g4 agp grafikkarten

Diskutiere mit über: g4 agp grafikkarten im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. nudge

    nudge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.10.2006
    moin moin!

    ich bin auf der suche nach grafikkarten agp für die alten powermac g4 (siehe kleinanzeigen) ...

    welche modelle gab es denn da so mit 16, 32 und 64MB? ... hab nun schon ne menge gegoogelt aber nur von der ati rage und ner geforce 2mx gelsen ...
     
  2. Altivec

    Altivec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    29.05.2006
    Moin,

    Es gibt eigentlich schon eine Menge Threads zu dem Thema...
    In Deinem Digital Audio müßte ursprünglich eine Rage 128 Pro (16MB), GeForce 2MX (32MB) oder GeForce 3 (64MB) verbaut gewesen sein. Ich vermute mal, daß Du mehr Grafikleistung willst..?
    Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich Dir die Radeon 9800 Pro (128MB) empfehlen. Die beherrscht auch Core Image (was Dir derzeit nur den Welleneffekt im Dashboard bringt, aber vielleicht in Leopard für mehr Augenschmaus sorgt).
    OSX läuft flüssiger, der Prozessor wird entlastet, ist aber dann definitiv der Faschenhals im System. Die Grafikleistung ist zwar zunächst überdimensioniert, falls Du aber tatsächlich noch ein Prozessorupgrade planst, bist Du mit einer ordentlichen Grafikkarte gut bedient.
     
  3. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    @Altivec: Klinke mich mal ein mit der Frage, ob der Unterschied von einer ATi Radeon 9000 zu einer 9800 sehr spürbar ist. Oder reicht eine 9000-er auch?
    Gruss
    der eMac_man
     
  4. Altivec

    Altivec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    29.05.2006
    Die 9800 Pro gibt es mit 256 Bit Speicheranbindung und sie hat einen schnelleren Grafikprozessor (Daten zur Radeon 9000 Serie).
    Wie der gefühlte Unterschied ist, kann ich leider nicht sagen.
    Ich denke, daß der Leistungsvorteil der 9800Pro erst dann zum Tragen kommt, wenn auch ein schnellerer Prozessor im Rechner steckt. Allerdings bekommt man so eine Karte mittlerweise zu akzeptablen Preisen (wenn ich mich recht erinnere waren es bei mir um die 70€ inkl. einem ordentlichen Lüfter.)
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.777
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    der flaschenhals bei der 9800 ist dann aber auf den lahmen agp bus verschoben ;)
    welcher g4 ist dann denn? du solltest mindestens einen mit 4x agp haben, um die 9800 nutzen zu können...
     
  6. herrmueller

    herrmueller MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Die 9800er kann Core Image, die 9000er nicht. Das ist schon ein Kriterium, auch wenn es nur Spielerei ist.
     
  7. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Ich habe hier einen halbfertigen G4 450 MHz Dual Powermac. Nun kann ich mich absolut nicht entscheiden, ob die 9000 oder doch lieber gleich die 9800.
    Da Altivec (vielen Dank für den informativen Link)nun schreibt, dass die 9800 ihre Vorteile erst bei einem schnelleren Prozessor zum Tragen bringt, tendiere ich nun noch mehr zur 9000-er (auch wegen des Preises). Ich glaube nicht, dass die 9800 in erwähnten Mac soviel mehr ausmacht.
    Gruss
    der eMac_man
     
  8. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Ehrliche Frage: Bringt das etwas, ausser dem Welleneffekt im Dashboard, bei der Arbeit? Der Rechner soll hauptsächlich für Officeanwendungen und zur Verwaltung von Multimedia-Dateien eingesetzt werden.
    der eMac_man
     
  9. Altivec

    Altivec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    29.05.2006
    @oneOeight: Gut, da hast Du recht. Aber den AGP-Bus muß man wohl als gegeben hinnehmen. Wenn es ein G4 DA ist, müßte er AGP 4x haben (obwohl die Karte - mit angezogener Handbremse - auch mit AGP 2x läuft, sofern sie AGP 3.0 unterstützt).
     
  10. Altivec

    Altivec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    29.05.2006
    Da sehe ich erstmal keinen Nutzen von CI.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - agp grafikkarten Forum Datum
AGP Grafikkarte aus G4 in G5 betreiben? Mac Pro, Power Mac, Cube 04.09.2014
Sonnet Dual 1,3GHz 2MB L3 aus G4 AGP Graphics in Quicksilver nur mit Dual 600MHz? Mac Pro, Power Mac, Cube 16.05.2012
GeForce 6800 Ultra AGP im Powermac G5 Mac Pro, Power Mac, Cube 01.11.2011
AGP-Grafikkarten update beim G4 Mac Pro, Power Mac, Cube 01.10.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche