G5 bootet nicht mehr (10.4.4. update)

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von svenbeb, 13.01.2006.

  1. svenbeb

    svenbeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.12.2004
    Hallo,

    habe gestern meinen g5 2xsinglecore 2,5Ghz auf 10.4.4 geupdatet. An der Stelle wo er den reboot oder das Ausschalten bverlangt habe ich den rechner ausgemacht. Heute mach ich ihn wieder an und er bootet nicht mher.

    #Der Startton kommt, der Screen wird grau mit dem Apfellogo, aber es kommt kein "WartenDrehrad" mehr. Der Rechner faent irgendwann an alle luefter anzuschmeissen aber mehr passiert nicht.

    Kann mir jemand helfen?

    Viele Gruesse
    Sven!
     
  2. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Wieso installierst du nicht einfach neu?

    EInfach Archivieren und installieren wählen, dann bleibt ein user Ordner etc erhalten :). Geht schneller als hier groß nach Fehlern zu suchen und dann versuchen sie zu fixen.
     
  3. svenbeb

    svenbeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.12.2004
    Moin,

    aehh das meinst du nicht ernst, oder? Ich soll die Installcd von MacOS einlegen, injstallieren und danach ist /User noch da? Was ist mit dem Rest?
    /usr usw ...?

    Ich kann ja aber nicht jedes mal neu installieren, ich wuerd naemlich schon gerne wissen woran es liegt. Kann man beim Starten irgendwie auf ne Shell wechseln, so das er anzeigt was er gerade macht und ich sehe wo er haengt?

    Viele Gruesse
    Sven!
     
  4. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.011
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....schmeiss mal die dvd rein, boote mit "c" und reparier erstmal die rechte und check die platte.

    ...so schnell sollte man sich nicht geschlagen geben und gleich neu installieren.
    ...aber wenn du "archivieren u. installieren" wählst, ist alles an profil und software danach vorhaneden....keine angst !
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    du kannst mit apfel+v im verbose mode booten. Dann laeuft eine Konsole mit die Systemmeldungen anzeigt. Du kannst auch mal versuchen das PRAM zu loeschen (parameter ram mit hardwarenahen informationen) in dem du apfel+alt+p+r beim booten drueckst bis der Startgong zum 2. Mal ertoent ist.

    Die user und die Programme bleibt nach einer Systeminstallation mit "aktualisieren" oder "archivieren und installieren" komplett erhalten. Sogar die Netzwerkeinstellungen wenn du moechtest. Es wird nur das System erneuert.

    Da der Fehler aber zu so einem fruehen Stdium auftritt, tippe ich nicht auf das System sondern eher pram oder nvram. Das setzt man in der opfen firmware auf factory default. Mit apfel+alt+o+f booten und in der Konsole folgende Kommandos eingeben:

    reset-nvram (enter)
    reset-all (enter) setzt das logic bard auf default

    zu dem Zeitpunkt ist der Deutsche Tastaturtreiber noch nicht geladen und der Bindestrich ist ueber dem ß
     
  6. svenbeb

    svenbeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.12.2004
    Moin,

    alos nach mehrmaligen Bootversuchen macht die Kiste noch nicht mal mehr den Startsound. Das nvram und all konnte ich zuruecksetzen, das PRAm geht nicht - hoere wie gesagt gar kein Startton. Werd morgen mal die DVD einlegen und gucken wasser dann sagt.

    Bei Apfel+V passiert nichts, ausser das vor dem grauen Schirm mit Apfellogo der Schirm etwas laenger schwarz bleibt :-(

    Alsdann
    Sven!
     
  7. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.011
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....hast du mal nen hardware-test von der install-dvd laufen lassen ?

    ...hast du irgend welche externen geräte angeschlossen ?
     
  8. svenbeb

    svenbeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.12.2004
    Also alle externen Geraete hab ich schon abgezuppelt, die DVD probier ich dann morgen, auch den Hardwaretest. Fuer heut hab ich genuch ;)

    Alsdann und schonmal viele Dank
    in ein paar Stunden gehts weiter ;)
    Sven!
     
  9. svenbeb

    svenbeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.12.2004
    Hab jetzt die InstallDVD drin, der Bootet bis zum Installprogramm. jetzt wo ich ein Zielvolume auswaehlen soll haengt er, zeigt meine Bootplatte zwar an, aber sie ist Grau hinterlegt und das Warteraedchen dreht sich .. da hat die Platte wohl was?
     
  10. G4Wallstreet

    G4Wallstreet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.600
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Ist 10.4.4 nich für den neuen Intelprozessor gedacht ?
     

Diese Seite empfehlen