G5 startet nicht mehr. Erste Hilfe? Bitte.

Diskutiere mit über: G5 startet nicht mehr. Erste Hilfe? Bitte. im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. TGY

    TGY Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    12.04.2004
    Hallo.

    G5 (2.5 Jahre alt) war ca. 4 Wochen vom Stromnetz getrennt. Hat vorher tadellos funktioniert.

    Heute gestartet: 2 Kernel Panics "hanging" (erst eine mit der CPU0 und dann CPU1), dann ein System Failure, dann mal "Driver für Plattform PowerMac7,2 nicht gefunden" - und jetzt:
    nur noch Startgong und dann schwarzer Bildschirm. Es tut sich gar nichts mehr!

    Mein Bruder hat offensichtlich mal ein sogenanntes Openfirmware Passwort gesetzt, so daß Tasten drücken beim Starten nichts bewirkt. (Wollte Apfel-Option-P-R drücken oder TigerDVD einlegen, aber nichts da).

    Ich benötige den Computer dringend zum Arbeiten, aber nichts geht mehr!

    Was könnte denn die Ursache sein? Und noch wichtiger: Wie kann ich das Problem beseitigen?

    Ich bin für jede schnelle Hilfe wirklich super dankbar!!!!

    Merci.

    TGY
     
  2. TGY

    TGY Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    12.04.2004
    Niemand? Pleeeease...
     
  3. TGY

    TGY Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    12.04.2004
    Hab den G5 gerade mal 5 Minuten ausgeschaltet und nun bin ich zwar nicht bis zum LoginScreen gekommen, aber zu folgender Fehlermeldung:

    System Failure: cpu=0; code=00000001 (corrupt stack)
    Latest crash info for cpu 0:
    Exception state (sv=0x5CBA2500)
    (...)

    anderes Mal
    Auszug aus zweiter Crashmeldung:

    unresolved kernel trap (cpu0) ....

    panic (cpu0 caller 0xFFFF00003)
     
  4. TGY

    TGY Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    12.04.2004
    Habe das Openfirmware Password entfernen können, before Kernel Panic einsetzte.

    Start von Tiger DVD - auch Kernel Panic!

    Im Target Mode gestartet - Startup-Festplatte scheint ok zu sein: Volume und Zugriffsrechte ok.

    Sind es vielleicht defekte RAM-Bausteine?

    Kommt eine Kernel Panic auch, wenn nur ein Teil der RAM-Bausteine defekt ist?
     
  5. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Dein Log klingt leider eher nach einer defekten CPU. Beschwören kann ich das natürlich nicht, aber das klingt danach.

    Frank T.
     
  6. TGY

    TGY Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    12.04.2004
    Der G5 hat 2 x 2GHz CPUs. Könnte der dann nicht einfach mit der anderen starten?
     
  7. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Wenn dem so ist, ich bin mir, wie gesagt, nicht sicher, dann kannd er G5 nicht einfach mit einer CPU starten, das ist ein großer Defekt, der einen rechner mit Dual CPU mal eben ausnoggt.


    Allerdings kann ich das wirklich nicht beschwören, mal sehen, was die anderen noch meinen.



    Gruß

    Frank T.
     
  8. TGY

    TGY Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    12.04.2004
    Tja, ich bin immer noch geschockt, daß mir sowas jetzt gerade passiert.

    CPU wäre ja fatal. Wahrscheinlich werde ich in den nächsten Minuten wohl einfach mal die RAM-Bausteine alle ausbauen und dann mit einem 512MB jeweils starten. Mal sehen, ob's daran liegt. Hoffentlich, denn andernfalls würde es wohl so teuer, daß ich's vergessen kann.
    Wäre auch schade, da ich den G5 noch ne ganze Weile nutzen wollte. :(

    Aber danke für Deine schnelle Antwort.
     
  9. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Ja, ich hoffe, dass ich unrecht habe, kann sehr gut sein und das Dein Mac noch eine Weile reibungslos funktioniert, weil vielleicht ein Ram Baustein nicht richtig tut.


    Würde mich auch sehr ankotzen, wenn eine meiner CPUs, auf die ich stolz wie Harry bin, abkackt.


    Kannst hier ja reinposten, was Deine Ergebnisse sind.



    Frank T.
     
  10. TGY

    TGY Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    12.04.2004
    Hab mal alle Bausteine ausgebaut. Nur die beiden inneren stecken lassen. Und startet normal. Softwareupdate laufen lassen, Systemprofiler, Rechte, alles ok. Dann runtergefahren, die nächsten zwei Steine eingebaut, und nichts mehr: startet und dann schwarzer Bildschirm. Ok, dann andere Rambausteine in gleiche Speicherbank eingebaut, keine Änderung. Diese Rambausteine nochmals in andere Bank. Dasselbe Resultat.
    Zurück zur Erfolgskonfiguration, dachte ich: alle Steine bis auf die beiden inneren, die vorher offensichtlich funktionierten, wieder rausgenommen, Start, startet auch, aber nun auch hier wieder schwarzer Bildschirm, weiter geht's nicht.

    Und das bedeutet jetzt was?

    CPUs ok, oder seh ich das falsch?

    Aber gibt es da einen Memoryeffekt? Dauert es eine Weile, bis ich neue Konfigurationen von Steinen und Bänken ausprobieren kann?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - startet Erste Hilfe Forum Datum
Powermac G5 startet nicht. Rotes Licht und Lüfter häulen auf, kein gong. Mac Pro, Power Mac, Cube 05.11.2016
Mac Pro 1.1 os x el capitan startet nach Update nicht mehr Mac Pro, Power Mac, Cube 04.09.2016
Mac Pro 3.1 startet manchmal aber nur mit Anlauf Mac Pro, Power Mac, Cube 25.08.2016
Max Pro 3.1 startet nicht mehr Mac Pro, Power Mac, Cube 18.08.2016
Mac Pro 3.1 (Early 2008) startet nicht Mac Pro, Power Mac, Cube 26.11.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche