g3 von 1998 als server?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von hektor, 04.10.2005.

  1. hektor

    hektor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.10.2005
    mein alter apple soll zu einem server ausgebaut werden.
    leider habe ich keine ahnung von aplle-rechnern, jedoch habe ich bereits drei windows-rechner selbst gebaut, einen nutze ich selbst bereits seit drei jahren:
    ich traue es mir also zu, selbst hand anzulegen.

    der alte g3 soll eine zweite festplatte (oder zwei neue festplatten) bekommen.
    eine festplatte soll die jeweils andere festplatte spiegeln, damit hohe datensicherheit gewährleistet werden kann.
    wie kann ich dieses system realisieren? was erwartet mich und was sollte ich vorher wissen?

    gruß hek
     
  2. SsteveE

    SsteveE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    25.01.2005
    na da hast du ja einiges vor! ;)

    Als reiner Fileserver??
     
  3. hektor

    hektor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.10.2005
    ja, als reinen fileserver...
     
  4. talisker

    talisker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    11.11.2003
    G3 von 1998? Müsste ein "beiger" sein, oder?
    Schau mal bei www.lowendmac.com nach den genauen Spezifikationen.
     
  5. hektor

    hektor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.10.2005
    nein, der compter ist schon einer nmit dem neuen design... azur blau-grün in transparent... mit os 9.1
     
  6. talisker

    talisker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    11.11.2003
  7. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Mactracker hat die Spezifikationen (fast) jedes Apple-Produktes parat. Da findest du auch Details zu diversen Ausbaumöglichkeiten (beispielsweise Arbeitsspeicher) sowie zur maximal lauffähigen OS-X-Version. Bei diesem Mac ist es aber mindestens Panther. Wenn er FireWire hat, geht sogar Tiger.
     
  8. talisker

    talisker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    11.11.2003
  9. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    Jaja, die PC-User, da gelten drei Jahre Computerbenutzer schon gleichwertig zu einem Experten und Systemadministrator......

    Aber im Ernst:
    9.1 ist natürlich BÄH, da nimmt man vielleicht so ein nettes kleines Mac OS X, offiziell kann Deine Kiste 10.2, mit Xpostfacto, einer hilfreichen Software geht aber auch 10.4....

    Viel Spass wünscht der Smurf, der einen iMac-Server hat

    P.S. Wenn es Dein Mac ist, woher hast Du ihn und warum hast Du zwischendurch 3 PCs "gebaut", statt den richtigen Computer zu benutzen ?
     
  10. SsteveE

    SsteveE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    25.01.2005
    die beigen sind von 1997. ;)

    Bezüglich spiegeln etc. gabs ja schon 'n paar Links.
    Von meiner Seite her, kann ich dir empfehlen, dass du dich noch aureichend informierst bezüglich deinem Vorhaben. Ich persönlich kann dir eigentlich nicht wirklich viel weiterhelfen, was dein Vorhaben betrifft, jedoch kann ich dir auf jeden Fall empfehlen den RAM aufzurüsten und die Maschine mit Tiger zu fahren. FireWire hat der PowerMac G3 B&W ja.

    [DLMURL="http://eshop.macsales.com/OSXCenter/XPostFacto/Archive/XPostFacto4.0b5.sitx"]XPostFacto findest du hier...[/DLMURL]

    Ich habe meinen 266er G3 nur so im Gebrauch, nicht als Server. (unter 10.4.2 TIGER)
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2005
Die Seite wird geladen...