G4 iMac als Display nutzen ?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von flipper, 30.04.2005.

  1. flipper

    flipper Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.08.2004
    Hallo, hat jemand von Euch eine Idee, wie man einen G4 iMac als Display nutzen kann ?

    Ich möchte meinen PowerMac gerne über das 17" Display vom iMac laufen lassen damit die 21" Röhre endlich vom Schreibtisch verschwindet.

    Kennt jemand eine Möglichkeit hierzu ?

    Danke

    Helmut

    PS: Weil es ja immer als erstes gefragt wird: Jawoll Suche benutzt ! Nix gefunden - falsch gesucht ?
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Das wird wohl nicht gehen ,wüste zumindest nicht wie das zu bewerkstelligen ist.
     
  3. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    75
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Ave,

    Also auf normalen Weg wird dies wahrscheinlich nicht funktionieren, da das Display im iMac integriert ist und auch von dort aus angesteuert wird. Du müßtest das Display extern ansteuern und dies funktioniert nicht ohne einen ratikalen und vielleicht zerstörerischen Eingriff im iMac, was ja auch bestimmt nicht der Sinn der Sache ist. Ich würde Dir einfach empfehlen einen TFT zu kaufen, denn dieser macht dann schon eher Sinn als solche Bastelaktionen, die am Ende Dich teurer kommen, als ein vernünfitges TFT-Display und Deinen iMac kannst Du dann auch weiter verwenden, als ihn auf diese Art und Weise zu schrotten.

    Mortiis
     
  4. flipper

    flipper Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.08.2004
    Hi,

    der Plan war ja auch eigentlich nicht ihn zu schrotten, eher eine schöne modifikation mit externem Videoeingang.

    Kann man denn irgendwo rausfinden, welche Signale beim iMac von der Kugel zum Display gehen, aus Kostengründen hätte ich angenommen, dass das so ziemlich die standardmäßigen sind, so dass man nur hier ein externes Videosignal einschleifen muß, ggfs. über einen elektronische Schalter in Form eines IC.

    Sollte also eher eine Aufwertung als ein Ausschlachten sein, dazu hab ich den iMac zu lieb :)

    Helmut
     
  5. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Das wird sicher LVDS sein... aber damit kannst du nix anfangen, denn das ist ein digitales, serielles Signal, mit dem TFT-Panels angesteuert werden. Da kannst du auch nicht eingreifen... du könntest höchstens (wenn du den Typ des Displays herausfinden würdest und auch Unterlagen dazu bekommst) einen VGA/DVI->LVDS-Wandler nehmen und den dann irgendwie an das Display anschließen... aber mit Umschalten wird da nix, weil das sehr hohe Frequenzen sind... aber für das Geld (ab 150 €) bekommst du sicher schon 'nen TFT und mußt auch nicht rumbasteln.

    MfG
    MrFX
     
  6. Axtrim

    Axtrim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Aaalso,

    am Samstag bei neues auf 3.sat wurde eine Soft vorgestellt die dies eigentlich können sollte. Jedoch kam das Ding imho aus der Windows-Welt, aber sowas sollte es bestimmt auch auf dem Mac geben. Ich umreiße mal kurz den Inhalt:

    Es wurde gezeigt wie man das Display eines Notebooks als Erweiterung zum lokalen Windows Desktop nutzen kann. Die Soft täuschte Windows in den Systemeinstellungen einfach ein zweites Display vor. Im System war dann ein Client installiert der das Bild das auf dem 2ten Display laufen sollte abfing, ich schön TCP/IP Packetchen packt und über Natzwerk an den Desktop verschickte. Auf dem Desktop lief ein weitere Client, der die Packete entgegennahm, entpackte und auf dem Display darstellte. Bildqualli war einem normalen VGA Ausgang ebenbürtig.

    Da sich der Laptop und der iMac in Sachen Bildschirmansteuerung gleichen denke ich könnte es auch so laufen.

    Hoffe ich habe das einigermaßen verständlich erklärt. Werde gleich mal googeln ob ich was passendes finde.

    Grüße,
    AxTRIM
     
  7. Axtrim

    Axtrim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.02.2005
  8. Gernot2

    Gernot2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    13.11.2003
    Und was ist mit VNC? die beiden Rechner per LAN vernetzen und per VNC den Bildschirm auf den iMac? Habe selbst aber noch nicht gemacht.
    g
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen