g4 P-Book stürzt immer wieder ab!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von unsternboris, 22.03.2007.

  1. unsternboris

    unsternboris Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.03.2007
    Hallo
    quäl mich nun schon seit drei wochen herum. wäre super, wenn jemand etwas weiß.

    hier der stand der dinge:

    1. arbeitsspeicher kaputt (schwarzer bildschirm; 3 warntöne)
    2. neuer AS vom apple vertragshändler
    3. G4 stürzt immer wieder ab
    4. durchtelefoniert bis irland und kostenloses mainboard erstattet bekommen
    5. ich sollte nur das betriebssystem erneuern, dann wäre alles wieder gut
    6. backups erstellt
    7. system versucht zu erneuern - Powerbook stürzt immer wieder ab. egal ob ich einen hardware test mache, oder versuche OS-X neu zu installieren.
    8. daraufhin hab ich die festplatte formatiert. zweimal sogar.!
    9. nun versuche ich verzweifelt das system zu instalieren, aber der g4 stürzt immer wieder ab.

    beim vertragshändler im laden wollen die mir nun entweder eine festplatte, oder ein laufwerk andrehen und da meine garantie schon lange abgelaufen ist, müsste ich zahlen. selbst irgendwelche typs zur installation oder problembehebung sparen die sich natürlich. ich kanns verstehn; jeder will ja sein geld verdienen.! aber ich bin echt aufgeschmiessen, denn ich verdiene seit drei wochen nix.

    also weiß mir vielleicht jemand zu helfen ?

    merci!
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Helfen nicht, aber drei Wochen ohne Verdienst ist sicher kontraproduktiv und mit einem Neukauf oder Reparatur hättest du den Verlust möglicherweise schon wieder raus.
     
  3. berbel01

    berbel01 Gast

    .... Board ist neu...., RAM ist neu... Also ist eigentlich nur noch dein Netzteil, die HDD und Monitor original?

    Au backe, und du hast alles bezahlt... Kann dann eigentlich nur noch das Netzteil sein...:noplan:
     
  4. unsternboris

    unsternboris Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.03.2007
    danke für die schnelle antwort!
    wie ihr vielleicht merkt bin ich hier zum erstenmal und hab noch gar keine ahnung, deswegen nochmal danke! ich bin halt einfach nur ein apple-user und leider noch kein kenner.!

    aber
    1. das netzteil ist es nicht. kann nicht; weil es mir, egal ob an der steckdose oder nicht, passiert.!
    2. alles ist original. ich hab es selbst via i-net gekauft gehabt und war bis dato immer sehr zufrieden. ein ansonsten super gutes notebook mit dem ich immer sehr viel und intensiv arbeiten konnte. ob auf der bühne, oder im studio.!

    @avalon: wie du dir vielleicht denken kannst, bin ich musiker und muss mich für einzelne aufträge lange vorbereiten. was heisst, dass ich mir sicherlich innerhalb von drei wochen keinen neuen rechner leisten kann, leider! die kunst (egal welche!) leidet leider immer zuerst in einer repressiven gesellschaft.

    trotzdem danke euch beiden.

    vielleicht hat noch jemand eine antwort auf meine ellenlangen aufsätze. sorry, bin der i-net und sms sprache nicht herr genug.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2007
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Willkommen bei macuser.de
    Ich kann Dir leider nicht konkret helfen.

    Nur ein kleiner Hinweis:
    Wir reden und schreiben hier im Internet ganz normal.
    Hilfreich wäre es, wenn Du es Deinen Lesern möglichst einfach machst, Dir zu helfen. Dazu gehört unter anderem auch die Verwendung der Groß-/Kleinschreibung.

    Danke.
     
  6. dirklrot

    dirklrot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    20.07.2004
    @unsternboris
    - Sind die Abstürze des Powerbooks schnell reproduzierbar ?
    - Warum hast Du ein kostenloses Mainboard bekommen, wenn Du keine Garantie mehr hast ? Wer hat das eingebaut ? Würde da noch einmal mit Apple sprechen!
    - Wenn Du zwei Memorybausteine hast, versuch das ganze mal mit einem und tausche auf den anderen, wenn wieder Abstürze da sind.
    - Hast Du die Möglichkeit von einer externen Platte zu booten (eigene oder Freund/Bekannter) ?
    - Was für ein Powerbook hast Du ?

    Habe zwar schon viele "Pferde vor der Apotheke" gesehen, nur oft waren solche Abstürze Memoryprobleme oder defekt am Mainboard.

    Aus welcher Gegend kommst Du ? Wenn nicht allzuweit weg (Ruhrgebiet), kann man das Thema ja mal persönlich angehen. Schick einfach mal eine private Nachricht. Können ja mal telefonieren.

    @maceis
    :confused: Ich konnte die ausführliche Darstellung von unsternboris "sehr gut" verstehen.
     
  7. unsternboris

    unsternboris Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.03.2007
    also danke nochmal!
    ich habe ein powerbook g4, 1,67mgh, 80 gb und ich glaube 128 mgh grafikkarte. das ganze in tragbar und besteht meines wissens aus mainboard, festplatte, dvd-laufwerk und arbeitsspeicher.
    -das mainboard hab ich ersetzt bekommen, weil apple eine rückrufaktion hatte für eben jenes problem. eigentlich nur für die die anfang 2005 gekauft wurden, aber nach langem bitten und betteln in irland ging es dann doch. nur scheint es gar nicht das problem zu sein und somit haben die apple vertragshändler in bremen mich ver"äppelt". denn die wollen nun entweder ne neue festplatte oder laufwerk einbauen.
    @dirklrot
    -ich wohne in bremen, aber ich schreibe dir gerne nochmal persönlich.
    -die abstürze sind immer wieder da. (oder was ist mit reproduzierbar gemeint?) wie gesagt, versuche ich das betriebssystem zu erneuern, aber ich habe es nur geschafft die erste cd zu installieren. bei der war das allerdings auch schon so, dass er hin und wieder mal hängen blieb. bei der zweiten installations-cd geht mittlerweile gar nix mehr. zumindest nicht lange genug!
    -die möglichkeit von einer anderen festplatte aus zu booten habe ich nicht. ich wüsste auch gar nicht wie das geht bei einem notebook.

    danke fürs antworten und sorry wegen der groß-/kleinschreibung.
     
  8. Wolfsbein

    Wolfsbein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    10.11.2003
    Dein Board wurde also wegen des Lower-Ram-Slot-Failure getauscht. Kann durchaus sein, dass das neue Board den gleichen Fehler hat. Bau mal einen RAM-Riegel aus und teste ihn in beiden Speicherslots. Und mach das gleiche mit dem zweiten. Wenn es in einem Fall geht, ist entweder der Speicher kaputt, oder das neue Board ebenfalls betroffen. Falls letzters, sofort wieder bei Apple melden und den neu gekauften Speicher zurueckgeben. Wegen Fehldiagnose des Haendlers.
     
  9. dirklrot

    dirklrot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    20.07.2004
    @unsternboris
    hast gleich eine persönliche Nachricht ;)

    Gruß
    Dirk
     
  10. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    Ich kenne da so ein bis zwei, das ist durchaus kontraproduktiv, diese Jungs zu fragen....

    Deine Fehlerbeschreibung klingt SEHR nach dem Memory-Slot Problem und nachdem Apple es schafft, bei den MacBooks Pro defekte Mainboards gegen defekte Mainboards auszutauschen, kann das bei Powerbooks auch passieren. Beide Speicher raus, einen in den oberen Slot und testen, dann in den unteren Slot und genau dassselbe testen.....

    Falls Dir da nicht weitergeholfen wird, in OL ist ein recht motivierter Händler (www.macxperts.de), der Dir vielleicht mit einem Leasingvertrag oder Ratenkauf weiterhelfen kann, denn DU musst ja nun mal arbeitsfähig sein...

    ..denkt der Smurf
     
Die Seite wird geladen...