G5 und Formac Gallery1740 wollen einfach nicht

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von hasenapple, 11.06.2004.

  1. hasenapple

    hasenapple Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2004
    Hallo ihr Macianer. :)
    Nu bin ich von meinem iMac G3 auf ´nen HighTech G5 + TFT umgestiegen u. habe leider vorher nicht geahnten Ärger :-(
    Aaaaaalso: Ich kaufte mir einen gebrauchten G5 (1,6GHZ, Standard mit GeForce 5200 Gafikkarte) u. einen neuen Formac Gallery 1740 TFT m. ADC Anschluß. Die beiden Komponenten zusammengestöpselt, gestartet und......schwarz-weiß gerastertes Bild!! Keine Maus zu erkennen!!! Nach Maus hin u. herschieben zieht sich wie eine Jalousie das blaue Hintergrundbild auf und zu!!! Ratlosigkeit!! Irgendwann den Rechner über Startknopf in den Ruhezustand geschickt u. wieder "aufgeweckt". Und siehe da: Das Bild ist da!! Immer nur aus dem Ruhezustand aufgeweckt funktioniert das TFT!! Nebenbei: Die Maus "stürzt" ab und zu weg u. die beiden Tasten am Monitor für Helligkeit u. Kontrast lassen sich nicht bedienen!! Hiiiiiiiiiilfeeeeeee!!!! Gebt mir ´nen Tipp, was ich unternehmen soll!!! Liegt dies am neuen TFT?? Oder am Rechner??
    Gruß vom Peter
     
  2. ralleff

    ralleff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    29.07.2003
    hast du mal die stromversorgubg des tft drangehängt, ohne diese war mein g5 überhaupt nicht zum leben zu erwecken. wenns das ist liegts am tft mit adc.
     
  3. gishmo

    gishmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Für den Fall, dass dass nie geklappt hat und der G5 für einen anderen Monitor konfiguriet ist, vermute ich, dass die Monitoreinstellungen am G5 nicht zum TFT passen.

    ... besorge dir mal einen Ersatzschirm und korigiere die Einstellungen ...

    Drücke Dir die Daumen, dass es das gewesen ist.
     
  4. Don Caracho

    Don Caracho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2003
    Ich habe einen G5 1.8 DP und den Formac Gallery 1740 ADC, beides funktionierte reibungslos, der Formac Monitor bzw. der Mac habe automatisch die richtige Auflösung gewählt, ich hatte zuvor einen Apple CRT mit RGB auf DVI Adapter dran. Achte darauf dass das ADC Kabel fest im Mac steckt, streiche leicht über das On/Off Button er sollte dann an und aus gehen, die Kontrastregler sollten aber problemlos funktionieren! Ist dein formac ein Neugerät?

    Ich bin sehr zufrieden damit keine Probleme!
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    das waere auch mein Tip. Der 1740 stellt nativ 1280x1024 dar und darauf sollte die Aufloessung in den Monitor Preferences eingestellt werden.

    Cheers,
    Lunde
     
  6. hasenapple

    hasenapple Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2004
    und noch mal G5 + Formac

    Vielen Dank für eure Anregengen!
    Zuerst: Der TFT hat NUR den ADC Anschluß. D.h. ich kann ihn nicht seperat mit Strom versorgen!
    Ansonsten: Die Systemeinstellung "Monitore", sagt mir daß die Auflösung von 1280 x 1024 die Richtige ist und bei den Farbeinstellungen erkennt der Rechner den Monitor als " ProTFT17/f75". Außerdem steht in dem Fenster "Monitore" die Frequenz von 75Hz ( grau, kann nicht verändert werden). Ich kann Die Helligkeit bzw. den Kontrast weder über das Monitorfenster noch über den Monitor selbst (obwohl die Tasten dazu vorhanden sind), verändern. :-(((((
     
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    du koenntest mal einen re-set auf das PRAM und NVRAM:

    Beim booten die tasten apfel-alt-o-f gedrueckt halten um in die open firmware zu booten.

    Du gibst dann ein: reset-nvram
    Enter setzt die NVRAM Werte auf Factory Default

    Dann gibst du ein: reset-all
    Enter setzt die Parameter fuer das Logic Board und das PRAM auf default Werte

    Danach sollte der Rechner von selbst einen Neustart machen

    Es gibt unter dem Link aus dem cache von google andere Berichte ueber Farbunstimmigkeiten nach dem 10.3. installiert wurde. Angeblich sind die Problem nach Einsatz von einem Tool namens Panther Cache Cleaner verschwunden. Das fuehrt die Systempflege, die man sonst uebers Terminal starten muesste, in einer kleinen Applikation durch. Cache files loeschen, log files loeschen usw. Hast du schon 10.3.4. installiert?

    Ich habe ein 1740 an einem Dual 867 ohne Probleme laufen - allerdings an einer ATI Radeon 9000

    Cheers,
    Lunde
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.09.2015
  8. ralleff

    ralleff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    29.07.2003
    also mein 19 er tft von formac hat trotz adc einen separaten stromanschluss, ist son dicker knubbel kurz vor dem stecker. bei mir war auch ein separates netzteil dabei, einfach mal in den karton schauen, der kleine karton.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen