Garantie bei Gebrauchtkauf?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Plant the Seed!, 16.08.2004.

  1. Plant the Seed!

    Plant the Seed! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.05.2004
    Hallo,

    ich habe vor mir ein iBook oder PowerBook zuzulegen.
    Beim iBook ist mir die Aufloesung eigentlich zu niedrig, deswegen tendiere ich zum PB.
    Dieses ist fuer mich neu leider nicht finanzierbar.

    Ich habe die meisten letzten Mittwoche in den Refurbished-Store geschaut und da waren nie PowerBooks dabei.

    Bei ebay gehen des oefteren neuwertige zu relativ guenstigen Preisen raus.

    Ein PowerBook mit geringen Gebrauchsspuren zu kaufen waere fuer mich ueberhaupt kein Problem. Garantie sollte es allerdings schon haben.

    Wenn ich nun bei ebay ein PB kaufe, was muss ich dann bezueglich der Garantie beachten?

    Ist diese einfach uebertragbar, oder habe ich nur Garantie, wenn der Vorbesitzer diese nie in Anspruch genommen hat und sich auch noch nicht registriert hat.
    Ist es ein Problem, wenn die Rechnung auf einen fremden Namen ausgestellt ist?

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Ich würde mir zum PB einfach die Händlerrechnung mitgeben lassen, zwecks Garantieanspruch.

    Sonst muß der Verkäufer ohnehin gewährleisten, was ein (und nur ein) Privater vertraglich ausschließen kann.

    Allerdings würde ich mir niemals einen 2000-EURO-Laptop bei eBay kaufen. Never. Außer der Verkäufer ist in der Nähe und ich kann mir das Teil vorher ansehen (und erst bei Übergabe bezahlen).

    No.
     
  3. todd

    todd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.07.2004
    Also ich würde mir bei Ebay auch keinen Apple kaufen....! Da haette ich einfach ein flaues Gefühl im Magen. Aber dies sollte jeder selber entscheiden.

    Zu Thema Garantie: Normalerweise geht die Garantie beim Verkauf auf den Verkäufer über.
    Es genügt normalerweise die Original-Laptop-Rechnung und! der Kaufvertrag. Damit sollte eigentlich alles in Ordnung gehen.
     
Die Seite wird geladen...