegts ev. am CD format??? aber ist das einer "normalen" CD nicht immer read only?
    ciao
    marmota
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche