G5 Zusammenbau

Diskutiere mit über: G5 Zusammenbau im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. KINDA

    KINDA Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2006
    Hallo Zusammen.
    Gestern habe ich womöglich meinen G5 2 GHz Dual Tot gemacht. Ich erzähle der Einfachheit halber nicht die ganze Story.

    Ich wollte die Serienmässigen Netzteillüfter des Rechners gegen welche von Papst tauschen. Nachdem ich den Rechner wieder zusammen hatte, passierte beim drücken des Powerknopfs rein gar nichts.

    In der Folge habe ich den Rechner ca. 3 - 4 mal auseinander genommen und wieder zusammengebaut (Jetzt kann ich dass soweit im Schlaf ;)) mein Problem jedoch, dass beim Anschalten nix passiert, bleibt bis zum jetzigen Zeitpunkt bestehen.

    Ich gehe davon aus das es entweder einen Simsalabim Trick gibt, ich einen Stecker vergessen habe (die Stecker des NT habe ich konntrolliert) oder das ganze NT futsch ist.

    Also hätte vielleicht jemand eine Idee? etwas das ich noch machen könnte oder etwas worauf man unbedingt schauen muss / müsste?

    Danke, danke, danke..
     
  2. Otiss

    Otiss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    149
    Registriert seit:
    28.12.2003
    Um das Netzteil aus zubauen muss einer oder beide Prozessoren raus.

    Ich schätze das einer von beiden Prozessoren nicht richtig "sitzt" !!!

    Leuchtet "kurz " der Einschaltknopf ?
    Oder leuchtet die Lampe nicht ?
    Wenn die Lampe nicht leuchtet und nach dem entfernen der Plastikabdeckung die " rote " Kontrolleuchte nicht angeht, dann hast Du ein
    Problem im Netzteil !!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2006
  3. KINDA

    KINDA Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2006
    hi, danke für deine antwort
    ich habe jeweils nur einen prozessor ausgebaut. ging so eigendlich um das NT auszubauen.

    es leuchtet gar nichts. das pünchtchen beim einschaltknopf bleibt aus.

    Also du meinst das die leuchte im powerknopf bei offener plexiglasplatte leuchten muss richtig?
     
  4. Otiss

    Otiss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    149
    Registriert seit:
    28.12.2003
    NEIN !!! ich meine die rote Leuchte auf dem MBoard.
    ------------------------------------------

    Steckerleiste vom NT zum MB ist fest eingedrückt.
    Es ist immer schwierig einen Fehler zu suchen und zu finden, denn "keiner " von uns war dabei, als Du Deine Kiste repariert hast.

    Ich denke bevor Du noch mehr kaputt reparierst, ab zum Service Techniker
    mit der G5. Denke das wird für Dich der günstigste Weg sein !
    Frage: Als Du zum erstenmal versucht hast den G5 nach dem Lüftertausch zu starten, roch die Kiste etwas verschmort ?
     
  5. KINDA

    KINDA Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2006
    hello

    ja ich hatte keine lust den rechner nochmals anzumachen. ich bin dann gleich zur apfel vertretung gegangen. jetzt prüfen die was wircklich kapput ist oder was sonnst los ist.

    ich weis was du meinst..
    nein das NT oder sonstwas hat nicht gerochen.

    es ist klar, dieser fehler geht klar auf meine kappe. ich hatte die anleitung vom admartinator.de befolgt. die anleitung ist an sich ganz okay. leider steht nichts davon das man sich erden sollte wenn man das NT öffnet. auch das man ein spez. werkzeug braucht um den einen prozzi herauszunehmen wird nicht erwähnt. aber wie gesagt ist natürlich mein fehler. als gelernter automechaniker hätte ich das wissen müssen. ;)

    - nur ist das eben auch schon wieder jahre her..

    mal sehen was da auf mich zukommt, wobei ich kann mir echt nicht denken das dass NT schon hin sein soll
     
  6. KINDA

    KINDA Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2006
    das ist tatsächlich möglich und auch etwas plausibler als der NT defekt aber, ich werde es ja dann sehen.

    gruss
    kinda
     
  7. KINDA

    KINDA Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2006
    juhhuuuu!!

    UFF!!
    das war knapp. ganz tod war der G5 noch nicht :)
    letztlich war der eine prozzessor nicht richtig drauf und ein RAM modul war auch defekt. habe mir gleich ein 2x1GB kit gekauft und mit den defekten 2x512MB getauscht. jetzt läuft das ganze wieder.

    :D
     
  8. Otiss

    Otiss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    149
    Registriert seit:
    28.12.2003
    Moin KINDA,
    >letztlich war der eine prozzessor nicht richtig drauf .

    wenn es Dich tröstest, Du bist wirst nicht der letzte User sein der versucht einen G5 zu reparieren und scheitert. Mich freut es wenn ich bei > einz-zwei-drei -meins < günstig für kleines Geld die Rechner kaufen kann, reparieren und wieder verticken kann.

    Ein Plus für Dich !! das Du nicht schämst Deinen Fehler bekannt zugeben .
     
  9. KINDA

    KINDA Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2006
    so. es ist geschafft!
    ich hab heute den G5 wieder zusammengeschraubt. alles io! :D

    ich musste mir noch einen lötkolben kaufen um die lüfter abzuändern -schrumpfschläuche darüber und fertig. nun ist alles super und wirklich leise.

    YEESSSSS!
    :D
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche