G4 Quicksilver Prozessor in G4 Digital Audio?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von schwelch, 04.11.2004.

  1. schwelch

    schwelch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    20.04.2004
    Hallo,

    ich weiß das es dieses Thema schon ein paar mal im Forum gibt, aber so richtig haben mich die Beiträge leider nicht weitergebracht.

    Mein Problem:

    Ich habe mir einen G4 466Mhz Digital Audio gekauft und habe noch einen Prozessor aus einem 2002 Quicksilver (867Mhz) rumliegen.
    Nun wollte ich den 466Mhz aus dem Digital Audio mit dem 867Mhz aus dem Quicksilver ersetzen, dann bootet er jedoch nicht mehr.

    Mechanisch passt der Prozessor und der externe Takt von 133Mhz ist auch in Ordnung, aber wie gesagt läuft dann nichts mehr.

    Was muss ich beachten damit ich diesen Prozessor zum Laufen bekomme?

    Im Voraus vielen Dank für Eure Hilfe

    Gruß Sven
     
  2. schwelch

    schwelch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    20.04.2004
    Hallo nochmal,

    kann mir wirklich niemand helfen? :confused:

    Wenn´s nur ein kleiner Tip ist bitte bitte posten

    Bin am verzweifeln!!!!!!!!!!!!!!!!!! :(
     
  3. yan.kun

    yan.kun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    17.07.2002
    Wahrscheinlich erkennt das Pfen Firmware den Prozessor nicht.
     
  4. schwelch

    schwelch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    20.04.2004
    Hallo,

    erstaml vielen Dank für die Antwort :)

    Das könnte sein, die neueste Firmware bekommt amn doch über die Software-Aktualisierung oder gibt es irgendwo neuere zum Download?
    Gruß Sven
     
  5. Tzunami

    Tzunami MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.278
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    599
    MacUser seit:
    18.10.2003
    Digital audio und QS nutzen beide das selben board, der prozi sollte ohne probleme funktionieren, des weiteren gab es nur eine Firmwareblockade im g3, damit man in ihm keinen G4 betreiben kann
     
  6. schwelch

    schwelch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    20.04.2004
    Quicksilver 2002 Boards sind anders - leider
     
  7. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    20.07.2003
    Schau ob das Prozessormodul 4! Befestigungsstellen hat.
    Wenn ja, die linke obere Stelle die es beim 466Mhz-Modul wohl nicht geben wird wird ab den QS-Modellen mit 12V versorgt - ohne diese Spannung wirds nix.

    Abhilfe: Von einem Festplattenstecker die gelbe Leitung(12V) mittels Schraube an diese Stelle anschließen.
     
  8. Tzunami

    Tzunami MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.278
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    599
    MacUser seit:
    18.10.2003
    ich habe ein QS, das einzige was anders ist, ist meines wissens der kühlkörper

    [​IMG]


    [​IMG] [​IMG]
     
  9. Tzunami

    Tzunami MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.278
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    599
    MacUser seit:
    18.10.2003
    nochmal genau, oben DA unten QS, und nach der bauteilbestückung wirken beide identisch

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    20.07.2003
    Hübsch...und genau beim 2ten Bild ist der Unterschied zu sehen.

    Rechts unterhalb der Batterie, bei diesen Lötpunkten, der silberne Runde Kreis.

    Das ist der Anschlusspunkt für die 12V zum CPU-Modul.

    Edit: Ausserdem hat das QS-Board auch noch einen 2ten Stromstecker für 12V und 28V Tricklepower, der beim DA noch nicht montiert ist.
     
Die Seite wird geladen...