G5 - kein deep sleep mehr mit pci karte

Diskutiere mit über: G5 - kein deep sleep mehr mit pci karte im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. plechazunga

    plechazunga Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2005
    hallo,

    der computer (single 1.8 rev a, 10.3.9) lässt sich seit dem einbau einer pci soundkarte (m-audio delta 44) nicht mehr in den deep sleep versetzen. wählt man "ruhezustand", werden lediglich festplatten und monitor ausgeschaltet, die lüfter beleiben dagegen an.

    ist das normal und muss ich mich damit abfinden? benutzt jemand von euch auch die delta 44, wie verhalten sich andere pci karten?

    danke schonmal
     
  2. tk69

    tk69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    05.12.2004
    "Tolle News". Kann die zwar nicht helfen, aber ich will in meinem neuen PM2x2 auch eine M-Audio Delta (aber 1010LT) einbauen. Hoffentlich habe ich nicht die gleichen Probleme.

    Was sagt den M-Audio selbst?

    Cu und Gruß
    tk
     
  3. plechazunga

    plechazunga Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2005
    hi,
    da wochenende, hatte ich noch keinen kontakt zu m-audio.
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Es gibt durchaus eine Menge PCI Karten von anderen Herstellern, die den DeepSleep Mode nicht mehr erlauben, leider :(

    Frank
     
  5. Kollar

    Kollar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2004
    soll es bei Tiger bei einigen Karten nicht Abhilfe geben?
     
  6. plechazunga

    plechazunga Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2005
    @tk69 und alle, die es sonst noch interessiert:

    "laut unseren Informationen kann der G5 mit einer eingebauten 3,3V PCI-Busmasterkarte nicht komplett in den Sleep Modus gehen, das ist bei allen uns bekannten PCI Audiokarten so."

    es gibt schlimmeres, aber einmal erfahrenen Luxus wieder aufgeben zu müssen ist schon schwer...
     
  7. tk69

    tk69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    05.12.2004
    Wo hast du denn das her? Von M-Audio direkt? Das wäre jedoch schade. :( Weiß nun nicht was ich mache....

    Welche Alternative zur Delta1010LT gäbe es denn, die den Sleep-Modus unterstützen würde?

    Das hieße ja auch, wenn ich mir ne TV-Karte einbauen würde, bestünde das gleiche "Problem", oder?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2005
  8. Kollar

    Kollar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2004
  9. tk69

    tk69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    05.12.2004
    Toll, das heißt, da ich mir ein aktuellen 2x2 holen will, dass einmal der Ruhezustand nicht gehen wird und (habs bei M-Audio nachgelesen) dass die Delta 1010LT "derzeit" nicht kompatibel ist.

    Bleibt nun die Frage nach der Alternative!
     
  10. tk69

    tk69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    05.12.2004
    Ist eine externe Soundkarten-Lösung - was ich eigentlich nicht wollte - eine Möglichkeit?
    Werden die vorhandenen Ein-/Ausgänge des PM's abgeschaltet oder können die noch über den vorhandenen Soundchip im PM genutzt werden? *KeineAhnunghab*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - kein deep sleep Forum Datum
Powermac G5 startet nicht. Rotes Licht und Lüfter häulen auf, kein gong. Mac Pro, Power Mac, Cube 05.11.2016
MacPro 4,1 kein Bild Mac Pro, Power Mac, Cube 17.10.2016
Kein High Speed mit Inateck USB 3.0 PCI Karte Mac Pro, Power Mac, Cube 07.08.2016
Mac Pro Mid 2010 friert ein und liefert nach Neustart kein Bild Mac Pro, Power Mac, Cube 02.06.2016
MacPro 4.1 Kein Boot blinkender Ordner --> kein Festplattendienstprogramm Mac Pro, Power Mac, Cube 27.01.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche