G5 1,8 Dual stürzt dank Safari permanent ab - Crash Log inside

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Roland.D, 28.05.2006.

  1. Roland.D

    Roland.D Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.12.2005
    Hallo Leidensgenossen!

    Mein Baby versagt mit zunehmender Häufigkeit den Dienst.
    Ich habe den Eindruck, dass es an Safari liegt.
    Evtl. kann einer von euch aus dem Crash Log den Grund ersehen?
    Vielen Dank für evtl. Hilfe!!!


    panic(cpu 1 caller 0x000A8144): trap: disallowed access to cache inhibited memory - 000000006F6E6600

    Latest stack backtrace for cpu 1:
    Backtrace:
    0x00095718 0x00095C30 0x0002683C 0x000A8144 0x000ABD00
    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x5978F500)
    PC=0x000A3E80; MSR=0x00009030; DAR=0x6F6E6600; DSISR=0x04000000; LR=0x000A46B8; R1=0x41553A80; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
    Backtrace:
    0x00000000 0x000DB5A4 0x000DFA94 0x002393D8 0x00230C94 0x000E48CC
    0x00230D64 0x000F935C 0x000EC80C 0x000E8FD0 0x000EC858 0x002AABD4 0x000ABEB0 0x00000026
    backtrace terminated - frame not mapped or invalid: 0xBFFFFD80

    Exception state (sv=0x59F90500)
    PC=0x9003BCAC; MSR=0x0200F030; DAR=0xE0006000; DSISR=0x42000000; LR=0x00002FE0; R1=0xBFFFFD80; XCP=0x00000030 (0xC00 - System call)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.6.0: Tue Mar 7 16:58:48 PST 2006; root:xnu-792.6.70.obj~1/RELEASE_PPC
    Model: PowerMac7,3, BootROM 5.1.8f7, 2 processors, PowerPC G5 (2.2), 1.8 GHz, 2.25 GB
    Graphics: ATI Radeon 9600 XT, ATY,RV360, AGP, 128 MB
    Memory Module: DIMM0/J11, 1 GB, DDR SDRAM, PC3200U-30440
    Memory Module: DIMM1/J12, 1 GB, DDR SDRAM, PC3200U-30440
    Memory Module: DIMM2/J13, 128 MB, DDR SDRAM, PC3200U-30330
    Memory Module: DIMM3/J14, 128 MB, DDR SDRAM, PC3200U-30330
    Modem: MicroDash, Euro, V.92, 1.0F, APPLE VERSION 2.6.6
    PCI Card: pci10ee,3fc5, sppci_audio, SLOT-3
    Serial ATA Device: ST380013AS, 74.53 GB
    Serial ATA Device: SAMSUNG SP2504C, 232.89 GB
    Parallel ATA Device: PIONEER DVD-RW DVR-107D,
    USB Device: Hub in Apple Pro Keyboard, Mitsumi Electric, Up to 12 Mb/sec, 500 mA
    USB Device: USB Mouse, Logitech, Up to 1.5 Mb/sec, 100 mA
    USB Device: Apple Pro Keyboard, Mitsumi Electric, Up to 12 Mb/sec, 250 mA

    p.s.
    Die beiden 128 MB Module habe ich NACH dem Crash gesteckt. Da waren vorher zwei Noname 512er Riegel, denen ich nicht mehr traue.

    LG

    Roland
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    sagt das nicht alles?
     
  3. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.438
    Zustimmungen:
    505
    MacUser seit:
    27.02.2002
    >panic(cpu 1 caller 0x000A8144): trap: disallowed access to cache inhibited memory - 000000006F6E6600

    Da steht doch alles :)

    Lass´ die Maschine halt mal mit den beiden neuen Ram Modulen laufen, mal sehen was passiert. Ansonsten der Reihe nach alle Module tauschen.
     
  4. Roland.D

    Roland.D Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.12.2005
    Mir war bei dem Log nicht klar, dass "cache inhibited memory" mit dem Ram in verbindung steht.
    Scheinbar waren es tatsächlich die bösen Nonames. Habe nun alle problematischen Szenarien durchgespielt und bisher keine Probleme. Ist mir fast unheimlich, habe mich fast an die Crashes gewöhnt :)

    Gruß

    Roland
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen