G5: Nach 10.4.5 wird Boot-Platte nicht gefunden

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von BendixAmonat, 19.02.2006.

  1. BendixAmonat

    BendixAmonat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.08.2005
    Nach diesem ollen update für meinen G5 funktiniert nix mehr!
    hat das ding die platte zerschrotet?
    Beim booten findet er nur die eine der beiden platten!
    im Festplattenutility programm sehe ich die andere platte, kann sie jedoch nicht reparieren geschweige denn überprüfen!
    Allerdings sind die Daten auf der Platte auch gerade nicht erreichbar!
    und das sind sehr wichtige daten für mich, von denen ich noch kein backup gemacht habe!!!

    aaahhhhh

    gibts ne möglichkeit das irgendwie rückgängig zu machen bzw die platte anderweitig als datenträger zu identifizieren?
    bringts was, wenn ich die platte ausbaue und im firewire icecube wieder einsetze?
    oder is die platte schrott? er erkennt die platte zwar schon hab aber keinen zugriff!

    bitte helft mir!
     
  2. hermann4000

    hermann4000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2003
    du brauchst auf jeden fall entsprechende software, um da was machen zu können. die möglichkeiten vom festplattendienstprogramm sind doch sehr beschränkt. IMHO sind die proges diskwarrior und datarescue x ganz gut, google mal nach.
    ich hatte auch schon mal ne platte geschrottet, dann hat mein lokaler händler aber noch per hand ca. 90% retten können. war nicht ganz billig, aber die kohle wert. vielleicht hast du ja einen händler deines vertrauens?

    ach, und viel glück!
     
  3. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    24.08.2005
    habe jetzt nicht dieses olle update gefunden, von dem du redest.
     
  4. Wenn man als Moderator ahnen könnte um welches Update es sich handelt und ob die beiden Platten im G5 eingebaut sind oder eine extern ist, dann könnten wir den nichtssagenden Titel ändern und dadurch vielleicht auch schneller zu einer Lösung kommen ;)
     
  5. gulup_jamun

    gulup_jamun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2006
    welches olle update?
     
  6. tansho

    tansho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2003
    ja,wovon spricht er nur,welches update
     
  7. BendixAmonat

    BendixAmonat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.08.2005
    Hab Software-aktualisierung gemacht, dort fand er einmal itunes und einmal osx update für powerPC (10.4.5)
    die primäre boot disk (macintosh) wird nichtmehr gefunden.!!
    Im Systemprofil wird sie jedoch korrekt angezeigt.
    reicht das als beschreibung?
     
  8. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    24.08.2005
    und was gibt eine Überprüfung mit dem ollen Festplattendienstprogramm? Von der ollen Systemcd gestartet? Findet auch nix? Hardwaretest? Wie sind die ollen Platten angeschlossen? Poste doch mal die Anzeige in deinem ollen Systemprofiler.
     
  9. BendixAmonat

    BendixAmonat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.08.2005
    k2-sata-root:

    ATA-Bus:

    Name: k2-sata

    Maxtor 6Y080M0:

    Kapazität: 76.33 GB
    Modell: Maxtor 6Y080M0
    Version: YAR51HW0
    Seriennummer: Y24E3F4C
    Wechselmedien: Nein
    Absteckbares Laufwerk: Nein
    BSD-Name: disk0
    Protokoll: ATA
    Einheiten-Nummer: 0
    Socket-Typ: Serial-ATA
    bay_name: A (upper)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2006
  10. BendixAmonat

    BendixAmonat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.08.2005
    OS 9 Treiber: Nein

    Macintosh HD:

    Kapazität: 76.21 GB
    Beschreibbar: Ja
    Dateisystem: Journaled HFS+
    BSD-Name: disk0s3
    Mount-Point:

    ATA-Bus:

    Name: k2-sata

    Maxtor 6B200M0:

    Kapazität: 189.92 GB
    Modell: Maxtor 6B200M0
    Version: BANC1BY0
    Seriennummer: B41X4BAH
    Wechselmedien: Nein
    Absteckbares Laufwerk: Nein
    BSD-Name: disk1
    Protokoll: ATA
    Einheiten-Nummer: 0
    Socket-Typ: Serial-ATA
    bay_name: B (lower)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen