G4 - fährt nicht immer richtig hoch

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Flitzefisch, 04.05.2006.

  1. Flitzefisch

    Flitzefisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    26.03.2006
    Guten Morgen,

    seit letzter Woche steht in unserem Büroe in gebrauchter G4 (Tower), der aber nicht immer richtig hochfährt. Er friert unregelmäßig auf dem Startbildschirm (heller Hintergrund, vorne der Apfel und darunter ein sich drehendes Dingsbums) ein:
    Das "Drehdings" dreht sich nicht mehr und ich muss dann ausschalten (fünf Sekunden Starttaste drücken) und neu einschalten.
    Vergangene Woche (als der Rechner kam) passierte das nur ein oder zwei Mal, gestern zweimal und heute Morgen musste ich fünfmal starten bis er "kam" (einmal davon mit Start-CD, dann aber nicht das Betriebssystem installieren oder etwas anderen tun, sondern ,abbrechen' und dann ohne CD nochmal einschalten).

    Hat das etwas mit Systemeinstellungen zu tun oder ist die Hardware nicht in Ordnung? Unser Chef vermutet, es könnte mit der zwischenzeitlich installierten Software zusammenhängen (Quark-Trial, Canvas X, Illustrator-Trial, Ragtime Privat und Freehand-Trial).
    Der Rechner läuft unter OS X 10.3.9 und es sind alle Updates installiert.


    viele besorgte Grüße
    Flitzefisch
     
  2. talisker

    talisker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    11.11.2003
    Eventuell ein defektes RAM-Modul!
     
  3. Tante Michael

    Tante Michael Neues Mitglied

    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.06.2005
    Hallo Fritzefisch,

    die von Dir beschriebenen Probleme deuten eher auf einen Hardwareschaden oder ein nicht richtig sitzendes Zubehörteil, als auf ein Problem mit der Software hin.
    In dem Status, in dem Du den grauen Hintergrund mit dem Apfel siehst, ist der Mac noch voll und ganz mit sich selbst beschäftigt.
    Auf den ersten "Blick" halte ich entweder a) einen defekten oder falsch sitzenden RAM-Riegel oder b) eine defekte Festplatte für den Übeltäter.

    Bemüh bitte mal die Suche. Da gibt es unzählige Threats zu nicht startenden Macs und Anleitungen, wie diesen wieder Leben eingehaucht werden kann.
     
  4. talisker

    talisker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    11.11.2003
    Nachtrag:

    Gibt der Rechner denn den Start-Gong von sich?

    talisker
     
  5. smartcom5

    smartcom5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    258
    MacUser seit:
    31.08.2005
    Ich würde ebenfalls auf einen Hardwaredefekt, im Bezug auf die Ram-Bausteine schließen.
    Sehr unwahrscheinlich kann es aber auch an einer leeren Pufferbatterie liegen. ;)

    In diesem Sinne

    Smartcom
     
  6. Flitzefisch

    Flitzefisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    26.03.2006
    Danke für die vielen flotten Antworten.

    @talisker: Ja, das konnte ich ihm leider noch nicht abgewöhnen. ;-)

    Wenn von vier Fachleuten drei meinen, es sei der Arbeitsspeicher werde ich mal versuchen, den auszutauschen. Hier sind noch zwei Riegelchen "DDR PC-266" übrig. Passen die rein?


    viele bastelnde Grüße
    Flitzefisch
     
  7. smartcom5

    smartcom5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    258
    MacUser seit:
    31.08.2005
    Es kommt darauf an, welchen "Tower" Sie Ihr Eigen nennen, mein Herr.
    Es gab durchaus unterschiedliche. ;)

    In diesem Sinne

    Smartcom
     
  8. Karijini

    Karijini Gast

    Mein PowerBook G4 ist jetzt gerade auf Reparatur. Es zeigte ähnliche Symptome.
    Der RAM-Steckplatz ist kaputt, also nicht der RAM-Riegel selbst.
     
  9. smartcom5

    smartcom5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    258
    MacUser seit:
    31.08.2005
    Diesen Umstand hatte ich kürzlich auch zu beklagen.
    Bis ich der Ursache wissend wurde, benötigte ich 3 Ram-Riegel, welche allesamt einer Kontakt-"Fahne" durch übermäßigen Stromfluss beraubt wurden. :D

    Probieren geht über studieren. :D

    In diesem Sinne

    Smartcom
     
  10. talisker

    talisker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    11.11.2003
    :eek: Dabei ist der Startton ein Indikator für eventuelle Hardwareschäden. Beispiel: Sollte er nicht ertönen, könnte eine PCI-Karte nicht korrekt sitzen. Wenn es hingegen 3 mal piept, dann ist ein Speicherriegel nicht korrekt eingerastet.

    Zurück zu Deinem Fall:
    Wenn in eurem G4 zwei Speicherriegel gesteckt sind, dann nimm doch einen raus und prüfe, ob es mit dem bzw. anschließend nur mit dem anderen funktioniert.

    talisker
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen