Garamond

Diskutiere mit über: Garamond im Typographie Forum

  1. PanelGFX

    PanelGFX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.07.2004
    Hi!
    ich bin zurzeit gerade am layouten für ein neues buch.
    jetzt habe ich folgende schriften in der engeren auswahl:

    • GaramondItcT
    • Garamond BQ

    die ITC verfügt über saubere Ligaturen im gegensatz zur BQ, welche mit der aktivierten ligaturen-option in indesign nicht sauber dargestellt wird.
    Somit spricht eigentlich alles für die ITC, nur dieser schnitt macht mir einen etwas sonderbaren eindruck gegenüber der BQ. sie wirkt enorm alt!

    zur welchen ratet ihr mir?
    ach ja, es ist ein ca.300 seitiges buch mit zweispaltigem blocksatz.
     
  2. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Hallo,

    Was meinst du damit?
    Hast du mal eine Testseite ausgedruckt?
    Stimmen Kerning, Laufweite etc. bei den Schriften?



    Gruß
    Ogilvy
     
  3. marshallgrobi

    marshallgrobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    16.07.2003
    Hi,

    kein Wunder, sie ist über 450 Jahre alt. Je näher eine heutige Digitalisation am Original ist, desto »älter« wird sie scheinen. Und die ITC ist wohl näher dran als die BQ . Was gar nichts über die Qualität oder die Lesbarkeit aussagt, schon gar nichts negatives.
    Raten würde ich Dir folgendes: Wenn eine Garamond (egal welche) Dir »alt« erscheint, scheint sie nicht zum Inhalt / Charakter des Buches zu passen. Denke über Alternativen nach.
    Grüße,
    mg
     
  4. PanelGFX

    PanelGFX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.07.2004
    danke für die antworten!
    das dachte ich mir das sie sehr alt ist!
    aber die ligaturen sind sehr gut, welche bei der BQ schlechter ausfallen!
    gibts keinen schnitt von der BQ mit "besseren" Ligaturen?
    die ITC passt definitiv nicht zum inhalt des buches.
     
  5. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    01.12.2003
    ich finde die itc gramond eine der gelungensten umsetzungen
    der garamond. und bedenke das beim fliesstext lesbarkeit an
    erster stelle stehen sollte - je "moderner" desto eigener sind
    schriften oft und draengen sich dann auch gern in den vorder-
    grund. das heisst aber nicht das an der garamond kein weg
    vorbei fuehrt!

    bei ligaturen solltest du dir im uebrigen noch einmal die regeln
    genauer anschauen. automatische ligaturen im satzprogramm
    bringen nicht wirklich was - eben weil keinerlei regeln beachtet
    werden.

    :(
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche