G4 wurde "brutal" runtergefahren!!!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von pescatore, 24.07.2004.

  1. pescatore

    pescatore Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.07.2004
    Ein Freund von mir hat mein G4 doch tatsächlich durch langes Drücken der Ein-/Ausschalttaste abgewürgt. Zu diesem Zeitpunkt waren noch einige Programme aktiv.

    Frage: Kann da etwas kapputt gehen? Wie finde ich heraus, ob irgendwas kapputt gegangen ist?
     
  2. Bei mir ist noch nie was kaputtgegangen dabei. Wenn der Rechner einfriert, ist das ja auch die einzige Lösung unter OS X, den Rechner auszuschalten – egal wieviele programme geöffnet waren. Die Dokumentendaten (der offenen Programme) werden halt nicht gesichert, d.h. alle Änderungen an Dokumenten seit dem letzten Sichern dürfte sich im Nirwana befinden.
     
  3. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Kein Problem

    Sollte kein Problem sein. Welches System hast du? Panther hat ja gerade für so etwas das Journaling an.

    wavey

    Lynhirr
     
  4. latulio

    latulio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.11.2003
    naja, viel kann dabei nicht kaputtgegangen sein. alles, was nicht abgespeichert war, ist nun weg (dateien, voreinstellungen); heikler wäre es höchstens, wenn der computer gerade bei systemwichtigen aktivitäten unterbrochen worden wäre (kopieren von daten, systempflege). aber soviel ich weiss, erträgt ein mac auch sowas.

    wenn er beim erneuten hochfahren und beim starten der programme, die vorher liefen, nicht meckert, dann hat er den ko-schlag (bzw. -druck) nicht übel genommen.
     
  5. Rappy

    Rappy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.08.2002
    hab sowas schon öfters gemacht, auch beim kopieren von dateien oder so - kein problem
     
  6. pescatore

    pescatore Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.07.2004
    Wie verwende ich das Journaling? Der Icon im Festplatten-DP ist bei mir nicht aktiv...
     
  7. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    bin systemadmin inner schuler... das ist das unter panther wie auch unter 9.2 oft die eizige lösung... wirklich stören tut das nen mac nicht...
     
  8. Zwergenkönig

    Zwergenkönig MacUser Mitglied

    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    09.05.2004
    er meint schule :D :D
     
  9. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Hast du zuvor auch links die Festplatte mit System angeklickt?

    wavey

    Lynhirr
     
  10. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Im Zweifel kannst Du ja mal im Single-Modus starten (Apfel+S beim Start gedrückt halten), dann gibst Du "fsck -f -y" ein (achtung, Ami-Tastaturbelegung) drückst Return und wiederholst dieses "fsck -f -y" bis keine Fehler mehr gefunden werden (falls welche da sind).

    Danach gibst Du "reboot" ein und drückst Return.

    No.
     
Die Seite wird geladen...