G5 Lüfter drehen im Ruhezustand hoch

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von hurrycane, 24.07.2006.

  1. hurrycane

    hurrycane Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2005
    Moin, nachdem ich die Suchfunktion mit diversen Begriffen gequält habe, bleibt meine Frage noch immer unbeantwortet. Wer kennt nachfolgende Probleme?

    1.) Wenn ich den Mac abends in den Ruhezustand versetze, dann schaltet er brav herunter. Mitten in der Nacht jedoch geschieht es zu unterschiedlichen Zeiten (nicht um 4 Uhr;) ) und mit diversen Häufigkeiten, das plötzlich die Lüfter hochdrehen und mit voller Leistung etwa 60 bis 90 Sekunden laufen. In dieser Zeit ist an den Mac kein Herankommen. Im Anschluß ist alles wieder völlig normal. Wenn ich dann den Mac wecke, ist auch alles ohne Probleme. Im Betrieb ist es noch nie vorgekommen, das die Lüfter so hochdrehten.

    2.) Im Betrieb habe ich häufig das Problem, das zeitweise die CPU-Auslastung fast auf 100% (2 mal) geht, ohne das auch nur ein Programm läuft. Wenn ich dann den Finder neu starte ist zunächst wieder alles OK.

    Zur Zeit betreibe ich 10.4.7, habe jedoch mit allen Vorversionen das gleiche Problem gehabt.

    PM G5 2,3 DC
    2,5 GB Ram
    1 x 250 GB, 1 x 300 GB HDD
    Bluetooth/Airport- Karte
    OS X 10.4.7

    hurrycane
     
  2. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    09.01.2003
    Bei mir spielte früher auch mal der Finder verrückt. Das trieb auch die Prozessorauslastung hoch. Ich habe dann aus dem Preferences-Ordner die Datei com.apple.finder.plist gelöscht. Danach war wieder alles OK
     
  3. hurrycane

    hurrycane Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2005
    *hochschubs*
     
  4. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    09.01.2003
    Bevor Du *hochschubst* solltest Du mal melden, ob Du die Preferences-Datei gelöscht hast....:rolleyes:
     
  5. hurrycane

    hurrycane Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2005
    Sorry, war noch im Büro. Außerdem habe ich ja auch noch Frage 1. Diese ist die eigentlich wichtige, weil der Mac mich sonst um meinen Nachtschlaf bringt.

    Aber ja, ich habe jetzt die plist gelöscht. Ob das jedoch Wirkung zeigt kann ich erst sagen, wenn sich der Finder nun einige Tage wohl verhält.

    Trotzdem schon mal Danke.

    hurrycane
     
  6. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    09.01.2003
    Heisst das jetzt, dass das CPU-Auslastung nicht mehr auf 100% geht?

    zu 1 solltest Du mal das PRAM löschen (Rechner mit den gedrückten Tasten ALT + P + R starten) und gedrückt halten bis zum dritten Startsound.
    Dann mal beobachten, ob das Lüfterproblem auch weg ist.
     
  7. hurrycane

    hurrycane Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2005
    Wie ich beschrieb, tritt das Problem ja nicht immer auf. Im Moment zumindest ist Ruhe. Ich hoffe es bleibt so.

    Zurüchsetzen des Parameters RAM hatte ich als erstes probiert. Dies hatte jedoch keine Wirkung. einige Nächte später startete erneut eine F16 neben mir.:D

    hurrycane
     
  8. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    09.01.2003
    Ach jetzt verstehe ich, deswegen auch Dein Nick hurrycane :p

    Dann heisst es jetzt wohl abwarten und Daumen drücken.... :D
     
  9. hurrycane

    hurrycane Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2005
    Genau! Sollte es wieder auftreten, schreibe ich noch mal.

    hurrycane
     
  10. hurrycane

    hurrycane Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2005
    Hi noch mal,

    nur mal so als Rückmeldung. Seitdem ich die plist gelöscht habe, hat weder der Finder gezickt, noch ist der Mac mitten in der Nacht abgehoben. Es scheint, das der Finder ursächlich war für die Ärgernisse. Gut zu wissen!

    hurrycane
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen