G4 Cube erfolgreich umgebaut

Diskutiere mit über: G4 Cube erfolgreich umgebaut im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

Ein Umbauset zur Verlagerung des DC/DC Moduls des G4 Cube würde mich interessieren?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 16.05.2004
  1. Jo, mögen die Games kommen!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Was soll ich damit? Nö.

    1 Stimme(n)
    100,0%
  1. Lace

    Lace Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    05.06.2003
    Moin,

    ich wollte mal berichten, dass ich mein DC/DC Modul im G4 Cube erfolgreich versetzt habe. Der Umbau war nicht ganz trivial, da ich mir aus Epoxydplatten selber neue Befestigungen für das Modul gebaut habe, zusätzlich waren größere Anpassungen am Verlängerungskabel des DC/DC-Moduls zum Motherboard nötig.

    Allerdings kann ich stolz sagen, ich habe eine wirklich professionelle Lösung hingekriegt. Das Modul sitzt an seinem neuen Platz im Bereich des DVD-Laufwerkes bombenfest und kerzengerade, dagegen kann man die ganzen Frickellösungen die so im Internet kursieren vergessen (mit Büroklammern als Befestigungen, mit Isolierband umwickelte Module etc.....). Mein DC/DC Modul braucht kein Isolierband (->Hitzetod), und ist komplett mit Schrauben gesichert, kann also jederzeit abgeschraubt werden. Am Chassis des Cube musste ich nur ein 3 mm Loch bohren um eine der Befestigungen zu montieren, von aussen ist dieses natürlich nicht zu sehen.

    So, nun wartet die Radeon 8500 (die ich noch nicht besitze) auf Ihren Einzug in meinen Cube, Platz ist jetzt genug. Der Einbau einer Radeon 9000 Pro ist so ebenfalls möglich. Beide Grafikkarten sind nicht nur notwendig für die neuesten Spiele, sondern ermöglichen auch 2-Schirm Betrieb.

    Zusätzlich habe ich den Lüfter meiner Powerlogix Prozessorkarte (800 MHz) noch durch einen Zalman ZM-OP1 ersetzt, der hat die richtigen Maße 80mmx10mm und kann mit 5 Volt im Flüstermodus betrieben werden.
    Das Modemmodul unter der Grafikkarte habe ich entfernt, so ist mehr Platz für Frischluft.


    Möge der Cube ewig Leben,

    Lace


    P.S.: hoffentlich bringt NVidia den NV40 auch als AGP 2x raus ;-) Die Karte betreibe ich dan mit 4 Cube Netzteilen ;-)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.04.2004
  2. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    Registriert seit:
    30.06.2003
    Warum kann ich nicht voten?
     
  3. mart

    mart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2003
    Hallo,

    ich habe eben deinen Thread entdeckt...

    handelt es sich bei dem von dir verwendeten Zalman ZM-OP1 Lüfter um einen Lüfter. der in die im Cube vorgesehe Lüfterposition passt, oder muss man da basteln? wie sieht es denn mit der Stromversorgung (von 5 Volt) aus, ist die im Cube vorhanden? bewegt der Lüfter genügend Luft?

    Ich wollte mir eigentlich den Lüfter von Gigadesigns bestellen, aber an den Zalman kommt man in Deutschland besser ran und billiger ist er auch. Ich möchte in naher Zukunft in meinen Cube eine 800er CPU pflanzen (ich dachte eigentlich an die Sonnet Karten, die bekommt man ab und zu gebraucht) und mache mir Sorgen, dass das Teil zu laut wird. Fragen über Fragen, über eine Antwort wäre ich sehr dankbar!

    Viele Grüsse,
    Mart
     
  4. Lace

    Lace Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    05.06.2003
    Der Zalman ist, neben dem Gigadesin Lüfter, der einzige passende Lüfter. Was allerdings nicht passt ist der Anschluss, denn normalerweise ist ein Anschluss am VRM Modul mit einem Ministecker für den Lüfter vorgesehen.
    Allerdings hat der Lüfter einen normalen PC Anschluss, man kann ihn deshalb mit einem Adapter, den man in jedem PC Geschäft bekommt, am Stromstecker für das DVD-Laufwerk anschliessen.
    Der Zalmann Lüfter hat noch die Besonderheit, dass er besonders Leise mit 5 Volt läuft, der normale Lüfter von z.B. Powerlogix und Sonnet läuft recht laut über 12 Volt.

    Der Zalman ist leiser als der von Powerlogix, zu Gigadesigns kann ich nichts sagen.

    Du bekommst alles zum Thema G4 CPU Upgrade bei

    http://www.habanet.de


    Lace
     
  5. flubusu

    flubusu Gast

     

    "Die Umfrage ist geschlossen." :confused::confused::confused:
     
  6. Energetic

    Energetic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.12.2003
    Der giadesigns ist definitv leiser als der zalmann, ich habe beide gehört ist nicht viel aber hörbar ;DDD
     
  7. mart

    mart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2003
    Danke fuer die Infos, ich werde den gigadesigns Luefter bestellen.

    Viele Gruesse,
    Mart
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Cube erfolgreich umgebaut Forum Datum
Cube, Schrauben und mehr..... Mac Pro, Power Mac, Cube Gestern um 16:47 Uhr
G4 Cube - Was soll ich damit machen? Mac Pro, Power Mac, Cube 10.09.2014
Cube G4 von DVD booten Mac Pro, Power Mac, Cube 20.07.2013
Netzteil für Power Mac G4 Cube Mac Pro, Power Mac, Cube 02.02.2013
Apple PowerMac G4 Cube Pro USB Speakers - am Mac Pro? Mac Pro, Power Mac, Cube 15.02.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche