G4 Lüftermisere die 2. -Bitte kurz schauen...

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von alitalia, 21.10.2004.

  1. alitalia

    alitalia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2004
    Hey!

    Ich hatte vor kurzen hier schon mal ein Thema geschaltet, von wegen Superschlechte und elend laute Originallüfter des G4. Ich hab mir jetzt 4 Stück herausgesucht, bitte einmal kurz schauen:

    3 Stck. 60mmx15mm Lüfter von Papst- Originalbez.: 612 F/2L - 60 mm. Von denen kostet jeder 11,50€ das Stück und haben 15dB. (Für Gehäuse und Netzteil)

    Und einen 120mm Lüfter von Papst- Originalbez.: 4412 F/2GLL - 120 mm. Der kostet 19,90€ und soll 18dB machen. (Für die CPU)

    Die würden mich zusammen also 54,40€ kosten. Ist das gut/zu Empfehlen? Ich kenn mich nicht mit Papst bzw. Generell nicht mit Lüftern und deren Preise aus.

    Ich geb euch noch kurz beide Links:

    http://www.pc-cooling.de/catalog/artikeldetail.php?cPath=2_21_457&products_id=5188

    Und:

    http://www.pc-cooling.de/catalog/artikeldetail.php?cPath=2_21_460&products_id=4821

    Und was hat es auf sich, von wegen Lüfterdrehzahl im BIOS Steuern, oder an Verschiedene Volt Zahlen anschließen? (Sollen dann leiser sein??) Wie kommt man ans BIOS? Kann mir das kurz jemand Erklären?!
    Ich hab keine Linken Hände, nur hab ich mich mit sowas noch nie befasst.
    Ich bin für alles rund um das Thema mehr als Dankbar!

    Helft bitte nem Willigen, aber Genervten MAC Nutzer!

    Grazie...
     
  2. macintrash

    macintrash Banned

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.10.2004
    uje ein noob am mac ist noch schlimmer als einer vor beos linux oder windoof!

    nicht böse gemeint aber du kannst deinen G4 aufmachen und dann
    erstens mal das netzteil wegwerfen; dir ein gutes bequiet 350watt rev 1.3 kaufen (hab ich gemacht) , den ATX stecker modifizieren und schwubs hast du ein fast lautloses netzteil was darüber hinaus auch noch stabile spannungen liefert im gegensatz zu dem "original dreck".

    dann kaufst du dir lüfter und ersetzt die durch die standardlüfter im G4 und schliesst sie an einen fan controller an wo du die geschwindigkeit des lüfters bequem steuern kannst.
    achte auf die temperatur und finde ein mittelmass zwischen lautstärke und hitzeentwicklung.

    das wars, mehr brauchst du nicht machen :)
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    ich wuerde mich mal hier umschauen: http://www.g4noise.com. Da gibt es Anleitungen fuer den MDD mit genauen Typenbezeichnungen - nicht nur das Verax Kit.

    Die original Netzteile sind von Apple bereits in einer re-call Aktion ausgetauscht worden - ob das bei deinem Rechner der Fall ist kann ich natuerlich nicht sagen. Wenn ja, ist nach dem original Netzteil der groesste Uebeltaeter der 120mm Fan.

    Cheers,
    Lunde
     
  4. Macpain

    Macpain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.06.2002
    Super Tip.....
    zeig doch mal ein Foto von Deinem Umbau, würde mich interessieren wie Du den Klotz in einem G4 untergebracht hast und dann würde mich interessieren welche Lüfter in welchem G4 Du getauscht hast. Für den G4 MDD gibts nicht viele die, die nötige Förderleistung bringen
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    du kannst beim MAC die Drehzahl nicht ueber das BIOS regeln. Weitreichende Eingriffe in die open firmware sind nicht vorgesehen. Papst ist eine renomierte Luefterfirma. Es gibt auf der Webseite oben auch Loesungen mit Papst Lueftern. Am besten und empfehlenswertesten ist das Verax Kit mit eigenem heat-sink. Kostet um die 210 €uro. Die bieten auch Austausch-Luefter fuer das Netzteil. Der Vorteil ist, dass die Loesung bei 2 optischen Laufwerken und 4 Festplatten immer noch fluesterleise funktioniert ohne das die CPU in kritische Bereiche kommt.

    www.verax.de

    Cheers,
    Lunde
     
Die Seite wird geladen...