G4 1,25 oder G5 2x 1,8 ?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Mellow, 16.02.2004.

  1. Mellow

    Mellow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
    Hallo alle MAC Users,

    ich habe einen iMac G3 400 DV z.Zt. und werde Anfang März umsteigen auf was schnelleres. Nun hatte ich mich erst mit dem iMac 1,25 angefreundet aber bin mir da
    jetzt schon wieder nicht so sicher. Da ich schon mal ganz gern ein Spielchen zock,
    und nicht wieder in einen Jahr mich ärgern will, stellt sich mir folgenden Frage:

    Unaufrüstbaren iMac oder was aufrüstbares ?

    Also..

    Den G4 1,25 Tower oder einen G5 1,8.
    Ihr werdet sicherlich zu dem G5 tendieren wie auch ich, aber brauch man das wirklich ?
    Der Preisunterschied is ja schon erheblich.

    Wer hat einen 1,25 MhZ G4 Rechner und kann mir was über die Performance
    mit Spielen wie UT 2003 bzw 2004 (also 3d lastige Spiele) mit diesem Rechner verraten?

    Wobei die Hauptfrage sich sichlerlich um die MhZ dreht, also ob 1,25 reichen und man
    durch aufrüsten des Arbeitsspeichers und Grafikkarte evtl. alles wieder reissen kann?

    G5 sinvoll oder Spielerei und Egoanschaffung? hmmm...

    Wer hat was dazu zu sagen ? Für Hinweise, Erfahrungsberichte und Fakten wär ich dankbar...

    MƒG MelløW
     
  2. insk

    insk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.12.2003
    also meiner meinung nach wuerde ich eher was kaufen, was sich aufruesten laesst...

    und wenn du die kohle hast kauf den g5 ;)
     
  3. Kollar

    Kollar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2004
    meine freundin hat den Mirordrive (G4 1,25) und UT2003 läuft sogar als demo schon gut! allerdings sollte das eher von der grafikkarte abhängen als von der CPU imho. Mit einer ATI9800 Pro Mac Edition kämst Du also schon ausreichend weit, allerdings kostet die wieder 500 EUR mehr :( ... IMHO reicht die Standard Graka nur für auflösungen bis max 1024x768, auf einer Dose läufts allerdings immer noch flüssiger und schöner IMHO, wohl wegen directX (Effekte etc.)

    Ich würde prinzipiell zum G5 tendieren, hatte aber auch das geld nicht (bzw. meine freundin) und bisher haben wir es nicht bereut "nur" den G4 gekauft zu haben.

    Guck doch mal nach Benchmarks im Netz, da gibts doch bestimmt was!
     
  4. eOnkel

    eOnkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.04.2003
    Hallo

    ich nutze den powerMac G4 1,25 Ghz täglich. Ich kann nur sagen: Das ding ist absolut schnell und stabil. bisher habe ich es noch nicht geschafft den Mac an seine Grenzen zu bringen. Alles läuft super flüssig und zügig.

    Der IMac 1,25 Ghz ist da schon langsamer, ich weiss nicht warum, möglicherweise wegen dem langsameren Speicher bzw. der schlechteren grafikkarte.

    Allerdings: Ich spiele nur wenig auf dem Mac, dafür gibts ne XBox, oder ähnliches. Trotzdem, ein paar Demos habe ich mir schon angeschaut und muss sagen: Wirken sehr gut, allerdings der PC kann das besser. Das ist allerdings nichts neues.

    Den G5 würde ich mir nur kaufen wenn ich die mehrleistung wirklich benötige. Bei der täglichen Arbeit bemerke ich tatsächlich keinen Unterschied. In der Firma haben wir Dual 1.8 stehen, subjektiv empfinde ich keinen Unterschied zu meinem 1,25 G4.

    Ich habe vor der gleichen Entscheidung gestanden. Das es dann der g4 wurde hat insbesondere die folgenden Gründe: Das Gerät ist absolut ausgereift, es ist nach wie vor sehr schnell, es hat (für mich mit entscheidend) vier Festplattenplätze und man kann 2 CD/DVD laufwerke unterbringen, natürlich der günstige Preis (immerhin locker 1000 Euro mehr für den G5) und - das ist allerdings wirklich Geschmackssache - er hat nach wie vor das schönere Design. Mit diesem Lochkäse-Alu-Blech Look kann ich mich nicht so recht anfreunden. Ausserdem wird der G4 Powermac noch mit der Apple Pro Tastatur und Maus ausgeliefert und nicht dieser komischen neuen abgespeckten Variante.

    Allerdings: Er sit lauter als der G5...zumindest isst der G5 leider wenn die Lüftersteuerung richtig funzt.

    Na ja, wie dem auch sei, das Geld wäre mir echt zu schade :)

    Gruss

    eOnkel
     
  5. jonasroe

    jonasroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2004
    Hallo

    Ich besitze auch einen G4 1.25 GHz.
    Ich benutze meinen Computer zwar fast nicht zum Gamen, aber für
    die Paar Spiele (Tony Hawk 4 Demo, Driver, vielleicht nicht so 3D lastig??? keine Ahnung) die ich habe reicht der G4 völlig aus. Auch sonst habe ich keine grossen Probleme mit der Geschwindigkeit, nur wenn er mehrere Sachen gleichzeittig macht kommt es manchmal zu Störungen.

    Trotzdem würde ich mir den G5 kaufen, dann hast du gerade etwas besseres und musst weniger schnell einen Neuen kaufen. Zudem besitzt der G5 über eine bessere Grafikkarte (wie schon erwähnt, sehr teuer) , Firewire 800, USB 2.0 und auch einen Audio digital/analog Ein-/Ausgang.

    Kommt ganz drauf an für was du ihn brauchst!!!!
     
Die Seite wird geladen...