G5 DP 1.8 Lüfterproblem

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Dr. NoPlan, 18.01.2006.

  1. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter Gast

    Seit 10.4.3 mit 10.4.4 habe ich ein Lüfterproblem, welches sich offensichtlich nicht beseitigen lässt.

    Konkret heisst das, dass die Lüfter immer wieder unmotiviert maximal hochfahren. Extrem ist dieses Phänomen, wenn die Prozessoren auf automatische Leistung gestellt sind. Selbst bei maximaler Leistung ist die Tendenz der Lüfter zum Hochfahren deutlich ausgeprägt. Egal ob man im Web unterwegs ist oder simple Apps wie der Rechner gestartet werden.

    Hardware-Test und Rechte von der DVD repariert haben nichts ergeben bzw. nicht gebracht. So langsam glaube ich an ein Hardwareproblem. GraKa oder RAM?!

    Daher die Frage, haben/hatten andere User von G5 DPs - insbesondere der 1.8 - mit diesem Problem ebenfalls zu kämpfen? Und konnten das dauerhaft lösen?

    Meine Spezifikation: 1,25 GB RAM, GraKa NVIDIA GeForce FX 5200

    Noch was:
    Bitte keine Postings wie "Bei mir keine Probleme" oder andere Kommentare die nicht zur möglichen Lösung beitragen. Diese werde ich ohne Kommentar löschen!
     
  2. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Ich habe das Problem auch mit meinem 2,7er und einem 2,5er. Es ist seit 10.4.4 zwar besser geworden, tritt aber immer noch sporadisch auf.
    Bei mir brachte das ändern der CPU-Einstellung auch keine Abhilfe genausowenig wie PMU-Reset. Auf Maximal ballerte er zwar nicht mehr die Lüfter hoch, aber da piept er unerträglich laut.

    Ich habe die Befürchtung wir müssen auf 10.4.5 hoffen:(, 10.4.4 brachte ja schon leichte Besserung (bei mir zumindest wird er nicht mehr ganz so laut, pustet aber trotzdem öfter mal. Grade sogar während dem Schreiben dieses Beitrags) :(.
     
  3. macarch

    macarch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2004
    Bei meinem Dual 2.3 ist das unmotivierte Lüfterhochdrehen seit 4.3 auch nicht zu überhören. Ein PMU-Reset brachte einmal für etwa 10min Abhilfe - jetzt röhrt er wieder...Beseitigung muss unbedingt auf den Wunschzettel fürs 4.5!
     
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter Gast

    Zunächst hatte ich die Widgets und die Tastatur bzw. Mauseinstellungen unter Verdacht. Alle Widgets deaktiviert, Tastatur und Maus auf max. Wiederholrate und Ansprechverzögerung und Zeigerbewegung. All diese Maßnahmen brachten nur kurzzeitig Abhilfe.

    Was ich mir vorstellen könnte ist, das wir ein Firmware-Update benötigen - ähnlich dem Einfrierproblem. hmm
     
  5. Theremin

    Theremin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.12.2003
    Auch meine Lüfter laufen sporadisch mal an und touren kurz hoch. Das gleiche Problem gab es schon einmal unter Panther nach 10.3.8 (galube ich) ... Damals wurde es durch ein Update behoben. Seit 10.4.3 Ist das Problem wohl oder übel wieder am Start ... Im Web gehen die Lüfter z.B. oft aber auch wegen sinnlosen flashanimierten Werbebanner oder sowas an ;(

    Rechner: DP 1,8Ghz 900 FSB 1,5GB RAM 160GIG HD
     
  6. rgockel

    rgockel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    11.10.2002
    genau. besonders beim browsen in safari. da gibt es einen bug beim besuch von seiten mit flash bzw. animated gifs.

    dass dies besonders passiert, wenn du "automatisch" oder "maximal" eingibst, ist doch wohl klar. das hochdrehen geschieht ja nur, wenn einer oder beide prozessoren zu heiß weden. schau doch mal auf mit temperaturmonitor nach oder halte einfach deine hand an den auspuff.

    das problem ist, DASS die prozzies zu heiß werden. das sind wohl programmierfehler - der rechner ist dann kurz auf anschlag.

    betstes beispiel: www.wetter.de, aber das problem gibts ja schon lange.

    was mich viel mehr abfuckt: nachdem ich die grundlast-geräuschentwicklung durch papst-netzteillüfter einigermaßen in den griff bekommen habe, fängt jetzt das gehäuse an zu summen/scheppern. ich denke, es sind resonanzen, die sich durch lüfter- oder festplattenvibrationen im gehäuse bilden. nicht wegzukriegen. ICH SCHMEISS DAS SCH...TEIL BALD AUS DEM FENSTER!

    Gruß
    Roland
     
  7. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Ich hab das Problem lösen können, indem ich meinen PM G5 1.6 verkauft habe... ;)

    Im Ernst: es half auch nur, auf max. Leistung zu stellen. Scheint also alle PM G5s zu betreffen, sogar den 1.6er, der eigentlich so gut wie nie von irgendeinem Leiden betroffen war.
     
  8. Theremin

    Theremin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.12.2003
    Der 1,6er war nie von einem Leiden befallen ??? Meiner Meinung nach ist das doch der PM mit diesem seltsamen Einfrierbug uvm. Oder liege ich da nun falsch.

    Also mein 1.8er Dual macht eigentlich keine Macken. Das Zirpen habe ich auch; da ich aber zum grössten Teil Webdesign mit der Möhre mache ist zu verkraften.
     
  9. newdigi

    newdigi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2004
    Hallo Zusammen

    Auch bei mir das gleiche Lied. Seit 10.4.3 / 10.4.4 Lüfter drehen extrem laut. Habe wieder 10.4 orginal raufgepackt wieder ok. Problem ist das es einige Programme gibt die höher als 10.4 wollen. Kann man nicht von 10.4 (wird glaub ich vom BS gesteuert) die Steuerungsdateien der Lüfter rauskopieren und dann 10.4.4 installieren und dann von 10.4 nehmen und überschreiben. Wer könnte da weiterhelfen

    Mein System

    G5 Dual 1.8 mit 2.25 GB RAM
    Festplatte 300 GB
    Geforce 5200

    Danke für Eure Hilfe
     
  10. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    bei mir waren mit 10.4.3 die lüfter ziemlich laut. dann mit 10.4.4 dachte ich erst es wäre ganau so.
    aber nach dem löschen vom PRAM, dem resetten der PMU und dem löschen einiger preferences (com.apple.systempreferences.plist/com.apple.systemuiserver.plist) geht es wieder ohne probleme. laut menem apple händler sollte das schon unter 10.4.3 gewirkt haben, bei mir ging es aber erst mit 10.4.4.

    wenn wir das nur alle machen könnten...
     
Die Seite wird geladen...