g4 mobile gegen intel

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von pb-user, 06.02.2005.

  1. pb-user

    pb-user Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2005
    hallo,

    mit welchem intel prozessor kann ich den g4 moble 1,33 ghz vergleichen ? sind die g4 prozessoren in der regel schneller als die intels oder wie verhält sich das ?
     
  2. CheGuevara

    CheGuevara Banned

    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.03.2004
    MAN ICH KANN ES BALD NICHT MEHR HÖREN! GEHT DOCH ALLE ZU HEISE :motz :motz :motz



    ;)

    aber mal im ernst: guck in die suche
     
  3. morten

    morten Gast

    Mit gar keinem ;)

    So ein Vergleich macht überhaupt keinen Sinn.

    (Faktor 1,5 - 2 geistert durch die Computerwelt)
     
  4. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    23.06.2004
    SINNLOS! Nicht die Geschwindigkeit macht es. Der RAM, das Mainboard, die CPU Struktur.... viele Komponenten. Dann noch die Benutzbarkeit des Betriebssystem.

    Ist doch egal wie das zu vergleichen ist - garnicht - die Geschwindigkeit der Prozessoren ist sehr gut mit dem aktuellen System. mehr zählt nicht, schei** egal in welchem Verhältnis zu Intel...

    Warum immer muss jeder wissen wollen wie sich das zu Intel verhält...um sagen zu können: "mmh, sind langsamer, bekomme ich für mein geld bei intel mehr" oder so?

    Sorry, nicht persönlich gemeint, es regt mich nur auf...
    weil es garkeine Rolle spielt...
    Andere Struktur - ist wie wenn du Äpfel mit Birnen vergleichst, oder Fiat mit Schuhen...
     
  5. tobym0258

    tobym0258 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    20.09.2004
    Ich stimme zu!
    Es macht definitiv keinen Sinn, die Prozs zu vergleichen.
    Kaufentscheidungen sollten heutzutage aus dem Bauch heraus und von Herzen kommen.
    Meine Freundin such ich auch nicht nach Oberweite und Gewicht aus, oder?
     
  6. Badener

    Badener Gast

    Stichwort: CPU-Leistung und System-Leistung....
     
  7. St.Garg

    St.Garg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    91
    Registriert seit:
    16.12.2004
    Nicht? Ich schon !
    :D :D :D :p
     
  8. michanismus

    michanismus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.08.2004
    haha, dann hat ja frau merkel doch noch ne chance ;)

    ein freund hat ein centrino, ziemlich neu, und bei der direkten arbeit mit mehreren programmen (beide geräte standen nebeneinander) möchte ich sagen, das mein 1,5 ghz pb mit 1,25gb ram den centrino hat stehen lassen.
    war subjektiver eindruck, wobei das betriebssystem da sicher eine sehr grosse rolle spielt. es war X vs. XP...
     
  9. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    Registriert seit:
    16.07.2004
    Nein sind sie zumindest im täglichen Gebrauch nicht, das wäre zu einfach. Andersrum auch nicht. Kommt auf den Anwendungsbereich an ...

    Du kannst die Prozessoren natürlich vergleichen, aber ein Prozessor alleine macht halt noch keinen Computer. Das OS spielt ja auch ne bedeutenden Roole, sowie Workflow, usw. Aber danach haste ja nicht gefragt ...

    Was die Jungs hier meinen ist der sogenannte Megahertz-Myth. Das war mal eine Kampagne Apples, die besagt, dass die Geschwindigkeit des Prozessors nicht nur von der Hertz-Zahl, sondern auch vielen anderen Kriterien beeinflusst wird. (Was eigentlich vorher auch schon jeder wusste, aber man hat halt den potenziellen Kunden nochmals drauf hingewiesen.) Hier hat Apple besonders mit den Pipelines des G4 geworben. Seit dem G5 ist von Apple zu diesem Thema nichts mehr zu hören und man gebraucht die eigene Wortschöpfung nicht mehr. Was viele zunächst mal vermuten lässt, dass der sogenannte Megahertz-Myth irgendwie ne faule Ausrede für die langsame Fortentwicklung bei IBM war. Das kann ich aber nicht beurteilen. Wenn Dich das näher interessiert, solltest Du wirklich mal die Suche benutzen, aber vielleicht nicht in einem Macforum, sondern googeln oder sontwas. Dann findest Du zahlreiche nackige und unerotische Benchmarktests, die Dir dann eventuell weiterhelfen. Die Macuser (mich eingeschlossen) habens damit nicht so, weil die Zielgruppe von Apple eher auf andere Dinge wert legt und bei jedem Thread, der nur ansatzweise den Ruf der Appleprodukte gefährden könnte, lieber die eigene Mutter lebendig begraben würde, als objektiv zu urteilen. :D Diese Multiplikationszahlen a la "Hertz-Zahl mal x..." sind absoluter Humbug und schwanken in jedem Thread je nach Begeisterung des Verfassers zwischen x 1.3 bis x 2.5 GHz. Brauch ich Dir nicht sagen, dass das Käse ist.

    Link: http://www.cpuscorecard.com
    Hab ich jetzt mal auf Anhieb beim Googeln entdeckt, aber die Tests fallen auf allen Seiten anders aus. Je nachdem aus welchem Lager sie stammen ;)

    Gruß Ralf

    Edit: Wenn Du hier nachschauen willst, such mal zu diesem Thema nach Beiträgen von ".ut", der hat da bestimmt schon ganze Abhandlungen zu verfasst und kennt sich da auch richtig gut aus. Leider taucht der hier nur noch selten auf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2005
  10. juggleberry

    juggleberry MacUser Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    21.06.2004
    schuhe sind besser, oder? :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen