G5 startet nach 10.3.4 Update nicht

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Chewie, 18.06.2004.

  1. Chewie

    Chewie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.03.2003
    hi zusammen,
    ich hab gerade auf einem G5 das 10.3.4. Update gefahren. Nach dem Neustart bleibt der Kasten aber immer bei "Warten auf Apple File Service" hängen.

    Festplattenreparatur hab ich schon probiert - bringt keine Änderung.

    Weiß jemand Rat?

    Viele Grüße
    Chewie
     
  2. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Hast du schon "fsck" probiert?

    Gruss
    Kalle
     
  3. Chewie

    Chewie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.03.2003
    Ich konnte beim Starten von CD nur in das Festplattendienstprogramm. Terminal ging gar nicht.

    Ich hab jetzt das System neu installiert und die Benutzerdaten dabei übernommen. Jetzt sind natürlich alle Updates seit 10.3. wieder futsch. :rolleyes: Die werd' ich dann mal am Wochenende drüberjagen.

    Ich kapiere nur nicht was da beim 10.3.4 Update schiefgegangen ist!?

    Grüße
    Chewie
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
     

    Am Besten vor jedem Update die Zugriffsrechte reparieren und alle Programme schliessen. So bin ich bisher immer bestens gefahren.

    ad
     
  5. Chewie

    Chewie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.03.2003
    Die Programme waren zu, aber die Zugriffsrechte hatte ich nicht repariert.

    Better Luck next time! :D
    Werd's wie gesagt am WE mal erneut versuchen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen