G4 466 ---> G4 867

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Lully, 27.08.2004.

  1. Lully

    Lully Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.01.2004
    Hallo Community

    ein kleine Frage:
    Ich habe bislang einen G4 466 betrieben. Die 120 GB WD Platte in drei Partitionen geteilt beinhaltet auf gesonderten Partitonen OS 9.2.2 und OS X Panther.

    Da ich einen gebrauchten G4 867 (glaube ich) bekommen werde, wollte ich fragen, ob einer von Euch mir sagen kann, ob, wenn ich die Platte einfach in den neuen Rechner hänge, das Ding laufen wird, oder eines der Systeme (oder beide) zicken wird?

    Für jedwede Information bleibt Euch dankbar ...

    Lully
     
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    .... das sollte eigentlich ohne Probleme gehen!
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    das geht selbstverstaendlich. Du kannst in den G4 Dual 867 MDD bis zu 4 Festplatten und zwei optische Laufwerke einbauen. Panther ist von Haus aus kein Problem und wenn die 9.2.2 eine Classic Version ist, die Bestandteil der Panter Distribution war, hast du damit auch keine Probleme. Eine original 9.2.2 Vollversion wird auf dem Rechner nicht laufen.

    Du solltest auf jeden Fall darauf gefasst sein, dass der Rechner deutlich lauter ist als du das von deinem G4-466 gewohnt bist (es sei denn, der Rechner ist nachtraeglich leiser getuned worden). Mit der Lueftung von dem Rechner hat Apple wirklich einen Griff in's Klo getan.

    Cheers,
    Lunde
     
  4. yew

    yew MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.817
    Zustimmungen:
    304
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Hi
    kann sein daß alles läuft, muß aber nicht sein.

    Beim Festplattenumbau vom G3 bw in den G4 MDD lief erstaunlicherweise das System einwandfrei, bis auf ein paar Fehlermeldungen nach jedem Rechnerstart.
    Hab dann das System doch neu aufgesetzt und bis jetzt keine Probleme.

    Gruß yew
     
  5. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Bist du dir da sicher ich ging eigentlich davon aus das alle g4 Rechner auch mit OS 9.2.2 starten können .

    Gruß
    Marco
     
  6. yew

    yew MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.817
    Zustimmungen:
    304
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Hi
    9.2.2 läuft nicht nur in der Classic-Umgebung, sondern auch als eigenständiges System.
    Die einzige Ausnahme der G4-Generation ist der mit FW 800 (glaub ich).

    Gibt's überhaupt eine 9.2.2 Vollversion? Ich denke nicht.
    9.2.2 ist beim MDD die Mindestversion. von 9.1/9.2 kannst du nicht starten.
    Es läßt sich aber doch bestimmt 9.2 installieren und dann auf 9.2.2 updaten.

    Außerdem läßt sich die installierte Classic-Umgebung doch auf eine andere Partition verschieben, so daß man von dort starten kann.

    Gruß yew
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2004
  7. Go610

    Go610 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    23.05.2004
    Natürlich läuft 9.2.2 auf einem 867Mhz G4 nativ!
    Wie yew gesagt hat, machen da bei den G4 Powermacs nur die FW800er eine Ausnahme.
     
  8. vortex1394

    vortex1394 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.12.2003
    LEUTE: Apple heisst doch denke ich plug & play oder, also müsste die Platte erkannt werden.

    cumber
     
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Habe gerade nochmal nachgeschaut. Ich habe fuer meinen G4 400 extra ein original Englisches 9.2.1 gekauft (und habe kulanter Weise bei Apple nur 29,- € dafuer bezahlen muessen) da ich lieber auf einem Englischen System arbeite.

    Das habe ich dann auf 9.2.2 upgedated. Der G4 867 MDD kam OS X 10.1 und einem 9.2.2 als Classic (natuerlich in Deutsch, da der Rechner hier gekauft wurde). Das original Englische 9.2.1, dass auf 9.2.2 upgedated war, liess sich nicht mit dem G4 867 MDD starten sondern nur die Version, die dem OS X das mit dem Rechner kam als Classic beigefuegt war.

    Meine Vermutung war, dass das was mit dem Doppel Protz zu tun hat und ich habe auch ein paar Tips im Netz gefunden, welche Dateien man aus der Classic Umgebung in das Original 9.2.1 kopieren muss um es auf dem G4 867 MDD lauffaehig zu bekommen. Kann natuerlich sein, dass bei den inzwischen veroeffentlichten updates vom 9.2. die bootfaehigkeit fuer diese Rechner mit eingebaut wurde. Ich habe das nicht weiterverfolgt weil ich nur noch mit X arbeite.

    Cheers,
    Lunde
     
  10. Lully

    Lully Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.01.2004
    Ich danke Euch allen für die Infos. Werde es einfach mal versuchen. Der Tenor ist ja eher positiv. Wollte aber nur nochmal korrigieren. Es handelt sich um einen Singleprozessor Platinum G4. Die Mhz-Zahl war irgendwas mit 800. Habe das Gerät noch nicht bei mir stehen, ist aber auf jeden Fall prizipiell 9.2.2 bootbar, da ich an diesem Rechner in meiner alten Firma gearbeitet habe.

    Danke Euch allen, werde auf jeden Fall das endgültige Ergebnis meiner Bemühungen bezüglich Erfolg oder Misserfolg posten, für alle die Ähnliches vorhaben.

    Seid gegrüßt

    Lully