G4 leiser machen: belüftetes schalisoliertes Box/ Gehäuse

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von François-Marc, 13.09.2005.

  1. François-Marc

    François-Marc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    ...hallo allerseits,

    Wasserkühlungen und sonstige Netzteil-Umbauten sind mir einfach etwas zu riskant - traue ich es mir halt nicht zu :D hatte ich ja schon eher überlegt, den Rechner abzuschliessen, die Lärmquelle zu verbannen.
    Das Lärmt nervt und stört einfach zu sehr... (G4 DA 466, schätzungsweise für gut noch zwei Jahren, und ich kann einfach nicht immer Musik laut hören.)

    Und so vor ein paar Jahren hatte ich jemanden aus Frankreich gefunden, wer das wunderbar gemacht hatte, also eine Art schalldämendes Möbel für G4. : http://vincent.zorzi.free.fr/sourdineg4/#
    (Da kommt das Bild her, es sind ansonsten auch weitere interessante vorhanden, aber leider keine richtig detaillierte Pläne).
    Preislich kommt mir seine Schätzung von 200€ ziemlich realistisch vor, und das wäre genau so die perfekte Lösung für mich auch. Die Maschine wäre vernünftigt gekühlt, und zudem nicht mehr zu hören (Brennen kann ich eh vom Schreibtisch aus, über ein externes Laufwerk, welches ohnehin nur nach Bedarf eingeschaltet werden soll).

    Dachte aber, es könnte sein, daß jemanden, sich die Mühe schon gemacht hat, und habe mich daher etwas herumgeschaut. Neben solchen nicht gerade günstigen Silentrack PC-1 (hier eBay) habe ich vor allem das "patentierte Silent-Box" entdeckt, mehr auch nicht.
    Für das passende Modell "Silent-Box Midi" werden 329€ fällig, was nicht übertrieben sein dürfte. Kennt das jemanden? Was sind eure Empfehlungen, selbst bauen oder eher bequem bestellen?

    Vielen Dank schon Mal, und eine gute Nacht an alle :)
     

    Anhänge:

  2. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.07.2004
    200 € / 329€ für ein Möbel, dagegen gibt's den Mini ab 519 € ? (War mein erster Gedanke)

    Wenn es sein muss, würde ich es kaufen, denn da arbeitet man lange dran !
     
  3. François-Marc

    François-Marc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    ...naja, da kommt ein Mac mini bei mir soweit leider nicht in Frage (u.a. weil keine PCI-Slots, kein Dual-Videoausgang), und ein G5 ist dann seltsamerweise direkt was teurer :D

    Dachte vielleicht ein Plan zu fertigen, und einen freundlichen Schreiner in Köln zu beauftragen, was möglicherweisie auch billiger sein dürfte, als diese 329€ zzgl. Portokosten, ganz einmal davon abgesehen, daß ich dann etwas maßgeschneidert hätte, mit mehr Platz im Gehäuse und keinem schlechten Wiederverkaufswert...
     
  4. DrLoBoChAoS

    DrLoBoChAoS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    52
    MacUser seit:
    10.05.2005
    Also mein G4 400 AGP is ja auch etwas laut aber das werde ich beseitigen durch 1 neuen gehäuse lüfter und einen Netzteil lüfter ganz evtl noch einen grafikkarten lüfter da ich im moment einfach nicht beurteilen kann wie laut die Radeon 8500 ist alles andere is lauter -.-
    womit wir dan bei einem preis von hmm ca 50euro währen

    also wozu sone riesen box?
     
  5. MicFis

    MicFis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2004
    ,bin mimentan auch dabei meinen G4 933 mit diversen Papst Lüftern etwas leiser zu bekommen,
    ich würde nie auf die Idee kommen meinen schönen G4 in so eine häßliche und noch dazu teure Holzkiste zu stecken ... :o
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    http://www.g4noise.com

    bietet einige Bastelanleitungen fuer G4 - allerdings mit Schwerpunkt auf die MDD.
     
  7. François-Marc

    François-Marc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    ...Gehäuselüfter ersetzen ist ja selbst für mich auch kein Problem. Nur dann beim Netzteil wird es schon kniffiger, wobei die Platten immer noch lärmen (eigene Geräuschkulisse plus Vibrationen).
    Die Radeon 8500 ist das kleinere Problem, sondern hauptsächlich das Netzteilgebläse, dann die Festplatten, usw..

    Schlußendlich geht es ja diesen Lärmpegel mit relativ viel Aufwand zwar zu reduzieren, aber dafür sicher nicht ganz verschwinden lassen. Hinzu kommt, daß die Temperatur im Gehäuse auch auf jeden Fall um 3-5° erhöht wird, was für mich auch nicht in Frage kommt - ich möchte die eher absinken!
     
  8. François-Marc

    François-Marc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    ...über Geschmack :rolleyes:
    Sag jetzt bitte bloß was für ein Display Deinen schönen G4 schmückt... :D

    Du schreibst es auch schon selbst "etwas leiser".
    Mir geht es ja darum, daß ich mein G4 einfach nicht mehr hören kann und will, gar nicht mehr hören!
    Und preislich liegst Du glaube ich kaum unter 150€ (Alle Lüfter, Dämmaterial, Gummibeläge, Nylon-Schrauben), wobei die Kühlleistung im besten Fall dann gleich bleibt!

    Es geht darum, das Gefühl zu haben, ich würde da z.B. mit einem iBook oder Mac mini arbeiten, nur eben mit Dual-Display, RAID, usw.
    Aber lauter darf es nicht sein, es ist dann zu oft schwerer/ unmöglich sich vernünftig zu konzentrieren, und für Dubbing & Co. jedenfalls nicht einmal brauchbar.

    Und ein Box ist eben hier eine radikale Lösung, aber der Zweck wird erfüllt. Der schöne Rechner ist dann auch noch da, in einer Juwelbox, wenn Du so willst...
     
  9. François-Marc

    François-Marc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    ...ja danke. Aber ein DA (Digital Audio) ist ein ganz anderes Biest.
    Und ich will/ kann auch nicht basteln. Habe mich dennoch schon erkundigt, da ist auf jeden Fall einiges möglich, von Wasserkühlung bis nach Außen versetztes Netzteil(!)

    Da bin ich eher der Meinung, daß das Zeit/ Aufwand-Preis Verhältnis sich zudem insofern nicht lohnt, daß der Rechner dann irgendwie immer lauter ist, als dieser Vincent es beschreibt.
    Also leise und zudem nicht so stark modifiziert, daß ich z.B. die Festplatten weiterhin leicht ersetzen kann, oder sogar ein Prozessor-Upgrade ohne weiteres möglich bleibt.

    Die Vorteile einer solchen Box, meiner Meinung nach:
    - gar kein Lärm
    - potentiell bessere staubfreiere Kühlung
    - wenn nötig ist ein Ersatz-G4 binnen einer Stunde einsatzbereit (Stichwort Kaputtes Netzteil)
    - von Performa bis G5 (wenn hoch genug), könnten theoritisch alle Rechnertypen hinein, ob zur Weiterverwendung oder Verkauf
    - das Ziel lärmfrei arbeiten zu können ist sicherer, zumindest auch schneller erfüllt als jegliche Rechnermodifikationen, Preislich dürfte es etwa vergleibar sein

    Nachteile?
    - Rechner ohne Glastür nicht mehr sichtbar
    - Umständlicheres Einschalten(?)
    - Opt. Laufwerk umständlicher zu bedienen, jedenfalls ohne externes Gehäuse auf dem Schreibtisch

    So.
    Daher denke ich, es sollte schon die bessere Lösung für mich sein.
    Doch, 100% sicher bin ich es mir nicht: soll ich es selbst bauen(-lassen), oder bei "silent-box.com" bestellen?

    Kann jemanden vielleicht auch einen Schreiner aus dem Kölner Raum empfehlen?
    Vielen Dank an alle nochmals
     
  10. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    ich frag' mich jetzt bloss, wie du auf 200€ kommst?

    der typ von dem foto hat stabsperrholz (sog. tischlerplatte) verwendet, und die auch noch in der falschen richtung (staebchen quer zur spannrichtung). tischlerplatte ist relativ teuer.

    billiger waere etwa spannplatte, mdf-platte oder evtl. kommt auch osb-platte in frage, die den bruchteil einer tischlerplatte kostet. weiter brauchst du nur teile kleiner abmessungen (seitenwände ausgenommen). die meisten teile duerften sich in abschnittkisten finden.

    aber alles in allem niemals 200€ (wenn das teil so aussehen soll, wie auf dem foto. soll.) die meisten teile sollten sich in der tischlerei oder im baumarkt in der abschnittkiste finden, genauso wie die paar teppichreste.

    einen tischler brauchst du nicht (und bekommst du fuer 200€ auch nicht), aber jeder baumarkt schneidet dir holzplatten in die von dir gewuenschten masse.

    abgesehen davon halte ich das ganze aber auch ein bischen fuer eine frickelloesung. deine motive hingegen kann ich gut verstehen.

    bei uns im studio steht der g4 einfach 1 raum weiter, mit 2 langen dvi kabeln dran. wobei die zusammen sicher auch locker 200€ kosten duerften.

    gruesse,
    sbx
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen