GarageBand startet nicht

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von sthlm, 30.04.2004.

  1. sthlm

    sthlm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.04.2004
    Tag,

    ich habe GarageBand installiert, aber es startet nicht. Nach kurzer Zeit crasht das Programm noch im Fenster «Initialisieren». Muss das Programm komplett abschießen, damit es verschwindet.
    Auch nach dem Update 1.0.1 läuft es nicht.

    Es läuft unter einem anderen Account auf der gleichen Maschine.
    Das deutet wohl auf eine Unstimmigkeit im /Library-Ordner im Home-Verzeichnis hin.
    Habe schon versuche, die eine oder anderen Sachen rauszunehmen, kein Erfolg.

    Kann mir jemand helfen?
    danke,
    Gruß,
    Sthlm,
     
  2. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    31.08.2002
    Schon probiert die Datei "com.apple.garageband.plist" In deinem Ordner Benutzer>LibraryPrefernces zu löschen? Und mal die Zugriffrechte repariert mit dem Festplattendienstprogramm?!
     
  3. sthlm

    sthlm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.04.2004
    die datei "com.apple.garageband.plist" wird gar nicht erst angelegt, weil das programm schon vorher crasht.
    die zugriffsrechte habe ich auch schon reparieren lassen.

    bislang kein erfolg.

    sthlm.
     
  4. macugut

    macugut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.03.2004
    hallo hatte das problem nach einer aufräumaktion auf dem rechner ebenfalls. wenn sich das problem wie folgt darstellt : garageband hüpft im dock als wollte es starten und verabschiedet sich dann sang und klanglos gibt es eine lösung, ohne in den tiefen des free bsd zu wühlen.
    garageband startet nicht und legt keine ordner und files an, wenn das datum nicht korrekt eingestellt ist. hoffe es hilft. hüüääh
     
  5. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Ich würde GarageBand einfach mittels Pacifist (versiontracker) nachträglich noch einmal installieren.
    So habe ich mal iMovie zum Leben erweckt, was vorher auch nicht starten wollte.
    Gruss,
    Lua
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen