G5 behalten, warten oder doch n MBP oder wie auch immer

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von quasan, 29.06.2006.

  1. quasan

    quasan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    15.12.2003
    Hi Leute,
    ich grübel und grübel und komme zu keinem Schluss..

    Folgende Situation:
    G5 Dual 1.8ghz mit 1.5gb Ram vorhanden und reichlich HD
    Ibook g3 600 = gerad bei ebay verkauft (staubte nur noch rum)
    Medion PC = Windows leider nötig wegen FH / Uni, staubt aber 90% der Zeit rum

    Ich mache nichts spezielles am Mac.. So das übliche halt + ab und zu etwas WOW zocken.

    Meine Idee war nun wie folgt:

    Da mein PC und das Ibook(das ja nun nicht mehr ist) nur rumstauben, kam mir die Idee Ibook, PC und G5 zu verkaufen und mir ein 15" macbookpro zu kaufen, dass ich dann zu Hause an meinen 20"TFT hänge.

    das MBP wird wohl schneller sein als mein G5 - bis auf Ausnahmen.
    Hoffe zumindest dass es in WOW schneller ist...
    Habe nämlich nur eine 64MB radeon im G5
    2. Das MBP ersetzt das Ibook
    3. Das MBP ersetzt den PC, da ich da Windows laufen lassen kann für die seltenen Fälle..

    Das sind für mich sehr wichtige Pro's. Es nervt halt 3 Rechner hier zu haben...
    Wovon 2 fast immer aus sind

    Auf der Kontraseite steht für mich
    - der g5 läuft und läuft und läuft
    - Ich brauche eine große externe HD
    - Teuer Teuer Teuer

    =================================

    Vernünftig wäre es vielleicht einfach den PC zusätzlich zum Ibook zu verkaufen und zu warten was Apple aus der Powermac-Reihe diesen Sommer macht und dann weiter zu schauen...

    Aber wer will schon immer vernünftig sein :)...

    Ich weiß es einfach nicht *grübel grübel grübel*

    Was meint ihr...
     
  2. .mac

    .mac Gast

    meinst du ein neuer powermac (oder dann mac pro) wird günstiger, als ein mbp?
    ich hab das so gemacht wie du und bereue es nicht. das mbp ist wirklich toll und ersetzt, mit bt tastatur und acd, vollständig einen desktop.
     
  3. quasan

    quasan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    15.12.2003
    die stimme der vernunft - eine gute freundin :) - meint ich solle mir doch einfach ne tolle grafikkarte für den g5 kaufen - mein geld sparen und schauen was kommt...

    hast du zufällig wow drauf laufen ?


    der neue "powermac" wird sicher nicht günstiger... denke so bei 2000 eur wie gewohnt, aber er wird mehr leistung fürs geld haben als das mbp.
    Alleine schon die Kosten fürs display fallen ja schon weg.
     
  4. .mac

    .mac Gast

    nein, wow hab ich nicht laufen. ich denke aber, dass es gut laufen müsste auf einem mbp.
     
  5. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.01.2006
    @quasan

    habe auch meinen Dual-G5 (mit 1,8GHz) gegen ein 2GHz MBP eingetauscht.
    Bereue es keine Minute & Apple hat mir gleich die flotte HD von Seagate spendiert.
    Das 2Ghz geht ab wie "Schmitz-Katze". Logic-7 läuft echt sehr flott.

    Wenn Du alles verkaufst kommst eigentlich fast null/null raus.

    btw. muß es ein nagelneues MBP sein. bei "3-2-1...Deins" bekommst das 1.83er-MBP
    auch recht günstig, oder refurbished. Schau mal: www.multiware-tn.de/refurb.htm
    in beiden Fällen kannst vorher schon abklären, welche HD (Marke) drin ist.
    Die Seagate ist der Hit :D
     
  6. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    720
    MacUser seit:
    29.03.2004
    Die Lösung mit der Graka ist vielleicht eine Überlegung wert. Ich spiele WoW auf einem dual g5 2.0 mit Radeon 9800 pro SE (256 MB). Ist gut spielbar, allerdings von der Performance her nicht mit der Windowsversion vergleichbar. Habe bei allen Details im schnitt 30-40 Frames mit dem G5, der PC (ein betagter P4 3.06 mit GF6600GT) und der hat ne deutlich bessere Performance zu bieten.

    Die Radeon 9800 kriegst du für ca. 250 Euro. Der G5 sollte noch 1000 euro bringen, Dein PC vielleicht 200 (wenn überhaupt), so dass du noch gut 800 Euro drauflegen müsstest. Vorteil wäre die mobile Power und eine etwas bessere WoW-Performance (wobei die Mac-Version auch nicht viel schneller sein sollte, wenn du bootcamp verwendest dürfte es schneller sein). Zukunftssicherer wäre das MBP auch.

    Hatte kurzfristig ähnliche Gedanken, werde aber den G5 behalten und ggf. ein MacBook dazu holen, wenn es die Finanzen wieder erlauben.
     
  7. quasan

    quasan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    15.12.2003
    danke erstmal für eure gedanken

    Mein G5 wird sicher "hoffentlich" mehr als 1000 bei ebay bringen weil ich alles mögliche dabei hab, 400gb hd, der ram, isight mit sightflex, airport extreme, bluetooth. habe ich schon schlechtere für 1200 weggehen sehen.
    Ich hoffe einfach mal :)

    Ich habe mich nun so haaalbwegs entschlossen, mir einen ADC Student Account zu holen für 99$ und mir dann das 2ghz mbp zu kaufen.
    Wenn ich das richtig gerechnet habe müßte das 2ghz mbp für ADC Students
    1949 - 20% + 99Dollar für die Membership kosten, was ja echt ein 1a Preis wäre.

    Wow könnte ich dann unter Windows / Bootcamp zocken, dann wäre die Leistung auch sicher nochmal höher - traurig eigentlich -
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen