G4 Quicksilver: interne Festplatte wechseln

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von elritmo, 16.12.2005.

  1. elritmo

    elritmo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2003
    Hi MacUser,
    hab mir bei ebay nen günstigen G4 PM Quicksilver mit 733 MhZ gekauft.
    Ich möchte daraus einen Datenserver machen.
    OSX Server ist schon bestellt.
    Leider befindet sich in dem Mac nur eine 40 GB Ultra ATA/66 Festplatte.
    Diese würde ich gerne mit einer grösseren internen Platte tauschen, mindestens 160 GB.
    Hab jetzt mal recherchiert, finde aber nur ATA/100, ATA/133 usw.
    Jetzt zu meiner Frage, welche Platten sind kompatibel, welche interne Festplatte kann mir empfohlen werden.

    Wenn alle Stricke reissen, häng ich ne FW-Platte dran, ist aber nicht meine Wunschlösung.
    Kann mir jemand einen Tipp geben?

    Danke und Gruss
    elritmo
    :)
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Du kannst jede IDE/ATA HD nehmen der Mac kann aber nur 128 GB intern adressieren.

    Ich würde immer Samsung nehmen.
     
  3. elritmo

    elritmo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2003
    Danke Marco, heisst das ich kann max. 128 GB einbauen?
    Wär auch OK.
    ;)

    Gruss
     
  4. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    02.05.2005
    wenn du eine ATA/100 oder 133er Platte an nen 66er Bus hängst wird sie einfach mit 66MHz betrieben... also kein Problem. Ansonsten gilt halt die genannte einschränkung auf 128GB.
     
  5. elritmo

    elritmo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2003
    Danke, das wars
    Gruss
    el
    :)
     
  6. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Einbauen kannst du natürlich auch größere Festplatten aber der Mac erkennt pro HD nicht mehr als 128 GB ich würde aber eine mit 160 GB kaufen da die kaum mehr kosten oder sogar günstiger sind als welche mit 120 GB.
     
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
  8. elritmo

    elritmo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2003
    Servus nachbar :D
    Das hört sich gut an, 2 fette 400er Platten, net schlecht.
    Bei mir tuts auch weniger, ich hab zum Glück nicht sooo riesige Datenmengen zu sichern.

    Zieh mir den Fred gleich ma rein.
    Schönen Abend

    ;)
     
  9. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.808
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    es gibt von intech einen hi-cap treiber, damit kannst du unter os x auch mehr als 128GB auf dem quicksilver betreiben....
    weiß bloss nicht, ob eine ata100/sata karte nicht billiger ist ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen