G4/400 Mhz [PCI-Grafics] lässt keine Panther-Installation zu

Diskutiere mit über: G4/400 Mhz [PCI-Grafics] lässt keine Panther-Installation zu im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. ZENTRALANALYSE

    ZENTRALANALYSE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2005
    Hallo,

    ich habe einen G4/400 Mhz Graphite [PCI-Grafics, Rev.2] und eine Jaguar-Version (10.2.8) installiert, die SEHR wackelig läuft, d.h. einige Applikationen laufen GARNICHT, andere "klappen sich ein", wenn man z.B. im "Speichern"-Dialog versehentlich auf den Desktop klickt. D.h., daß dann alle Programme abstürzen, inkl. Finder, der Desktop erscheint blau ohne alles, und dann erscheint der Finder wieder und man kann alles von vorne beginnen.

    Aus diesem Grunde wollte ich nun Panther [10.3] installieren, da ich hörte, daß Jaguar "fehlerhaft" läuft. Ich habe eine neue 80 GB - Festplatte gekauft, alle anderen PCI-Karten außer der ATI Rage 128 - Grafikkarte ausgebaut und wollte Panther von einer separat gekauften CD-Version installieren.

    Aber - geht nicht! Nach dem ich den Rechner mit der Panther-CD hochgefahren habe erscheint der Apfel auf grau, dann wechselt das Bild zum "drehenden Strichel-Kreis" auf blauem Hintergrund und dabei bleibt es. Ich habe einmal sogar 24 Stunden abgewartet, aber nichts passiert mehr.

    Also kann ich das System nicht installieren, ob auf alte oder neue Festplatte, ob von Jaguar-System die HD vorher gelöscht u. mit Leerdaten beschrieben oder nicht, es bleibt ewig auf dem blauen Hintergrund hängen.

    WER KANN MIR EINEN TIP GEBEN?????
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2005
  2. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    02.05.2005
    Also gehen tut es 100%. Ich habe auf dem gleichen Modell Problemlos bisher alle OS X Version laufen gehabt. Momentan Tiger 10.4.2
     
  3. ZENTRALANALYSE

    ZENTRALANALYSE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2005
    Hast Du denn auch diese ATI-Rage 128 - Grafikkarte im PCI-Slot?
     
  4. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Hi,

    bist Du Dir sicher, dass nicht die Panther-CDs kaputt sind? Das Problem hatten wir hier schon ein paar Mal. Probiere es wenn möglich doch mal mit anderen aus.

    Fährt er von der Jaguar-CD noch hoch?

    Hast Du schon mal die nicht von Werk verbaute Hardware ausgebaut? Besteht da das Problem immer noch?

    Welches war das letzte System, das stabil lief?

    Resetknopf auf dem Board schonmal probiert?

    Grüße,

    tasha
     
  5. ZENTRALANALYSE

    ZENTRALANALYSE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2005
    Danke für die Tips, also Jaguar fährt hoch, Panther-Installation-CD auch bei ausgebauter Hardware nicht. Leider habe ich keine anderen Installationss-CD's
    Stabil läuft nur OS 9.1. Meinst Du mit Reset-Knopf auf dem Motherboard? Das habe ich noch nicht ausprobiert...
     
  6. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    01.06.2004
    Versuche mal eine Kopie von Panther zu machen, weil wenn die CD kaputt ist wird das nicht funktionieren und Du bekommst eine Fehlermeldung.
     
  7. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Das schöne Problem hatte ich auch mit meinem AGP.
    Teste mal nacheinander ALLE Ram-Bausteine durch.
    Der eine von mir war kaputt, da lässt sich OSX dann nicht installieren.
    Das könnte auch das wackelige Jaguar erklären.

    MfG
    Peacekeeper
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2005
  8. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Hi,

    stimmt, RAM ist bei sowas auch immer ein guter Tipp.

    War eigentlich 9.1 weniger anfällig für defekten RAM als 10.x? Das läuft ja stabil. Ich habe nicht mehr wirklich intensiv mit 9 gearbeitet, kann es also nicht beurteilen.

    Grüße,

    tasha
     
  9. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Mac OS 9 war auch anfällig für defektem Ram, aber nicht so schlimm wie Mac OS X.
    Vor allem lässt sich OS 9 bei defektem Ram installieren, stürzt halt dann gelegentlich mal ab... (der Grund warum mein Vater Mac OS unglaublich instabil findet und für keine Argumente mehr zugänglich ist ;)).

    MfG
    Peacekeeper
     
  10. ZENTRALANALYSE

    ZENTRALANALYSE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2005
    Danke für Eure Tips, jetzt habe ich es mit kopierten OSX (Panther)-Installations-CD's und auch mit jeweils einzelnen (von 4) RAM-Blöcken versucht, doch leider IMMER NOCH die gleiche Sch... wie vorher, der OSX-CD-Bootvorgang bleibt beim blauen Monitor (nach dem grauen Apfel), der Strichel-Kreis dreht sich fröhlich stundenlang weiter, aber es will einfach kein Installationsvorgang kommen...hat jemand vielleicht Erfahrung mit der Grafikkarte ATI Rage 128 (PCI) und OSX größer als Jaguar?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mhz [PCI Grafics] Forum Datum
Mac Pro 4,1: RAM läuft mit 800 MHz? Mac Pro, Power Mac, Cube 17.01.2013
Powermac G4 400 MHz geeignet für Mac-Einsteiger? Mac Pro, Power Mac, Cube 16.02.2012
Powermac G4, 800 Mhz (Quicksilver) für iTunes Mac Pro, Power Mac, Cube 08.10.2010
Welche Auflösung schafft der PM G4 400 MHZ? Mac Pro, Power Mac, Cube 11.07.2010
G4 400 MHz PCI = Mac OS X fähig? Mac Pro, Power Mac, Cube 05.04.2005

Diese Seite empfehlen