G5 1.8 GHz Single - Einfrierproblem

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Thorne^, 25.05.2005.

  1. Thorne^

    Thorne^ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    G5 1.8 GHz Single - Einfrierproblem mit Tiger

    Der Hintergrund

    Mac OS X Tiger friert komplett ein, wenn man nach ca. 2-3 Stunden Uptime folgendes macht:

    •Videos mit Quicktime 7.0 oder iTunes 4.8 abspielen (mov, mpg), oft auch beim Abspielen mit Safari

    •Diashow mit Vorschau 3.0, Spotlight, Apple Mail 2.0, iPhoto 5.0.x

    •Visuelle Effekte mit iTunes 4.8 im Vollbild Modus

    •3D Games spielen im Vollbild Modus (z.B. Raven Shield, First to Fight)



    Beschreibung

    Es passiert meist wenn man nach 2-3 Stunden Uptime in den Vollbild Modus wechselt, oder diesen verlässt.
    Sollte man kein Einfrieren bemerken, obwohl man diverses probiert hat, sollte man noch 30-60 Minuten warten und dann eine Diashow starten oder Videos anschaun.
    Wer eine Quicktime 7.0 pro Lizenz hat, kann diversen Berichten von betroffenen Anwendern folgen und das Einfrieren durch wechseln in den Vollbild Modus auslösen.

    Wen betrifft es?
    Betroffen sind bisher nur Anwender mit einem Power Mac G5 1.8 Single (late 2004)", der mit einer ATI Radeon 9600XT oder GeForce FX 5200 Karte ausgestattet ist.

    Was können wir tun?

    1.) Anruf beim AppleCare Support mit genauer Beschreibung der Probleme
    (mit Hinweis dass das Einfrieren unter Panther nicht passierte)

    2.) Beim Apple ADC einen Bugreport erstellen, wer kein zahlendes ADC Mitglied ist, kann einen kostenlosen Account unter http://developer.apple.com/bugreporter/ erhalten.
    Dann unter http://bugreport.apple.com einloggen und im Bugreport die Probleme schildern mit relevanten System-Infos zu eurem Mac, sowie der Mac OS X Tiger Version.

    Mit den gleichen Angaben wie im Bugreport, auf der Feedback Website von Apple melden. Da kann man noch nicht 10.4 auswählen, das macht aber nichts, gebt in der Beschreibung einfach mit an dass ihr mit Mac OS X 10.4.x arbeitet.
    http://www.apple.com/de/macosx/feedback/

    3.) Damit Apple möglichst schnell reagiert, ist ergänzend eine Beteiligung am Thread bei Apple Discussions nützlich.
    Schreibt in englisch, dass ihr auch von den genannten Problemen betroffen seit. (Wenn es bei euch zutreffend ist)

    Einfrier Bug http://discussions.info.apple.com/webx?128@211.Ghoka6KBYFS.231732@.68ae9b7b

    http://discussions.info.apple.com/webx?128@1.jLmlaPWqRgK.642347@.68b11897


    Der Bug ist keine Einbildung, oder gar nur die berühmten Einzelfälle, auch die französichen Mac User sind davon betroffen

    (Quellen)
    Bug PM G5 Mono Late 2004 Radeon 9600XT
    http://forums.macgeneration.com/vbulletin/showthread.php?t=99088&page=1&pp=20

    [DLMURL]http://www.osxfacile.com/bug.html[/DLMURL]



    Was könnte das Einfrieren verursachen?

    Überwiegend vermuten die betroffenen Mac User ein OpenGL Problem.
    Eine weitere Möglichkeit ist eine Inkompatiblität zwischen Mac OS X Tiger und der Firmware der G5 1.8GHz Single Power Macs.
    Würde es an des Anwendungen liegen, müsste es sich eigentlich bei allen Mac's bemerkbar machen.


    Ratschläge
    Nicht zur Reparatur überreden lassen, sondern auf die vielen Mac Anwender mit weitgehend identischen Problemen hinweisen.
    (Kann nicht schaden dabei zu erwähnen, dass euch bekannt ist, dass sich bereits betroffene Anwender in Deutschland und Frankreich telefonisch dazu gemeldet haben.)

    Eine Reparatur, würde euch nach bisherigen Erkenntnissen in diesem speziellen Fall nicht helfen. Verweist auf den Thread bei Apple Discussions und sagt das ein Hardware Fehler mehr als unwahrscheinlich ist, da sonst kaum so viele Leute nahezu das gleiche Problem mit Tiger und dem 1.8 Single Mac haben würden. Unter Panther tritt es nicht auf.

    Tip
    Möchte man seinen G5 1.8 Single Mac sauber neu starten oder ausschalten, obwohl die Grafische Oberfläche von Tiger nicht reagiert, bietet sich dazu die Möglichkeit einer Fern SSH Verbindung. Dazu braucht man einen zweiten Mac oder einen PC.

    Beispiel:
    ----------

    Wenn das Einfrierproblem auftritt, folge diesen Schritten auf einem zweiten Computer

    1.) Öffne "Terminal" (Programme/Dienstprogramme).

    2.) Gib folgenden Befehl ein:
    ssh username@computer

    Beispiel dazu: ssh john@johnsg5 <---- statt johnsg5 kann man auch die IP eintragen

    3.) Wenn man erstmals so eine Fern-Verbindung via SSH aufbaut, wird man einen Text wie diesen sehen "The authenticity of the host ... Are you sure you want to continue connecting (yes/no)?"

    Nun gibt man "yes" ein und schließt die Eingabe durch drücken der Enter Taste ab

    4.) Nun wird noch ein Passwort verlangt, da wird das User Passwort genommen

    Bevor das möglich ist, muss man den G5 1.8 Single Mac mit dem Einfrier Problem vorbereitet haben.
    Dazu geht man in Systemeinstellungen auf Internet und Netzwerk, Sharing und aktiviert "Entfernte Anmeldung".*

    *Verwendet man einen Router, kann es nötig sein, das man den TCP Port 22 dafür freigeben muss.

    Wenn der Connect erfolgreich war, kann man über "ps aux" alle laufenden Prozesse sehen und versuchen den entsprechenden zu beenden.
    (kill -9 processIDnumber)

    Sollte das nicht klappen, bzw keine Besserung bringen, hat man die Möglichkeit für Neustart oder Ausschalten.

    Neustart: sudo shutdown -r now

    Ausschalten: sudo shutdown -h now

    Bugnews:

    Im einem anderen deutschen Mac Forum schreibt DzA am 24.5.2005:

    (Zitat)
    Habe einen PowerMac G5 SP 1,8 mit einer Radeon 9800 Pro SE und 1,25GB Ram.
    OS X 10.4 installiert und seitdem hab ich das Problem. Vorher war es kein Problem Quicktime Inhalte in Safari zu laden, World of Warcraft von windowed in fullscreen zu schalten ohne den Rechner hard resetten zu müssen, weil er wieder freezed.



    Neues Posting auf Apple Discussions, vom 26.5.2005
    Björn schreibt:

    (Zitat)
    I have the same problem: 1,8 GHz SP, 9600XT and now the freeze still occurs with my brand new x800 ...


    Macbidouille eine französische Mac News Website erwähnt das Einfrier Problem in seinen News vom 27.5.2005

    (Zitat)
    Tiger pose problème sur les G5 mono 1.8 GHz


    In einem französichen Forum schreibt der Mac User "audiosong" am 27.5.2005

    (Zitat)
    je viens de recevoir mon ATI 9800 Pro 256Mo G5 ed, et bien ça freeze aussi
    (Ich habe gerade meine ATI 9800 Pro256Mo G5 ED empfangen und es friert ebenso ein.)

    Weitere Quellen:

    Französisch
    [DLMURL]http://www.osxfacile.com/bug.html[/DLMURL]

    Bug PM G5 Mono 1,8 RevB : Freeze plein écran OpenGL
    http://forums.macgeneration.com/vbulletin/showthread.php?t=99088&page=1&pp=20

    Englisch
    http://discussions.info.apple.com/webx?128@545.pIW9aWsJRGc.232290@.68ae9b7b
    http://discussions.info.apple.com/webx?128@545.pIW9aWsJRGc.232390@.68b11897
    http://discussions.info.apple.com/webx?14@75.I6c5aSP00z1.2@.68b116e4
    http://discussions.info.apple.com/webx?128@1.sAgQaSBOU4d.796890@.68b34e17


    Update 20.7.2005

    http://discussions.info.apple.com/webx?128@545.pIW9aWsJRGc.234424@.68b34e17
    Rodrigo K. sagte heute:

    I'm tired of this.
    I'm having the same problem since I installed Tiger and it is really annoying. When I want to watch a video on Safari I can't and when I want to play World of Warcraft I can't if I now restart the computer. Apple can't say that they can't do nothing. I'm really disappointed with Apple for that.
    I can't work with Final Cut and see my videos on Fullscreen because of that.

    --

    [DLMURL]http://www.macwelt.de/forum/showthread.php?t=661147[/DLMURL]

    Beispiel: User B.
    Ich bin hier richtig - bei mir lassen sich all die oben genannten Probleme nachvollziehen - zusätzlich friert mein Rechner auch noch ein, sobald sich der Bildschirm wie in den Voreinstellungen bestimmt nach einer gewissen Zeit abschlatet - da hilft auch das Löschen der Pref Dateien nicht weiter.

    System 10.4.2
    Ram 1GB
    Graka GeForce FX 5200
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  2. MacGhost

    MacGhost MacUser Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.04.2004
    Danke für dein Engagement! Hab auch schon im Apple Forum gepostet mehrfach und Bugreport gemacht. Wo sind all die anderen 1,8 Single User? Sollte es wirklich welche geben, bei denen Tiger ohne Probleme läuft oder haben viele noch nie Full Screen benutzt und konnten es deshalb nicht merken? Ich bete immer schön jeden Abend vor dem schlafen gehen, dass Apple uns erhört! Will auch endlich Tiger benutzen!
     
  3. wetwater

    wetwater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    MacUser seit:
    19.11.2003
    Hier ist ein G5 1,8 Single User bei dem Nichts einfriert.
     
  4. Thorne^

    Thorne^ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Hallo wetwater

    Du hast noch den G5 1.8 Single der ersten Generation, das Model PowerMac7,2 mit Busgeschwindigkeit 900 MHz und einem großen Lüfter unten.
    Betroffen sind jedoch nur Anwender mit einem Power Mac G5 1.8 Single (late 2004), PowerMac9,1 mit Busgeschwindigkeit 600 MHz.

    Beispiel: Power Mac G5 1.8 Single (late 2004)
    Computername: Power Mac G5
    Computermodell: PowerMac9,1
    CPU-Typ: PowerPC G5 (3.0)
    Anzahl der CPUs: 1
    CPU-Geschwindigkeit: 1.8 GHz
    L2-Cache (pro CPU): 512 KB
    Speicher: 1 GB
    Busgeschwindigkeit: 600 MHz
    Boot-ROM-Version: 5.2.2f2
     
  5. CharlieD

    CharlieD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    642
    MacUser seit:
    24.04.2004
    Gibts das Problem denn immer noch?

    Ich hatte vor ca. nem Jahr bei nem DUal 1,8er die gleichen Probleme. Alles stand, SSH ging. War damals auch ein bekanntes Problem, zu dem sich hier auch mehrere User meldeten. Bei mir wurden insgesammt 4 CPU's gewechselt, 3 Grafikkarten und 3 Logicboards. Irgendwann verlor ich die Lust, schickte den Krempel zurück und orderte den damals frisch rausgekommenen 2,5er.
    Der hatte diese Macke von Anfang an nicht und läuft, toi, toi, toi, rund schnell und gesund ;)

    Also, sooooo sicher wär ich mir da gar nicht wenns "Softwaredefekt" heisst. Der "damalige" Fehler trat auch erst ab 10.3.3 (oder.4 weiss nicht mehr genau) auf und war definitiv ein Hardwareproblem.

    Charlie
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2005
  6. angel010180

    angel010180 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Naja hatte bisher 3 mal das Problem, dass auf einmal der PM hing und nach 20 Sec weiter arbeitete

    Keine Ahnung an was es la
     
  7. Thorne^

    Thorne^ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Hallo Charlie

    Danke für die interessante Info. Völlig ausschließen kann man sowas natürlich nicht.

    Waren bei dir auch nach Wechsel auf 10.3.3 oder 4 viele Mac User betroffen? Zeigten sich die Probleme bei dir wie hier beschrieben, oder war es doch etwas anders?

    Man sollte auch daran denken, das Mac OS X auf Unix basiert, da kann vieles auch durch Fehler im Kernel verursacht werden. Auch wenn es durch Darwin Unterschiede gibt, so wird vieles doch sehr ähnlich sein.

    Wenn Probleme trotz Logic Board, Grafikkarte, CPU oder gar Netzteil und RAM Austausch bestehen bleiben, lässt das auf einen Serienfehler schließen, den dann aber vermutlich viele haben und sich entsprechend melden. Oder ein Firmware Fehler.

    Inzwischen gibts auch auf einer französischen Website etwas dazu.

    [DLMURL]http://www.osxfacile.com/bug.html[/DLMURL]

    Sind die französich Kenntnisse nicht so gut, bietet sich bei Interesse eine Übersetzung an [DLMURL]http://world.altavista.com/tr[/DLMURL]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  8. Thorne^

    Thorne^ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Hallo angel010180

    Ich glaube nicht dass du dir da Sorgen machen musst, es ist nicht zu vermuten das es mit dem Einfrier Bug zu tun hat.
     
  9. CharlieD

    CharlieD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    642
    MacUser seit:
    24.04.2004
    Hi!

    Ja, die Probleme zeigten sich ziemlich gleich. Such hier im Forum mal nach "Freeze" "Einfrieren" und so. Da müsstest Du auf die Threads stossen. Sind ca. ein knappes Jahr alt. Charakteristisch war immer, dass der "Sat1-Ball" drehte und nix mehr ging. Nicht mal mehr der Ausschalter. Gerne auch nach dem hochfahren aus dem Sleep. Und trotz dass nix mehr ging, konnte man per SSH auf die Kiste zugreifen und oft sogar noch runterfahren.

    Das mit dem Serienfehler ist ehrlichgesagt auch meine Vermutung, da ich auch bei Bekannten, die mir Stein und Bein schworen den Fehler nicht zu haben ihn reproduzieren konnte. Es trat sehr oft in Verbindung mit viel Skipen in iTunes und einer angeschlossenen USB-HDD auf (die hatte ich damals als ersten "übeltäter" in Verdacht, wars aber dann doch nicht).

    Wie gesagt, bei mir hat alles tauschen nic gebracht. Erst der Wechsel zu nem 2,5er brachte dann ruhe...

    Charlie
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2005
  10. Thorne^

    Thorne^ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Naja der Sat1-Ball (oder Beachball wie die englischen Mac User sagen), taucht nie auf wenn das passiert.
    Ich habe gestern am frühen Nachmittag wieder ein Einfrieren beim starten einer Diashow gehabt, da ist das Vorschau Programm gar nicht erst sichtbar geworden.

    Übrigens hat sich im Apple Forum jemand aus Finnland gemeldet, er hat den Mac erst vor ein paar Tagen gekauft, Tiger verursacht die gleichen Probleme.

    ------------------ schnipp ---------------------
    I am getting this problem aswell

    I get these:
    QuickTime 7 fullscreen freezes computer very often (mouse cursor only moves)
    Slideshow freezes occasionally
    QuickTime webpage freezes system occasionally
    Some OpenGL games freeze to a black screen
    QuickTime from Safari window occasioanlly freezes system

    This is a serious problem, just bought this Mac and i cant use slideshow nor quicktime.
    Outrageous... What i honestly think is that Apple has not tested Tiger and QuickTime fully before releasing it.
    I mean, i would understand this problem if i had a custom GFX card, but its a bundle!

    Makes me very angry, i have posted several bug reports and will post another in the ADC bugreport system, also i will make a call to Apple Care and give them hell, for that is what they deserve for selling machines that dont even WORK with the Operating system that is bundled with the machine. Just plain crazy.

    I think this is NOT PowerMac Single 1.8 related, but more like 9600XT related, more likely GFX card drivers, OR just that
    Quicktime and Preview has been rendered incompatible to 9600XT with Tiger. How nice of you Apple :D

    Meanwhile, im calling Apple Care, and making a very angry and demanding call.
    ---------------------------- schnapp --------------------------
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - GHz Single Einfrierproblem
  1. Pinky69
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    420
    Pinky69
    24.04.2012
  2. MarkusK
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    703
    MarkusK
    26.03.2007
  3. Abraham
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    467
    miocinq
    06.03.2007
  4. chrisi87
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    481
    macwitch
    29.06.2005
  5. MacGeneral
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.306
    yan.kun
    03.03.2005